Wie man einen Lacrosse-Stick aufnimmt

W

Bewegen Sie den Stick nach oben und unten. Die Zweihandmethode des Wiegens erfordert, dass Sie den Stock von der Taille bis zur Kopfhöhe bewegen. Während dieser Bewegung müssen Sie Ihre Handgelenke benutzen, um den Kopf des Stockes zu drehen, damit der Ball nicht aus dem Netz fällt. Üben Sie die folgenden Schritte, um die richtige Wiegebewegung zu erlernen:

Benutze beide Hände zum Wiegen. Obwohl es verlockend sein kann, ausschließlich Ihre dominante Hand und Arm zur Wiege zu benutzen, kann die Verwendung beider Hände Sie zu einem vielseitigeren und geschickteren Lacrosse-Spieler machen. Es kann Zeiten während eines Lacrosse-Spiels geben, in denen die Verwendung deiner nicht-dominanten Hand sogar den Vorteil bringen kann. Achte während deiner Trainingseinheiten darauf, dass du das Wiegen mit beiden Händen übst.

Greifen Sie den Stick richtig. Für die einhändige Wiegetechnik ist der Einsatz der richtigen Grifftechnik entscheidend. Beginne damit, mit deiner dominanten Hand zu üben und benutze sie, um den Stock direkt unter dem Kopf zu greifen. Vermeiden Sie es, den Stab tiefer oder höher als diese Stelle zu greifen, um eine maximale Kontrolle über die Wiegebewegung zu erhalten.

Bewegen Sie Ihren Arm in Position. Sobald du den Lacrosse-Stick richtig gegriffen hast, kannst du deinen Arm in Position bringen. Bringen Sie Ihre Hand so hoch, dass Ihr Stock senkrecht steht, wobei der Kopf Ihres Stockes etwa auf der gleichen Höhe liegt wie Ihr eigener Kopf. Ihr Ellenbogen sollte in einem Winkel von neunzig Grad gebogen werden, um die richtige Position zu erreichen.

Üben Sie die Wiegebewegung. Die einhändige Wiegebewegung nutzt in erster Linie Schulter und Handgelenk. Das Ziel ist es, den Stab in einer sichelförmigen Bewegung zu bewegen, indem man den Kopf und das Netz mit der Bewegung dreht, um den Ball in der Halterung zu halten.

Nehmen Sie Ihre Hände in Position. Ein Teil der Handhabung Ihres Lacrosse-Sticks und der richtigen Wiegetechnik ist es, Ihre Hände in der richtigen Position zu haben. Indem Sie Ihre dominanten und nicht-dominanten Hände dort platzieren, wo sie sein müssen, werden Sie in der Lage sein, das Beste aus Ihrer Praxis herauszuholen und den Lacrosse-Stick effektiv zu halten.

Üben Sie Ihre Technik. Der einzige Weg, um an deiner Wiegetechnik besser zu werden, ist das Üben. Es hat sich gezeigt, dass regelmäßige Übungen die Fertigkeit aufbauen und es dieser Fähigkeit ermöglichen, frisch und stark zu bleiben. Versuchen Sie, das Wiegen so oft wie möglich zu üben, um Ihre Fähigkeiten schnell und effektiv zu verbessern.

Übe das Wiegen beim Laufen. Eine gute Übung, um das Wiegen zu erlernen, ist es, die Technik in den Rhythmus des Laufens zu integrieren. Da du dich beim Bewegen wiegen musst, kannst du deine Wiegetechnik in Verbindung mit dem Laufen üben, um die Bewegung natürlich auszuführen und dich zu einem effektiveren Lacrosse-Spieler zu machen.

Halten Sie Ihre Bewegungen geschmeidig. Das Anziehen des Stockes oder das starre Bewegen der Arme beim Wiegen führt zu einer weniger effizienten Bewegung. Zu lernen, wie man seine Wiegetechnik reibungslos und intuitiv hält, erfordert Übung. Das flüssige Wiegen ermöglicht es Ihnen, sich während des Spiels auf andere Aspekte des Spiels zu konzentrieren, anstatt sich zu sehr darauf zu konzentrieren, wie Sie mit dem Lacrosse-Stick umgehen.

Halten Sie Ihre Hände locker. Während Sie Ihren Lacrosse-Stick nicht fallen lassen wollen, wird das Halten eines zu festen Griffs verhindern, dass Sie den Stick richtig wiegen. Sowohl Ihr Griff als auch Ihre Handgelenke müssen gerade locker genug gehalten werden, um die Bewegung richtig auszuführen und den Stock in Ihren Händen zu halten.

About the author

By admin

Category