Wie man Puggles trainiert

W

Trainieren Sie Ihren Hund, zu bleiben. Sobald Ihr Hund den Sitzbefehl gelernt hat, lassen Sie ihn sitzen. Halten Sie Ihre Hand so hoch, dass Ihre Handfläche Ihrem Hund in einem Stoppsignal gegenüberliegt. Sagen Sie fest “bleiben” und machen Sie einen kleinen Schritt zurück. Warten Sie ein paar Sekunden, um sicherzustellen, dass sich Ihr Muggel nicht bewegt, klopfen Sie dann Ihre Oberschenkel und nennen Sie den Namen des Welpen. Sag “komm” mit einer verspielten, hellen Stimme.

Bereite eine Kiste für deinen Muggel vor. Möglicherweise müssen Sie Ihren Hund in einer sicheren Kiste verstauen, wenn Sie für eine Weile nicht zu Hause sein werden. Kaufen Sie eine Kiste, die groß genug ist, damit ein ausgewachsener Muggel sich vollständig umdrehen kann. Da erwachsene Muggel normalerweise von 15 bis 30 Pfund reichen, benötigen Sie eine Kiste von etwa 24″ x 24″. Füllen Sie es mit einem bequemen Bett, einer Wasserschale und ein paar Spielsachen. Diese Dinge werden dafür sorgen, dass sich Ihr Muggel wohl und sicher fühlt.

Bringen Sie Ihrem Puggel bei, zu kommen. Spielen Sie mit Ihrem Muggel in einem großen, eingezäunten Bereich, der etwas frei von Ablenkungen ist. Gehen Sie einige Schritte von Ihrem Hund weg. Schwingen Sie einen Leckerbissen in die Hände und sagen Sie mit aufgeregter Stimme “kommen”. Loben Sie es, sobald es auf Sie zukommt, und belohnen Sie es mit dem Leckerbissen und einem Klick.

Bringen Sie Ihrem Hund bei, die Kiste zu benutzen. Machen Sie sich mit der komfortablen Kiste vertraut, während Sie die Tür offen halten. Sobald Ihr Hund die Kiste ein paar Mal ausgecheckt hat, beginnen Sie, die Tür nur für ein paar Sekunden zu schließen. Lobet euer Puggle, wenn er ruhig bleibt. Verlängern Sie allmählich die Zeit, in der Sie die Tür geschlossen halten, so dass Ihr Kind mit geschlossener Tür genauso glücklich ist wie mit geöffneter Tür.

Hab Geduld mit deinem Mops. Du kannst frustriert sein über die Tendenz deines Muggels, plötzlich loszugehen und einem Duft zu folgen. Dies ist ein bekanntes Merkmal der Beagle-Rasse und einer der Gründe, warum das Training von Kampfkörpern eine Herausforderung ist. Denken Sie daran, dass Ihr Muggel ein intelligenter Hund ist. Seien Sie darauf vorbereitet, viele Trainingsstunden zu investieren und lassen Sie sich nicht entmutigen.

Setzen Sie Ihren Mörtel auf einen Trainingsplan. Wenn Sie einen jungen Muggel haben (ca. 8 Wochen oder weniger), bringen Sie Ihren Welpen alle 20 bis 30 Minuten ins Freie. Wenn Sie einen älteren Hund haben, bringen Sie ihn etwa 20 Minuten nach dem Essen zum Toilettenplatz, da die meisten Hunde dazu neigen, nach dem Essen zu toiletten. Wenn Ihr Hund draußen ist und Anzeichen dafür zeigt, dass er eliminiert werden muss, heben Sie ihn auf und stellen Sie ihn auf die Toilette.

Erwägen Sie, dass Clicker Ihren Muggel trainiert. Kaufen Sie ein Klickergerät und bringen Sie Ihrem Hund bei, das Klicken mit einer Belohnung für die Befolgung eines Befehls in Verbindung zu bringen. Sie können dies tun, indem Sie auf das Gerät klicken und Ihrem Hund einen Leckerbissen geben. Wenn du deinen Muggel trainierst, solltest du auf das Gerät klicken und es behandeln, wenn es einem Befehl gehorcht. Ihr Muggel wird lernen, das richtige Verhalten mit dem Klicker-Sound in Verbindung zu bringen.

Vermeide harte Strafen für das Training. Schlagen oder schreien Sie niemals Ihren Muggel an, um ihn zu bestrafen. Obwohl Ihr Hund auf die harte Behandlung reagieren kann, handelt er aus Angst vor Strafe, anstatt zu lernen, was angemessen ist und was nicht. Die Verwendung von harten Behandlungen wird Ihrem Hund nur beibringen, Sie zu fürchten, da er nicht versteht, warum Sie ihn bestrafen.

Beginnen Sie sofort mit dem Training Ihres Muggels. Du solltest anfangen, deinen Muggel zu trainieren, sobald du ihn nach Hause gebracht hast. Bringen Sie Ihren Mops direkt an die Stelle, an der er auf die Toilette soll. Knallen Sie Ihren Hund auf der Stelle und belohnen Sie ihn mit verbalem Lob, wenn es zur Toilette kommt. Viel verbales Lob wird Ihren Hund ermutigen, zu warten und an der richtigen Stelle zu toiletten.

Halten Sie die Trainingseinheiten kurz. Ihr Muggel hat eine kurze Aufmerksamkeitsspanne, so dass Sie mehrere 5-minütige Trainingseinheiten durchführen sollten, die den ganzen Tag über verteilt sind. Das ist besser als eine lange Trainingseinheit. Du kannst die Dauer des Trainings allmählich verlängern, wenn sich die Konzentration deines Mörders verbessert. Beenden Sie das Training immer, während Ihr Hund glücklich und zufrieden ist (Sie werden feststellen, dass sein Schwanz wackelt). Auf diese Weise freut sich Ihr Krüppel auf das nächste Training.

Benutze Essen, um deinem Mops das Sitzen beizubringen. Halten Sie ein kleines Leckerli zwischen Finger und Daumen, so dass das Leckerli direkt vor der Nase Ihres Muggels liegt. Füge den Befehl “sit” hinzu, während du ihm die Behandlung zeigst. Wenn du seine Aufmerksamkeit hast, erhebe den Leckerbissen in einem Bogen, der über seinen Kopf zurückreicht. Während seine Nase dem Leckerbissen folgt, sinkt der Hintern des Muggels natürlich auf den Boden. Sobald sein Boden den Boden berührt, drücken Sie den Klicker und geben Sie die Leckerei.

Halten Sie die Leckereien griffbereit. Neue Trainingsmethoden für Hunde empfehlen, Ihren Hund zu belohnen und zu fördern, anstatt ihn zu bestrafen. Glücklicherweise wird Ihr Muggel fast alles für die Belohnung von Lebensmitteln tun. Du kannst einen Teil der täglichen Knabberration deines Muggels oder andere gesunde Leckereien als Belohnung verwenden. Erwägen Sie, Leckereien in Ihrer Tasche aufzubewahren, damit Sie Ihren Muggel zu jedem Zeitpunkt des Tages trainieren können.

Erwägen Sie, komplexere Befehle hinzuzufügen. Sobald dein Muggel einfache Befehle beherrscht hat, kannst du ihn trainieren, kompliziertere Befehle oder Tricks auszuführen. Achte nur darauf, dass du deinen Muggel nicht überforderst. Wenn du einen komplexen Trick unterrichtest, zerlege ihn in einzelne Komponenten. Auf diese Weise können Sie ein Element nach dem anderen lernen, bevor Sie es für den kompletten Trick zusammenfügen.

Beseitigen Sie alle Unfälle sofort. Ihr Muggel wird wahrscheinlich ein paar Unfälle haben, bevor Sie ihn komplett hausgemacht trainieren. Reagieren Sie ruhig und schnell, um den Unfall zu beheben. Achten Sie darauf, das Durcheinander gründlich zu reinigen, damit Ihr Hund nicht wieder zur Toilette zurückkehrt. Sie müssen ein enzymatisches Reinigungsmittel verwenden, das entwickelt wurde, um Tierurin zu entfernen.

Verwenden Sie positive Verstärkung. Dein Muggel wird gut auf ein belohnungsbasiertes Training reagieren. Um dies zu tun, belohnen Sie Ihren Hund, wenn er einem Befehl folgt. Du kannst Essen, verbales Lob oder Zeit mit Spielzeug als Belohnung verwenden. Finden Sie einfach heraus, was Ihrem Hund am besten gefällt und nutzen Sie das als Belohnung. Wenn dein Ring abgelenkt zu sein scheint, benutze einfache Belohnungen für einfache Befehle. Speichern Sie aufregendere oder leckere Belohnungen für größere Befehle. Auf diese Weise können Sie die gute Aufmerksamkeit Ihres Hundes mit wirklich leckeren Belohnungen belohnen.

About the author

By admin

Category