Wie man jeden hypnotisiert, um Spaß mit ihnen zu haben.

W

Warst du schon mal in einer Zaubershow, in der die Performerin das Publikum hypnotisiert? Diese Art von Shows kann sehr unterhaltsam sein! Denke daran, wie lustig es sein könnte, deine eigenen Freunde wie ein Huhn quaken zu sehen oder einen dummen Tanz zu machen. Indem Sie lernen, einfache Hypnose durchzuführen, können Sie diese Erfahrung selbst machen. Mit einigen einfachen Techniken kannst du deine Freunde hypnotisieren, um dumme Dinge zu tun. Denken Sie nur daran, dass es auch Sicherheitsvorkehrungen gibt, die Sie treffen sollten. Es ist auch wichtig zu wissen, dass einige Menschen sehr resistent gegen Hypnose sind. Wenn also Ihr Subjekt nicht tut, was Sie wollen, ist es wahrscheinlich, dass sein Verstand nicht anfällig für Hypnose ist. Dies ist sehr verbreitet, und selbst professionelle Hypnotiseurinnen und Hypnotiseur können mit diesen Individuen kämpfen.

Versuch etwas Dummes. Sobald Ihr Thema hypnotisiert ist, können Sie anfangen, Spaß zu haben. Du wirst in der Lage sein zu sagen, wann er leicht auf deine Stimme, deinen Blickkontakt und deine Vorschläge reagiert. Es gibt viele lustige Dinge, die man mit jemandem machen kann, der hypnotisiert ist. Sobald du siehst, dass dein Thema effektiv unter Hypnose ist (du kannst es erkennen, weil es deinen Vorschlägen gehorcht), kannst du verschiedene Aktivitäten mit ihm ausprobieren.

Denke an die Sicherheit. Auch wenn dieses Experiment Spaß machen sollte, ist es dennoch eine gute Idee, die grundlegende Sicherheit im Auge zu behalten. Stellen Sie zum Beispiel sicher, dass Sie Hypnose in einem privaten, sicheren Raum praktizieren. Vielleicht wäre Ihre Wohnung eine gute Wahl. Es ist keine gute Idee, an einem öffentlichen Ort zu üben. Du willst nicht, dass dein Freiwilliger versehentlich in eine belebte Straße oder in eine Menschenmenge geht.

Tanzen. Eine lustige Sache, die man ausprobieren kann, ist es, das Subjekt zu einigen dummen Tanzbewegungen zu bringen. Schalte etwas Musik ein und sag deinem Freund, er soll tanzen. Versuche ihm zu sagen, dass niemand zusieht. Oder schlagen Sie vor, dass er an einem Wettbewerb teilnimmt! Ermutigen Sie ihn beim Tanzen, vielleicht durch Mitklatschen. Das wird sicherlich unterhaltsam sein.

Betrachten Sie Hypnose für den Schlaf. Wenn Sie etwas über Hypnose lernen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass viele Menschen es als ein sehr mächtiges Werkzeug betrachten. Es ist besonders nützlich, um Menschen zu helfen, die an Schlaflosigkeit leiden. Sobald Sie die Grundlagen beherrschen, können Sie einem Freund oder Familienmitglied helfen, das Schwierigkeiten beim Einschlafen hat.

Lass deinen Freund singen. Vielleicht ist dein Freund typisch schüchtern. Das wird es umso amüsanter machen, wenn er in ein Lied ausbricht. Nochmals, verwenden Sie Vorschläge. Versuche zu sagen: “Magst du diesen neuen Song nicht auch im Radio? Ich wette, du würdest toll klingen, wenn du es singst!” Dann genieße es, wenn dein Freund dir ein kostenloses Konzert gibt.

Erfahren Sie mehr über Selbsthypnose. Hypnose kann viel Spaß machen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Hypnose tatsächlich verwendet werden kann, um die Beschwerden der Menschen zu behandeln. Noch besser ist, dass Sie lernen können, sich selbst zu hypnotisieren. Sobald Sie die Grundlagen der Hypnose beherrschen, können Sie es selbst ausprobieren. Natürlich wirst du keinen Augenkontakt halten können, aber du wirst erstaunt sein, wie die Kraft der Suggestion dir helfen kann, positive Veränderungen vorzunehmen….

Rekrutieren Sie einen Freiwilligen. Dein nächster Schritt ist es, jemanden zu finden, an dem du üben kannst. Du wirst deine Fähigkeiten an jemandem ausprobieren wollen, also fang damit an, deine Freunde oder Familienmitglieder zu fragen, ob sie bereit wären, dir zu helfen. Erklären Sie, dass Ihre Absicht ist, Spaß zu haben, und dass Sie gerne Ihr neues Hobby mit ihnen ausüben würden.

Werden Sie Hypnosetherapeut. Nachdem Sie entdeckt haben, wie viel Spaß es machen kann, jemanden zu hypnotisieren, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass es auch andere Vorteile hat. Wenn du herausfindest, dass du wirklich gut darin bist, deine Freunde zu hypnotisieren, kannst du vielleicht entscheiden, dass du eine neue Karriere versuchen willst. Ein Hypnotherapeut zu werden, kann eine profitable und erfüllte Karriere sein.

Modulieren Sie Ihre Stimme, um die Hypnose zu vertiefen. Zusammen mit Ihren Worten ist Ihr Tonfall ein sehr wichtiger Teil der Hypnose. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Stimme selbstbewusst klingt. Die Lautstärke hat viel damit zu tun, wie Ihr Gesprächspartner reagiert. Sprich nicht zu laut, sonst könnte er erschrocken werden. Sprich nicht zu leise, sonst wirst du dir selbst unsicher vorkommen.

Beginnen Sie die Hypnose, indem Sie sprechen. Benutze deine Worte vorsichtig. Deine Worte sind eines deiner mächtigsten Werkzeuge, wenn du Hypnose praktizierst. Der Schlüssel liegt darin, immer wieder Aussagen zu machen, die darauf hindeuten, dass Menschen sich in einer bestimmten Weise fühlen oder verhalten sollten. Schließlich sollte er anfangen, auf die Worte zu antworten, die du wiederholst. Hypnose ist ein Prozess – Sie werden keine sofortigen Ergebnisse sehen. Es kann einige Minuten dauern.

Lesen Sie mehr über den Prozess. Zu lernen, jemanden zu hypnotisieren, ist ein ziemlich einfacher Prozess, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie jeden Schritt richtig ausführen. Ihr erster Schritt zum Erfolg ist es, sicherzustellen, dass Sie Ihre Forschung durchführen. Obwohl es technisch gesehen keine Wissenschaft ist, hat die Hypnose einige sehr starke Befürworter. Suchen Sie nach Büchern von professionellen Hypnotiseuren, die Ihnen helfen, den Prozess besser zu verstehen.

Lassen Sie Ihre Testperson glauben, dass sie ein Tier ist. Zum Beispiel könntest du ihn davon überzeugen, sich wie eine Katze zu verhalten. Deine anderen Freunde werden definitiv lachen, wenn dein Thema anfängt zu schnurren, zu miauen und zu versuchen, sich selbst zu pflegen.

Halten Sie Augenkontakt, um Ihr Motiv tiefer zu hypnotisieren. Ein guter Augenkontakt ist äußerst wichtig, wenn Sie versuchen, jemanden zu hypnotisieren. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie verdeckte oder allgemeine Hypnose praktizieren. Konzentrieren Sie sich auf ein Motiv nach dem anderen und stellen Sie sicher, dass Sie einen stetigen, gleichmäßigen Augenkontakt haben.

About the author

By admin

Category