Wie man Sprechpunkte schreibt

W

Üben Sie, die Gesprächspunkte vor einem Kollegen oder Freund zu präsentieren. Tun Sie so, als wäre ein Kollege oder Freund Ihr Zielpublikum und präsentieren Sie ihm Ihre Gesprächspunkte. Zeit selbst, damit Sie nicht über die vorgegebene Zeitbeschränkung für Ihr Gespräch gehen und eine selbstbewusste Körpersprache verwenden, Augenkontakt halten und eine gerade, aufrechte Haltung einnehmen.

Verwenden Sie eine Aufzählungsliste. Organisieren Sie Ihre Gesprächspunkte in einer Aufzählung, wobei Ihre Hauptbotschaft oder Mission ganz oben auf der Liste steht und Ihre wichtigsten Gesprächspunkte unten stehen, wobei der stärkste Punkt zuerst aufgeführt wird. Sie sollten auch ein bis zwei unterstützende Argumente in Ihre Hauptgesprächspunkte aufnehmen. Eine Liste mit Stichproben kann wie folgt aussehen:

Beenden Sie mit einem Aufruf zum Handeln. Geben Sie Informationen darüber, was das Publikum tun kann, um Ihre Mission zu unterstützen. Dies kann in Form einer Spende, der Unterzeichnung einer Petition, des Kaufs eines Produkts oder der Freiwilligenarbeit für einen bestimmten Zweck geschehen. Der Abschluss mit einem Aufruf zum Handeln gibt Ihrem Publikum die Möglichkeit, proaktiv und konkret auf Ihren Vortrag zu reagieren.

Überprüfen Sie Ihre Gesprächspunkte, bevor Sie sie Ihrem Zielpublikum präsentieren. Passen Sie Ihre Gesprächspunkte basierend auf dem Feedback Ihres Testpublikums an und üben Sie, sie erneut zu präsentieren.

Geben Sie konkrete Beispiele zur Unterstützung Ihrer Diskussionspunkte. Sie sollten Beispiele verwenden, die persönlich und wirkungsvoll sind, wobei die stärksten Beispiele zuerst aufgeführt werden. Ihre Beispiele können persönliche Erfolgsgeschichten sein, die die Bedeutung Ihres Vortrags veranschaulichen, oder Daten, die zeigen, wie nützlich und effektiv die Hauptpunkte Ihres Vortrags für Ihr Publikum sein werden.

Heben Sie eine Win-Win-Lösung hervor. Lassen Sie Ihr Publikum wissen, warum es sich um Ihren Vortrag kümmern sollte, indem Sie mögliche Lösungen oder Wege zur Umsetzung Ihrer Vorschläge anbieten. Ihr Vortrag sollte nicht nur eine Hauptbotschaft oder ein Hauptproblem identifizieren; er sollte Ihrem Publikum auch mehrere Möglichkeiten bieten, die Hauptbotschaft oder das Hauptproblem zu lösen oder anzusprechen. Im Idealfall sollte Ihr Vortrag eine Lösung präsentieren, die sich für Sie als Redner wie ein Gewinn anfühlt und für das Publikum, Ihre Zuhörer, ein Gewinn.

Strukturieren Sie die Gesprächspunkte wie eine Frage-und-Antwort. Eine weitere Möglichkeit, Ihre Gesprächspunkte zu formatieren, besteht im Stil einer Frage-und-Antwort. Dieses Format kann nützlich sein, wenn Ihre Gesprächspunkte in einer Interviewumgebung verwendet werden sollen. Wenn Sie sich beispielsweise auf ein Interview über das neueste Produkt Ihres Unternehmens vorbereiten, können Sie Ihre Gesprächspunkte in einer Reihe von Fragen und Antworten darlegen:

Umreiße zwei bis drei Gesprächspunkte. Sobald Sie Ihre Hauptbotschaft identifiziert haben, können Sie zwei bis drei Hauptgesprächspunkte erstellen, um Ihre Hauptbotschaft zu unterstützen. Sie werden dann diese Hauptpunkte verwenden, um unterstützende Argumente oder Beispiele zu entwickeln, um sicherzustellen, dass Ihre Hauptbotschaft gut unterstützt wird. Konzentrieren Sie sich auf Gesprächspunkte, die Ihnen helfen, Ihre Hauptbotschaft zu beweisen oder Ihre Hauptbotschaft weiter auszubauen.

Identifizieren Sie Ihre Mission oder Botschaft. Überlegen Sie, warum Sie mit Ihrem Publikum sprechen und identifizieren Sie den Zweck Ihrer Rede oder Ihres Interviews. Ist es Ihre Hauptaufgabe, einen Ausschuss davon zu überzeugen, Ihre Politik zu unterstützen oder eine Änderung an einer bestehenden Politik vorzunehmen? Ist Ihre Hauptbotschaft, einem Publikum von Studenten von Ihren Erfahrungen in einem fremden Land zu erzählen? Versuchen Sie, dem PTA-Vorstand ein bestimmtes Thema oder Problem an der Schule Ihres Kindes zu präsentieren? Geben Sie einer Lokalzeitung ein Interview über ein lokales Thema oder um ein Produkt zu bewerben? Die Konzentration auf den Hauptzweck Ihres Gesprächs wird Ihnen dann helfen, den Rest Ihrer Gesprächspunkte zu erstellen.

Geben Sie gegebenenfalls Kontaktinformationen an. Lassen Sie Ihr Publikum wissen, wie es mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen in Kontakt treten kann. Dies kann eine gebührenfreie Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse oder eine Website sein. Wenn Sie oder Ihr Unternehmen Social Media nutzen, um mit Kunden in Kontakt zu treten, können Sie auch Ihre Social Media-Kontakte angeben.

About the author

Add comment

By admin

Category