Wie man einem Bartagamen ein Bad gibt

W

p>Bartagamen sind Reptilien, die in den Wüsten, Wäldern und Strauchgebieten Australiens leben, und obwohl einige Bartagamenarten aus trockenen natürlichen Lebensräumen stammen, genießen viele von ihnen die Zeit im Wasser. Die Badezeit für Bartagamen kann ihnen beim Vergießen helfen, sie mit Bewegung versorgen und den Stuhlgang fördern. Obwohl die meisten Bartagamen gerne schwimmen, müssen Sie sie jederzeit überwachen, um Verletzungen oder Ertrinken zu vermeiden. Lass deinen bärtigen Drachen niemals unbeaufsichtigt im Wasser, besonders wenn das Bad draußen ist.

Lass deinen Drachen 10 bis 30 Minuten schwimmen. Dies ist eine gute Zeitspanne, um ihn einweichen zu lassen und seiner Haut Feuchtigkeit zuzuführen, was besonders wichtig ist, wenn er sich trennt.

Platziere deinen Drachen im Wasser. Wenn die Wanne fertig ist und der Kletterfelsen an Ort und Stelle ist, stelle deinen Drachen vorsichtig in die Wanne. Lass ihn sich an das Wasser gewöhnen. Im Wasser können bärtige Drachen paddeln und planschen.

Wärmen Sie Ihren Drachen. Sobald er trocken ist, bringen Sie ihn unter sein Sonnenlicht. Seine Temperatur kann im Bad oder beim Trocknen gesunken sein, deshalb ist es wichtig, dass er sich erwärmt.

Füllen Sie das Bad mit Wasser. Verwenden Sie lauwarmes Wasser, das zwischen 85 und 100 F (29,4 und 37,7 C) liegt. Zu heißes Wasser könnte deinen Drachen verbrennen, aber weil er kaltblütig ist und sich auf seine Umgebung verlässt, könnte ein zu kaltes Bad auch dazu führen, dass sich der Körper deines Drachens schließt.

Biete etwas zum Klettern an. Bartagamen sind nicht die stärksten Schwimmer und können leicht müde werden. Es ist eine gute Idee, einen Stein (oder etwas anderes) in die Wanne zu legen, falls er müde wird und aus dem Wasser steigen will.

Entfernen Sie die alte Haut, nachdem der Haarausfall abgeschlossen ist. Wenn ein paar Wochen nach dem Vergießen noch Haut übrig ist, verwenden Sie eine weiche Zahnbürste oder ein Waschtuch, um die Haut im Bad zu entfernen, nachdem er eine Weile eingeweicht hat.

Tupfe deinen Drachen trocken. Nimm deinen Drachen aus dem Wasser und lege ihn auf ein weiches, sauberes Handtuch. Tupfen Sie ihn sanft trocken. Es ist eine gute Idee, ein spezielles Handtuch nur für deinen Drachen aufzubewahren.

Bade deinen Drachen. Verwenden Sie eine Tasse, um Badewasser über Rücken und Schwanz zu gießen, aber vermeiden Sie Kopf und Mund (Sie wollen nicht, dass er Wasser ansaugt). Benutze deine Hand, um Wasser unter seinen Bauch zu spritzen.

Vermeiden Sie Reinigungsmittel. Die Badezeit für einen Bartagamen ist eher wie ein Bad, und du solltest nicht versuchen, Seifen oder Reinigungsmittel zu verwenden, um deinen Drachen zu reinigen. Es ist unnötig, und Seife könnte seine Haut schädigen. Außerdem trinken bärtige Drachen oft beim Baden, und du willst nicht, dass er Seife trinkt.

Wählen Sie Ihren Badeplatz. Benutze kein Waschbecken oder eine Badewanne, die mit den Menschen geteilt wird, denn Bartagamen kotzen oft in der Badewanne und können Salmonellen tragen. Versuchen Sie stattdessen einen Behälter wie z.B. einen Kinderpool oder einen Plastikeimer.

Reinigen Sie den Behälter. Das Baden hilft, alte Haut und Schuppen zu entfernen, hilft beim Abstreifen und kann Bakterien von der Haut und den Füßen des Drachens entfernen, daher ist es äußerst wichtig, die Drachenwanne nach jedem Bad auszuwaschen, besonders wenn er Stuhlgang hatte.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.