Wie man Lachs raucht

W

Räucherlachs gilt als Genuss für besondere Anlässe oder Mahlzeiten; das Räuchern verstärkt den Geschmack dieser öligen Fischart. Es ist möglich, sich zu Hause eine eigene zu machen, wenn Sie ein Rauchgerät haben. Seien Sie sich bewusst, dass es sehr einfach ist, auch schädliche Bakterien auf geräucherten Fischen anzubauen, wenn Sie sie also nicht sofort nach dem Räuchern essen, müssen Sie b>sofort/b> geräucherten Fisch richtig lagern, um dieses Wachstum zu hemmen, entweder durch Einfrieren oder Dosen.

Legen Sie 4 Unzen/110g Teeblätter, 8 Unzen/250g Reis und 2 Teelöffel Zucker auf die Basis des Wok.

Für die Langzeitlagerung: Lassen Sie die Fische vollständig abkühlen. Mit geeignetem lebensmitteltauglichem Kunststoff fest umwickeln und einfrieren.

Weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze garen. Überprüfen Sie auf halbem Weg, um zu sehen, wie der Fisch läuft.

Erwärmen Sie den Fisch während des gesamten Heißräuchervorgangs für mindestens 30 Minuten auf 160ºF/71,1ºC. Dadurch werden die in oder auf den Fischen vorhandenen Bakterien abgetötet.

Nach Erreichen dieser Innentemperatur mindestens weitere 30 Minuten rauchen. Halten Sie den Fisch nach der 30-minütigen internen Erwärmung immer über 60ºC, auch wenn er weiter geraucht wird.

Für die kurzfristige Lagerung: Lassen Sie den Fisch vollständig abkühlen und wickeln Sie ihn dann in lebensmittelechte Plastikfolie oder Wachspapier ein (das Einwickeln in noch warmem Zustand kann das Schimmelpilzbild fördern). Um doppelt sicher zu sein, dass kein Schimmelpilzwachstum auftritt, wickeln Sie das Käsetuch ein, bevor Sie es in Frischhaltefolie verpacken. Im Kühlschrank aufbewahren. Diese muss innerhalb von 1 bis 2 Wochen nach dem Rauchen konsumiert werden.

Den Wok in der Höhe garen. Ca. 5 Minuten garen, dann die Hitze reduzieren.

Trocknen Sie den Fisch bei der richtigen Temperatur. Es sollte kühle und trockene Luft bei 50 bis 56ºF/10 bis 18,3ºC sein. Wenn du dies nicht angeben kannst, gibt es einige andere Optionen:

Beachten Sie, dass das Rauchen ein wenig knifflig sein kann, wenn Sie die genauen Temperaturen für einen bestimmten Zeitraum halten müssen. Wenn es für dich nicht funktioniert oder du einfach nicht gerne an Räucherei- oder Raucherapparaten herumfummelst, musst du nicht verpassen. Sie können Ihren frischen Fang immer noch direkt in eine kommerzielle Raucherei bringen, damit sie es perfekt für Sie tun können.

Bilden Sie eine Lösung aus Salz und Wasser gemäß dem oben beschriebenen Verhältnis.

Einen Wok als Schnellraucher aufrüsten. Um dieses Gerät herzustellen, legen Sie einfach den Wok mit Folie aus.

Die Fische entfernen und abtropfen lassen. Spülen, um angesammeltes Salz zu entfernen. Eine steife Bürste kann helfen, eventuell entstandene Salzklumpen zu entfernen.

Legen Sie ein Wokgestell über die Zutaten. Den frischen Lachs darauf legen (Filets oder ganzen Fisch).

Wenn Sie kalt rauchen, rauchen Sie wie folgt (es wird angenommen, dass Sie wissen, wie man kalt raucht):

Räuchern Sie den Fisch, sobald sich das Pellikel gebildet hat.

Den Fisch in die Sole geben. 1 Stunde einweichen lassen.

Verwenden Sie nur frischen Fisch. Reinigen und kleiden Sie den Fisch, sobald er gefangen wurde, und bereiten Sie ihn dann für das Räuchern vor. Während der Vorbereitung der Räucherei usw. sollten Sie die Fische auf Eis legen.

Entscheiden Sie, ob Sie die ganzen Fisch- oder Lachssteaks rauchen möchten. Steaks werden für große Fische verwendet, während es einfacher sein kann, einen Fisch mit intaktem Schlüsselbein in der Rauchkammer aufzuhängen. Entsprechend schneiden.

Den Deckel aufsetzen. Falten Sie mehr Folie direkt über den Deckel, um sie mit dem Wok zu verschließen.

Hängen Sie so, dass viel Luft um die Fische zirkulieren kann. Eine typische Methode ist es, den Fisch an einem “S”-Haken oder über Dübel zu hängen, die durch den Kiemen gebohrt werden. Alternativ können Sie Fisch oder Filets auf geölte/gefettete Drahtgitterwannen oder -gestelle legen.

Den geräucherten Lachs aus der Räucherei entfernen. Es muss sofort behandelt werden, um das Bakterienwachstum zu verhindern.

Sofort servieren. Alle nicht gegessenen Portionen müssen gekühlt und mit ein oder zwei Tagen gegessen werden. Lassen Sie den rauchigen Fisch nicht über einen längeren Zeitraum bei Raumtemperatur liegen. Es ist nicht geräuchert, sondern nur rauchig im Geschmack.

Für Heißräucher rauchen Sie ca. 6-8 Stunden (es wird angenommen, dass Sie wissen, wie man heiß raucht). Rauchen Sie in den ersten 2-4 Stunden bei 100ºF/37,7ºC und erhöhen Sie dann die Ofentemperatur allmählich auf 140ºF/60ºC, bis das Lachsfleisch schuppig wird.

About the author

By admin

Category