So ersetzen Sie eine Küchen- oder Badezimmerarmatur

S

Stecken Sie die Rohre in die Ventile unter der Spüle und ziehen Sie die Rohrmuttern an.

Schalten Sie das Wasser zum Wasserhahn aus. Unter dem Waschbecken sehen Sie zwei Versorgungsleitungen, die aus der Wand kommen und zu Ihrem Wasserhahn führen. An jedem sollte ein Ventil angebracht sein, eines für heiß und eines für kalt. Schalten Sie diese beiden Ventile aus, indem Sie sie im Uhrzeigersinn drehen, als wären sie Wasserhähne.

Besorgen Sie sich einen Ersatzhahn. Sie werden diese Armatur wahrscheinlich lange Zeit verwenden, so dass es sich lohnt, in eine qualitativ hochwertige Armatur zu investieren.

Lösen Sie die Rohrmutter, die sich direkt über dem Ventil auf jedem Rohr befindet, und heben Sie die Rohre aus den Ventilen heraus. Wasser kommt jetzt aus jedem Schlauch, wenn sie aus dem Wasserhahn zurückfließen, so dass Sie ein Handtuch benötigen, um dieses Wasser aufzunehmen.

Montieren Sie die neue Armatur. Manchmal gibt es einen separaten Flansch oder eine separate Platte, die über den Boden gleitet. Wenn Sie diesen Flansch montieren möchten oder wenn zusätzliche Schläuche zu montieren sind, tun Sie dies jetzt.

Schalten Sie das Wasser ein und überprüfen Sie es auf Undichtigkeiten. Warten Sie zehn Minuten und prüfen Sie erneut auf Undichtigkeiten. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint, sind Sie fertig; wenn nicht, ziehen Sie die Verschraubungen etwas mehr an und überprüfen Sie sie erneut auf Dichtheit.

Untersuchen Sie nun die Rohre sorgfältig. Wenn sie in irgendeiner Weise beschädigt sind, nehmen Sie einen mit in den Laden, in dem Sie den Schraubenschlüssel gekauft haben, und kaufen Sie zwei neue, graue Kunststoffrohre gleicher Länge. Sie werden mit neuen Muttern und Endanschlüssen geliefert.

Überprüfen Sie Ihren neuen Armaturenboden und sehen Sie nach, ob er eine weiche Kunststoffdichtung enthält. Du brauchst so etwas, um die Basis abzudichten, damit kein Wasser darunter kommt. Wenn nicht, kaufe einen Klempnerspachtel. Es hat eine graue Farbe und ist so etwas wie Kaugummi. Kleben Sie eine Perle davon um die Basis, bevor Sie den neuen Wasserhahn montieren. Wenn Sie diese beiden großen Muttern festziehen, drückt es ein wenig von diesem Spachtel heraus, aber es ist einfach, es mit Reinigungsalkohol zu reinigen.

Bevor Sie Ihre neue Armatur installieren, reinigen Sie die Spüle gründlich dort, wo die alte Armatur montiert wurde. Möglicherweise müssen Sie kratzen und scheuern, um harte Wasserablagerungen zu entfernen, obwohl je nach neuem Wasserhahn ein Teil der Fläche abgedeckt sein kann. Versuchen Sie Essig oder einen sauren Reiniger, um harte Wasserablagerungen aufzulösen.

Entfernen Sie die großen Muttern, die den Wasserhahn an seinem Platz halten. Hier werden Sie einen Beckenschlüssel verwenden wollen, wenn Sie einen haben. Du kannst eine, zwei oder sogar drei Nüsse haben. Ihre Spüle kann anders aussehen, weil sie aus hartem Kunststoff, Messing oder silberfarbenem Metall sein kann. Dies kann der schwierigste Teil der Arbeit sein, da die Gewinde oft recht lang sind und korrodiert werden können, so dass die Muttern schwer zu drehen sind. Haltet durch! Von hier aus wird es einfacher.

Befestigen Sie die neuen Schläuche an der neuen Armatur, bevor Sie sie in die Spüle einsetzen.

Bevor Sie diese beiden großen Muttern festziehen, werfen Sie einen Blick auf Ihren neuen Wasserhahn, sehen Sie, ob er gerade oder abgewinkelt ist, so oder so, und ziehen Sie dann die Muttern fest.

Ziehen Sie die neue(n) Mutter(n) von unten an der Spüle an, aber hören Sie auf, wenn Sie in die Nähe kommen.

Holen Sie sich viel Licht unter Ihre Spüle, damit Sie sehen können, was Sie da oben tun. Ordnen Sie eine tragbare Lampe an oder verwenden Sie eine Tropfenlampe, wenn Sie eine haben.

Schieben Sie den neuen Wasserhahn durch die Öffnung(en) in der Spüle.

Heben Sie den alten Wasserhahn, die Schläuche und alles, direkt aus dem Waschbecken.

Überprüfen Sie Ihre Spüle. Überprüfen Sie, wie viele Öffnungen es gibt und wie weit sie entfernt sind. Möglicherweise müssen Sie darunter schauen, um sicher zu sein. Insbesondere bei Badarmaturen können die beiden Griffe mit dem Auslauf zu einer Einheit verbunden oder auseinander gespreizt werden. Sie benötigen diese Informationen, um den richtigen Ersatz auszuwählen.

Erwägen Sie, einen Waschtischschlüssel für unter $20 zu kaufen. Es ist ein Werkzeug, das entwickelt wurde, um weit nach oben hinter Ihre Spüle zu gelangen und die beiden großen Muttern auf jeder Seite der Armatur zu entfernen, die die Armatur fest gegen die Spüle halten. Wenn Sie die Muttern nicht von Hand oder mit den zur Verfügung stehenden Werkzeugen lösen können, erleichtert ein Beckenschlüssel die Arbeit.

Entfernen Sie alles unter der Spüle und bewahren Sie es gut aus dem Weg.

Lesen Sie die Anweisungen, die mit der Armatur geliefert werden. Sie können von detailliert und hilfreich bis minimal und frustrierend reichen. Im Zweifelsfall sollten Sie sich eher an die Anweisungen des Herstellers halten als an die, die Sie an anderer Stelle finden.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.