Wie man es macht

Egal, ob Sie schauspielern, singen, ein Instrument spielen oder eine Show moderieren, das Aufführen auf der Bühne kann nervenaufreibend und beängstigend sein. Lerne, deine Nerven zu kontrollieren, damit du mit Energie und Selbstvertrauen in deine Leistung einsteigen kannst. Entwickeln Sie eine charismatische Bühnenpräsenz, mit der Ihr Publikum in Kontakt kommt. Üben Sie, damit Sie Ihre Leistung vorwärts und rückwärts kennen und Ihre Show zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen!

Vermeiden Sie wiederholte Sorgen, wenn Sie es bemerken. Schlechte Nerven können dich manchmal in eine Sorgenspirale stürzen, aus der du nur schwer ausbrechen kannst. Stoppen Sie den Zyklus, bevor er beginnt, indem Sie es zuerst bemerken, wenn Sie anfangen, sich Sorgen zu machen. Halte dich zurück und akzeptiere, dass du dich nervös fühlst, aber dass dieses Gefühl dich nicht kontrollieren muss.

Sehen Sie sich ähnliche Auftritte an, um Ihnen Ideen und Vertrauen zu geben. Das Beobachten von Darstellern, zu denen du aufblickst, kann dir Inspiration und Vertrauen in deine eigene Show geben. Sehen Sie, wie sie ihren Auftritten ihr eigenes Flair verleihen und arbeiten Sie daran, das auf Ihre eigene Weise nachzuahmen, um die Bühnenpräsenz zu entwickeln.

Bewege dich natürlich und selbstbewusst. Die Art und Weise, wie du deinen Körper auf der Bühne hältst, hat einen großen Einfluss auf die Wahrnehmung von dir durch das Publikum. Egal wie nervös du bist oder wie seltsam es sich anfühlt, geh mit Selbstvertrauen und Positivität hinein. Stehen Sie gerade und schauen Sie sich ruhig und selbstbewusst um, um zu zeigen, dass Sie stark und kontrolliert sind.

Interagieren Sie direkt mit Ihrem Publikum, so viel wie es sich natürlich anfühlt. Unterschiedliche Arten von Auftritten erfordern unterschiedliche Arten der Publikumsinteraktion, aber stellen Sie sicher, dass Sie während Ihrer Show auf irgendeine Weise Kontakt aufnehmen. Du kannst sogar im Voraus planen, wie du dies tun kannst, indem du entscheidest, wann du dich an sie wenden solltest, um sie anzusehen, eine Frage zu stellen oder eine Geschichte zu erzählen.

Tragen Sie Kleidung, die Sie sich cool und selbstbewusst fühlen lässt. Wenn Sie Ihre Kleidung wählen können, entscheiden Sie sich für etwas, das Ihnen ein gutes Gefühl gibt. Deine Leistung ist ein Rahmen, in dem du damit durchkommen kannst, etwas Ungewöhnliches zu tragen, also mach schon! Achte darauf, dass deine Kleidung auch zur Stimmung der Aufführung passt.

Versuchen Sie positive Visualisierung und Meditation, um sich zu entspannen. Sitzen oder stehen Sie in einer bequemen Position und schließen Sie die Augen. Stellen Sie sich vor, wie Sie eine großartige Leistung erbringen, und lassen Sie sich diese Emotionen spüren – Selbstvertrauen, Stärke, Freude und mehr. Wenn du dich von diesem Bild erfüllen lässt, erhältst du den Vertrauensschub, den du brauchst, um es zu verwirklichen.

Erlaube dir, die Nerven zu erkennen und zu akzeptieren. Lampenfieber ist natürlich und etwas, mit dem viele Künstler kämpfen. Eine Sache, die man nicht tun sollte, wenn man nervös ist, ist, vor dem Gefühl wegzulaufen – das lässt es noch erschreckender erscheinen. Stattdessen solltest du einen Schritt zurücktreten und deine Angst objektiv betrachten. Sagen Sie sich selbst, dass Ihre Nerven normal und in Ordnung sind und dass sie Sie sogar zu einem besseren Spieler machen können!

Nehmen Sie Augenkontakt mit Ihrem Publikum auf. Wenn man den Blick auf die Menge vermeidet, vermittelt das Unsicherheit. Stattdessen solltest du so viel wie möglich auf dein Publikum schauen, um dein Selbstvertrauen zu zeigen und es in deine Leistung einzubringen.

Zeige deinem Publikum, dass du dich amüsierst, so gut du kannst. Entspannen Sie die Muskeln in Körper und Gesicht, lassen Sie sich lächeln und bewegen Sie sich mit positiver Energie. Wenn du deinem Publikum zeigst, dass du gerne auftrittst, wird es Spaß machen, dich zu sehen!

Bauen Sie Ihr Selbstvertrauen auf, damit Sie bereit sind, mit Begeisterung zu arbeiten. Denke positiv, arbeite an den Dingen, an denen du arbeiten musst, und gib dir selbst Anerkennung für die Dinge, in denen du dich gut auskennst. Selbstvertrauen ist der Schlüssel zu einer großartigen Leistung, also arbeite daran, deine Leistung mit jeder Trainingseinheit zu steigern.

Verwandle deine Nerven in Begeisterung, wenn du auf der Bühne stehst. Du könntest immer noch einen Nervenzusammenbruch spüren, wenn du auf die Bühne gehst. Anstatt einzufrieren, kanalisieren Sie diese nervöse Energie in ein großes Lächeln oder eine begeisterte Welle oder Geste. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Angst zu vertuschen, während Sie sich mit dem Publikum verbinden.

Üben Sie Ihre komplette Show mehrmals. Es kann verlockend sein, einfach die Teile Ihrer Performance zu üben, mit denen Sie am meisten zu kämpfen haben, aber das kann den Ablauf Ihrer Show unterbrechen und ein uneinheitliches Endprodukt erzeugen. Laufen Sie stattdessen so oft wie möglich durch Ihre gesamte Performance, um sich mit der Länge, den Übergängen und dem Gefühl, vom Start bis zum Ziel zu gehen, vertraut zu machen.

Kontrollieren Sie Ihr Adrenalin mit fokussierten, positiven Gedanken über die Leistung. Nervös zu sein bedeutet, dass du Adrenalin hast, das durch deinen Körper fließt, und das kann eine gute Sache vor einer großen Vorstellung sein. Anstatt zu erlauben, dass dieses Adrenalin wild läuft und dich nervös und besorgt macht, konzentriere es auf positive Gedanken und Handlungen, um dein Selbstvertrauen zu stärken.

Nehmen Sie Ihre Proben auf und schauen Sie sich diese an, um zu sehen, woran Sie arbeiten müssen. Stelle eine Kamera quer durch den Raum von dir weg und laufe durch deine volle Leistung. Spielen Sie die Aufnahme ab und beobachten Sie sich selbst genau und suchen Sie nach Bereichen, an denen Sie arbeiten können. Die Verwendung einer Aufzeichnung gibt Ihnen einen objektiveren Blick auf Ihre Show, näher an dem, was das Publikum sehen wird, was eine großartige Möglichkeit ist, Dinge zu finden, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie verbessern müssen.

Atme tief durch, um deinen Körper zu beruhigen. Wenn du nervös bist, blockieren deine Muskeln und deine Atmung wird unregelmäßig, was sich negativ auf deine Leistung auswirken kann. Um dem entgegenzuwirken, schließen Sie die Augen und atmen Sie tief durch, um sich zu entspannen. Halten Sie den Atem für 3-5 Sekunden an und lassen Sie ihn dann langsam heraus.

Merke dir deine Zeilen oder Musik so gut du kannst. Das Abspielen von Noten, das Betrachten von Noten oder das Lesen Ihrer Zeilen stellt eine Barriere zwischen Ihnen und Ihrem Publikum dar, die die Performance weniger angenehm macht. Arbeite daran, deine Leistung zu speichern, damit du deine Verbindung zur Menge aufrechterhalten kannst und dich nicht von etwas anderem als deiner eigenen Fähigkeit abhängig fühlst.

Vermeide Momente der Stille, wenn du spielst. Wenn in Ihrem Skript, Song oder Performance-Plan keine Stille geschrieben ist, ist es am besten, sie zu vermeiden. Versehentliche Stille während einer Aufführung kann dazu führen, dass sich das Publikum unangenehm fühlt und zeigt, dass Sie die Aufführung nicht kontrollieren können.

Üben Sie unter angstauslösenden Bedingungen. Studien haben gezeigt, dass das Üben unter höherem Druck zu einer besseren Leistung während des realen Geschäfts führen kann. Versuchen Sie, eine Umgebung mit hohem Druck zu reproduzieren, während Sie proben, indem Sie Gruppen von Personen einladen, Sie zu beobachten. Du kannst auch versuchen, auf der gleichen oder einer ähnlichen Bühne zu üben, auf der du auftreten wirst.

Tagged: