Wie man macOS auf einem Windows-PC installiert

W

p>Dieses wikiHow zeigt Ihnen, wie Sie macOS High Sierra auf Ihrem Windows-Computer ausführen können. Um dies zu tun, müssen Sie eine App namens Unibeast herunterladen. Sie benötigen außerdem Zugriff auf einen Mac, einen unterstützten Windows-Computer und eine leere Festplatte.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies geschieht im Feld “E-Mail-Adresse”. Stellen Sie sicher, dass es sich um eine E-Mail-Adresse handelt, auf die Sie leicht zugreifen können – Sie müssen sich später anmelden und die E-Mail-Adresse überprüfen.

Fahren Sie Ihren Windows-Computer herunter. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste auf Ihrem Windows-Computer gedrückt, bis sich Ihr Computer vollständig heruntergefahren hat. Dies geschieht in der Regel ein bis zwei Sekunden nach dem Ausschalten des Bildschirms des Computers.

Starten Sie Ihren Windows-Computer. Drücken Sie die Netztaste, um den Computer zu starten. Sobald der Computer die Möglichkeit hat, mit dem Booten zu beginnen, sollte er Ihr angeschlossenes USB-Laufwerk als Ort für den Start auswählen.

Klicken Sie auf Öffnen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Dadurch wird das Unibeast Setup-Fenster geöffnet.

Speichern Sie Ihre Einstellungen und verlassen Sie das BIOS. Suchen Sie nach der Taste, die Sie drücken sollen, um zu speichern, und verlassen Sie sie in der Legende auf der rechten Seite der Seite, und drücken Sie sie dann. Dadurch wird die Bootpriorität Ihres Windows-Computers so verschoben, dass das Installations USB-Laufwerk nach dem Einstecken als Boot-Punkt ausgewählt wird.

Lade Multibeast herunter. Dieses Programm, das auf der gleichen Website wie Unibeast gehostet wird, ermöglicht es Ihnen, Treiber zu installieren, so dass Sie Dinge wie die Lautsprecher Ihres PCs, das Internet und so weiter verwenden können:

Überprüfen Sie die Spezifikationen Ihres Computers. Ihr Windows-Computer muss über einen Intel i5 oder i7 Prozessor verfügen, um macOS High Sierra auszuführen, sowie mindestens zwei Gigabyte RAM. Um diese Spezifikationen zu überprüfen:

Klicken Sie auf Fertig, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie können nun mit der Erstellung Ihres Installationslaufwerks fortfahren.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden aufgefordert, bestimmte Informationen einzugeben, wie z. B. Ihren Namen, ein Passwort, Ihre bevorzugte Sprache, Ihren Standort und so weiter. Sobald Sie diesen Einrichtungsprozess abgeschlossen haben, wird die MacOS-Software vollständig auf Ihrem Windows-Computer installiert.

Klicken Sie auf GUID Partition Map. Diese Option befindet sich im Dropdown-Menü “Format”.

Klicken Sie auf Fertig, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und schließen Sie dann das Fenster des Festplatten-Dienstprogramms. Sie können nun mit der Installation von macOS High Sierra auf der Festplatte fortfahren.

Werfen Sie das Unibeast USB-Laufwerk vom Mac aus. Öffnen Sie den Finder und klicken Sie dann auf das Symbol ⏏ Auswerfen rechts neben dem Namen des USB-Sticks in der oberen linken Ecke des Finder-Fensters. Danach können Sie Ihren USB-Stick entfernen.

Klicken Sie auf Anmelden. Diese Schaltfläche befindet sich unten auf der Seite. Auf diese Weise wird Ihr Konto erstellt und eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Klicken Sie auf Anmelden. Auf diese Weise gelangen Sie zur Seite Create a Account.

Klicken Sie auf den Bestätigungslink. Klicken Sie auf den Link unter dem Text “Konto bestätigen” in der Mitte der E-Mail. Dies führt Sie zurück zur Unibeast Download-Seite.

Schließen Sie Ihr USB-Laufwerk an Ihren Mac an. Dies ist der 16-Gigabyte-Mindest-Stick, den Sie verwenden werden, um macOS High Sierra auf Ihrem Computer zu installieren.

Klicken Sie auf die Registerkarte Build. Es ist oben am Fenster.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Nein, jetzt ein Konto erstellen”. Es befindet sich ganz unten im Menü.

Wählen Sie einen Motherboard-Typ aus. Je nachdem, ob Ihr Windows-Computer über ein UEFI- oder ein BIOS-Motherboard verfügt, variiert Ihre Wahl:

Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen. Es ist oben am Fenster.

Gehen Sie zu Ihrem E-Mail-Posteingang. Gehen Sie zu der E-Mail-Adresse, die Sie für Ihr Konto ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort des E-Mail-Kontos anmelden, um den Posteingang zu öffnen.

Verschieben Sie den ausgewählten Standort an den Anfang der Liste. Normalerweise drücken Sie die Taste mit dem gewählten Boot-Speicherort, bis er ganz oben in der Liste “Boot Order” steht.

Klicken Sie auf Anmelden oder Registrieren. Es befindet sich oben rechts auf der Seite. Oben auf der Seite erscheint ein Menü.

Klicken Sie auf Audio. Es ist auf der linken Seite des Fensters.

Offenes Rampenlicht

Wählen Sie Wechseldatenträger aus. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um den blinkenden Balken nach unten zu den entfernbaren Geräten zu bewegen.

Klicken Sie auf OS X Extended (Journaled). Dadurch wird das Dateisystem Ihres USB-Sticks auf das Ihres Macs eingestellt.

Klicken Sie auf Zustimmen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Es ist oben am Fenster.

Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber. Diese Option findest du oben im Fenster.

Klicken Sie auf die Suchleiste. Es befindet sich oben rechts im App Store Fenster.

Wählen Sie die richtigen Grafikoptionen aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen der Grafikkarte Ihres Computers und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen “Fixup” für den Hersteller Ihrer Grafikkarte.

Klicken Sie auf die Dropdown-Liste “Schema”. Es befindet sich unterhalb der Dropdown-Liste “Format”.

Wählen Sie bei Aufforderung Ihr USB-Laufwerk aus und drücken Sie dann ↵ Enter. Damit beginnt der Installationsprozess von macOS.

Klicken Sie auf Zustimmen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie werden dies oben auf dem Bildschirm sehen.

Offen

Suche nach High Sierra. Geben Sie hohe Sierra in die Suchleiste ein und drücken Sie dann ⏎ Return.

Klicken Sie auf Festplatten-Dienstprogramm. Es befindet sich im Dropdown-Menü.

Wählen Sie bei Bedarf eine Grafikkartenoption aus und klicken Sie dann auf Weiter. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Inject[card name] für Ihre bevorzugten Grafikkarteneinstellungen.

Klicken Sie auf Sonstiges. Diese Option befindet sich auf der linken Seite des Fensters.

Formatieren Sie die leere Festplatte. Ändern Sie die folgenden Felder:

Klicken Sie auf OK. Dadurch wird Unibeast aufgefordert, mit der Installation auf dem USB-Stick zu beginnen. Nach Abschluss des Installationsvorgangs ist Ihr USB-Stick bereit, macOS High Sierra auf Ihrem PC zu installieren. Während die Unibeast-Installation abgeschlossen ist, sollten Sie die Bootreihenfolge Ihres Windows-Computers ändern.

Warten Sie, bis die Installation von macOS High Sierra abgeschlossen ist. Dieser Vorgang sollte etwa 15 Minuten dauern.

Warten Sie, bis sich das Installationsfenster geöffnet hat. Sobald es das tut, müssen Sie es sofort schließen.

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Unibeast. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Version von Unibeast klicken, die die höchste Zahl daneben hat.

Trennen Sie alle USB-Geräte von Ihrem Windows-Computer. Achten Sie insbesondere darauf, dass Sie keine USB-Sticks haben.

Öffnen Sie den Unibeast Ordner. Doppelklicken Sie auf den Unibeast Ordner, um ihn zu entpacken und zu öffnen.

Sammeln Sie die erforderliche Ausrüstung. Um macOS High Sierra auf Ihrem Windows-Computer zu installieren, benötigen Sie die folgende Hardware:

Geben Sie das Dienstprogramm für die Festplatte in Spotlight ein. Dadurch wird Ihr Mac nach der Anwendung Disk Utility durchsucht.

Wählen Sie ein Laufwerk aus. Klicken Sie auf das Feld “Select Install Drive” auf der rechten Seite des Fensters und dann auf den Namen Ihres macOS-Laufwerks im Dropdown-Menü.

Wählen Sie High Sierra und klicken Sie dann auf Continue. Du solltest High Sierra in der Mitte der Seite sehen.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “FakeSMC”. Du findest es oben am Fenster.

Audiotreiber auswählen. Klicken Sie in der Mitte des Fensters auf die Überschrift des aktuellen Audioelements, um es zu erweitern, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben dem Namen des Audioanbieters Ihres Computers.

Klicken Sie auf Festplatten-Dienstprogramm. Es befindet sich unterhalb der Spotlight-Suchleiste. Andernfalls wird das Festplatten-Dienstprogramm geöffnet.

Installieren Sie die Treiber. Sobald Sie diesen Prozess abgeschlossen haben, sollten Sie Ihren macOS-PC mit minimalem Aufwand nutzen können:

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Ich stimme den Bedingungen und Regeln zu”. Es ist unten auf der Seite.

Rufen Sie die BIOS- oder UEFI-Einstellungsseite Ihres Computers auf. Dieser Vorgang ist von Computer zu Computer unterschiedlich, aber normalerweise starten Sie Ihren Computer neu und drücken dann wiederholt eine Taste (z.B. Del), sobald der Computer zu starten beginnt.

Geben Sie die erforderlichen Informationen ein. Füllen Sie die folgenden Felder aus:

Klicken Sie auf den Ordner Applications. Es befindet sich auf der linken Seite des Finderfensters.

Vergewissern Sie sich, dass sich das Installationsprogramm dort befindet. Der Installer heißt “Install macOS High Sierra” oder ähnliches und hat ein Bild von einem Bergrücken. Solange sich das Installationsprogramm im Ordner Applications befindet, können Sie fortfahren.

Klicken Sie auf Fortfahren. Es befindet sich in der rechten unteren Ecke der Seite. Andernfalls werden Sie aufgefordert, das Passwort Ihres Mac einzugeben.

Klicken Sie auf die Registerkarte Löschen. Es ist oben auf der Seite.

Wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus. Klicken Sie oben links im Fenster auf den Namen des USB-Sticks.

Bestimmen Sie den Bittyp Ihres Computers. Es gibt zwei Arten von Computern: 32-Bit und 64-Bit. Ihr Computer muss in der Lage sein, den 64-Bit-Betrieb zu unterstützen, um macOS zu installieren.

Öffnen Sie die Bestätigungs-E-Mail. Klicken Sie auf die E-Mail von “tonymacx86.com”, um sie zu öffnen.

Klicken Sie auf Löschen. Andernfalls wird Ihre leere Festplatte für das Dateisystem von macOS neu formatiert.

Klicken Sie auf den Namen der leeren Festplatte und dann auf Weiter. Dadurch wird sowohl die Festplatte als Installationspunkt ausgewählt als auch mit der Installation von macOS High Sierra begonnen.

Klicken Sie viermal auf Fortfahren. Es befindet sich in der unteren rechten Ecke der ersten vier Seiten des Unibeast-Setup-Fensters.

Klicken Sie zweimal auf Fortfahren. Es befindet sich in der rechten unteren Ecke der Seiten.

Klicken Sie auf Netzwerk. Es ist auf der linken Seite des Fensters.

Stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf ein aktuelles Mac-Modell haben. Der betreffende Mac muss in der Lage sein, macOS High Sierra herunterzuladen.

Öffnen Sie Ihren USB-Stick. Offen

Wählen Sie einen Internet-Treiber aus. Klicken Sie auf den Namen Ihrer Internetkarte und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben dem Namen des Fahrers.

Platzieren Sie das Multibeast auf dem USB-Stick. Öffnen Sie den Ordner des USB-Sticks und ziehen Sie dann die Datei Multibeast in den Ordner. Sie müssen Multibeast später verwenden, damit es auf dem Flash-Laufwerk so einfach wie möglich ist, es bei Bedarf zu verwenden.

Doppelklicken Sie auf die Registerkarte Downloads. Es befindet sich auf der rechten Seite der Reihe von Registerkarten, die sich oben auf der Seite befindet. Die Download-Seite sollte sich öffnen.

Klicken Sie auf die Dropdown-Liste “Format”. Du findest dies in der Mitte des Popup-Fensters. Wenn Sie darauf klicken, wird ein Dropdown-Menü angezeigt.

Gehen Sie auf die Unibeast Download-Seite auf einem Mac. Gehen Sie zu https://www.tonymacx86.com/. Stellen Sie sicher, dass Sie dies auf einem Mac tun, da der Ordner die falsche App herunterlädt, wenn Sie dies auf einem Windows-Computer tun und versuchen, sie auf einen Mac zu übertragen.

Geben Sie das Passwort Ihres Macs ein. Geben Sie das Passwort ein, mit dem Sie sich bei Ihrem Mac anmelden.

Klicken Sie auf Systemdefinitionen. Es ist auf der linken Seite des Fensters.

Klicken Sie auf die Registerkarte Löschen. Es ist oben am Fenster. Es erscheint ein Popup-Fenster.

Wählen Sie eine Sprache aus und klicken Sie dann auf → Auf diese Weise gelangen Sie zur nächsten Seite des Installationsprogramms.

Wählen Sie einen Mac, der Ihrem Computer am nächsten kommt. Klicken Sie auf die Überschrift des Mac-Typs (z.B. iMac), der Ihrem Computer ähnelt, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben dem Mac-Typ, der die Grafikkarteneinstellungen Ihres Computers verwendet.

Öffne Unibeast. Doppelklicken Sie auf die Unibeast PKG-Datei, um sie zu öffnen.

Drücken Sie ⌘ Command Q, wenn sich das Fenster öffnet. Dadurch wird das Installationsfenster geschlossen.

Klicken Sie auf Jetzt herunterladen. Es befindet sich in der rechten oberen Ecke der Seite. Andernfalls wird Unibeast auf Ihren Mac heruntergeladen.

Schließen Sie sowohl das Unibeast USB-Laufwerk als auch die leere Festplatte an Ihren Computer an. Diese sollten beide in die USB-Anschlüsse Ihres Computers passen.

Klicken Sie auf Löschen. Andernfalls wird Ihr USB-Stick in das Dateisystem Ihres Macs neu formatiert.

Doppelklicken Sie auf die Datei Multibeast. Dadurch wird das Fenster Multibeast geöffnet.

Wählen Sie die leere Festplatte aus. Klicken Sie auf den Namen der leeren Festplatte auf der linken Seite der Seite.

Wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus und klicken Sie dann auf Fortfahren. Klicken Sie auf den Namen des USB-Sticks, um ihn auszuwählen.

Suchen Sie den Abschnitt “Boot Order”. Dieser Abschnitt befindet sich normalerweise auf der Hauptseite des BIOS, aber Sie müssen möglicherweise die Pfeiltasten verwenden, um zur Registerkarte “Boot” oder “Erweitert” zu gelangen.

Klicken Sie auf den Menüpunkt Utilities. Dieser Menüpunkt befindet sich oben links auf dem Bildschirm. Es erscheint ein Dropdown-Menü.

Klicken Sie auf Herunterladen. Es befindet sich rechts neben dem High Sierra Symbol. Andernfalls wird das Installationsprogramm aufgefordert, mit dem Herunterladen auf Ihren Mac zu beginnen.

Wählen Sie den richtigen Bootloader aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Clover UEFI Boot Mode”, wenn Sie während der Erstellung des Unibeast Tools den UEFI-Boot-Modus für Ihr Motherboard ausgewählt haben, oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Clover Legacy Boot Mode”, wenn Sie den Legacy-Boot-Modus verwendet haben.

Überprüfen Sie den BIOS-Typ Ihres Computers. Neben der Überschrift “BIOS-Modus” im Menü Systeminformationen überprüfen Sie, ob dort “UEFI” oder “BIOS” steht. Behalte diese Informationen für später im Hinterkopf.

Öffnen Sie Ihre Mac’s

Klicken Sie auf die Registerkarte Bootloader. Es ist oben am Fenster.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.