Wie werde ich Geriatrieberater?

W

Suchen Sie nach Stellenangeboten. Wenn Sie nach Arbeit mit einem Unternehmen suchen möchten, suchen Sie online in den Stellenangeboten. Geriatrische Beratungsaufträge können unter verschiedenen Begriffen aufgeführt werden, darunter Berater, Pflegemanager oder Geriatrie-Spezialisten.

Verbinden Sie Ihr Unternehmen mit Organisationen, die mit älteren Menschen arbeiten. Sie können sich mit einer Organisation verbünden, die die Hilfe eines Geriatriearztes benötigt, oder Sie können direkt mit Familien arbeiten. Welchen Weg auch immer Sie wählen, Sie müssen für Ihre Expertise werben, Empfehlungen von Kunden erhalten und einen hohen Wissensstand über das sich verändernde Umfeld im Gesundheitswesen aufrechterhalten.

Recherchieren Sie die Anforderungen Ihres Gebiets an die Lizenzierung. Jeder Bereich der geriatrischen Arbeit hat eine andere Methode zur Lizenzierung und Regulierung von Gesundheitsdienstleistern. Suchen Sie online nach den Lizenzbestimmungen Ihrer Stadt, Ihres Bundeslandes oder Ihrer Gemeinde über die Website Ihres lokalen Regierungsorgans.

Bleiben Sie in Ihrem Bereich auf dem Laufenden. Als erfolgreicher Geriatrieberater müssen Sie über die neuesten Entwicklungen bei Senioren informiert sein. Zum Beispiel können Sie sich für Abonnements des Journal of the American Geriatrics Society und des Geriatrics Journal anmelden.

Beantragung der Mitgliedschaft in Fachverbänden. Als Mitglied von Organisationen wie der National Association of Professional Geriatric Care Managers, der American Geriatrics Society und der National Alliance for Care Giving haben Sie die Möglichkeit, sich zu vernetzen, eine Ausbildung zu suchen und nach Jobs zu suchen. Sie können Ihnen auch helfen, einen guten Start in Ihre Beraterlaufbahn zu finden.

Suchen Sie eine Zertifizierung der geriatrischen Beratung. Die meisten Geriatrieberater erhalten nach ihrem Abschluss eine Zertifizierung von einer nationalen Organisation, wie der National Academy of Certified Care Managers (NACCM). Eine professionelle Zertifizierung hilft Ihnen, Ihr Wissen zu erweitern und Ihre Kompetenz zu beweisen. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Zertifizierungsstufen, die Sie anstreben können.

Erfüllen Sie Ihre Lizenzanforderungen. Im Allgemeinen wird bei den meisten Lizenzen für das Gesundheitswesen der erste Schritt bei der Lizenzierung darin bestehen, sich Prüfungen zu unterziehen, einschließlich Beobachtungen. Erst nach Abschluss dieser Prüfungen können Sie Ihre Gebühren bezahlen und Ihre Lizenz beantragen.

Bewerben und interviewen Sie sich für die Stellen, die Sie suchen. Befolgen Sie die Anweisungen zur Bewerbung, die auf der Seite job add aufgeführt sind. In den meisten Fällen sollten Sie ein Anschreiben beifügen, in dem beschrieben wird, warum Sie für den Job gut geeignet und hochqualifiziert sind, und einen Lebenslauf, der Ihre einschlägige Erfahrung in der Geriatrie hervorhebt.

Planen Sie Ihr eigenes Unternehmen. Wenn Sie als Einzelunternehmer oder als anderer unabhängiger Unternehmenstyp arbeiten möchten, sollten Sie einen Geschäftsplan erstellen, der Ihre Dienstleistungs-, Finanzierungs-, Marketing- und Managementpläne detailliert beschreibt. Sie müssen eine Website erstellen lassen, Marketingmaterialien erstellen und Partnerschaften in der medizinischen Gemeinschaft suchen, um ein stetiges Einkommen aus der geriatrischen Beratung zu erzielen.

Suchen Sie ein entsprechendes Praktikum. Beispiele für anwendbare Praktika sind Praktika in einer Einrichtung für betreutes Wohnen, einem Pflegeheim oder einer anderen Einrichtung, die direkt mit Senioren arbeitet. Praktika sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um zu erforschen, welche Bereiche der Altenpflege Sie verfolgen möchten.

Sammeln Sie Berufserfahrung in der Praxis. Bevor Sie Berater werden, sollten Sie mindestens 4 Jahre Erfahrung in der direkten Arbeit mit älteren Menschen sammeln. Die Dauer der Arbeit, die erforderlich ist, um Sie über alle praktischen Aspekte der Arbeit mit Senioren und ihren Familien aufzuklären, hängt von der Position selbst ab.

Verdienen Sie einen Master-Abschluss, wenn Sie in Ihrer Karriere aufsteigen wollen. Viele Pflegemanager verfolgen spezialisierte Abschlüsse, um ihr Fachwissen zu verbessern, ein höheres Gehalt zu erhalten und Beförderungen zu suchen. Zu den anwendbaren Abschlüssen gehört ein Master-Abschluss als Altenpflegerin, Pflegemanagerin, Pflegeverwalterin, Gesundheitsmanagement, Gerontologie-Gesundheitsverwaltung oder Altenpflege.

Absolvieren Sie einen Bachelor- oder Associate-Abschluss. In den meisten Fällen ist der Bachelor-Abschluss in Krankenpflege, Sozialarbeit, Psychologie, Beratung oder Prämedizin die beste Voraussetzung für eine Tätigkeit als Geriatrieberater. Personen mit einem Associate-Abschluss in Pflege oder Altenpflege können sich nach langjähriger direkter Erfahrung in der Altenpflege qualifizieren.

About the author

By admin

Category