Wie man seine Haarfollikel stimuliert

W

Die Stimulierung der Haarfollikel ist eine Möglichkeit, das Haarwachstum zu fördern. Zusätzlich zu den Ernährungs- und Nahrungsergänzungsumstellungen kann die Stimulation der Haarfollikel dazu beitragen, dass Ihr Haar etwas schneller wächst als der Durchschnitt. Alle diese Methoden haben sich bewährt und sind meist natürliche Methoden zur Stimulation der Haarfollikel, die zu Hause durchgeführt werden können.

Wasche dein Haar gründlich. Um alle Öle aus Ihrem Haar zu entfernen, müssen Sie Ihr Haar möglicherweise zweimal waschen. Dann konditioniere es so, wie du es normalerweise tun würdest.

Streichen Sie Ihr Haar mit langen, sanften Strichen, beginnend an der Basis des Halses. Streiche dein Haar nach vorne über die Krone deines Kopfes und bis zu den Spitzen, zum Boden hinunter.

Richten Sie sich langsam auf, um wieder aufrecht zu stehen. Vermeiden Sie es, schwindelig zu werden, indem Sie langsam wieder aufstehen, damit Ihr Körper Zeit hat, sich anzupassen.

Den Zwiebelsaft auf die Kopfhaut auftragen und einmassieren. Gießen Sie den Saft vorsichtig über Ihre Kopfhaut und massieren Sie ihn dann mit den Fingerspitzen in Ihre Kopfhaut. Das Hinzufügen der Massage gibt dem Prozess zusätzliche Kraft, um Ihre Haarfollikel zu stimulieren.

Entscheide, wie du den Saft aus der Zwiebel bekommst. Sie haben drei Möglichkeiten, dies zu tun, je nachdem, welche Art von Küchengeräten und Werkzeugen Sie bereits besitzen:

Wählen Sie, ob Sie Öl in Ihre Kopfhautmassage einbeziehen möchten. Viele Fachleute empfehlen, während der Massage Öl in die Kopfhaut einzumassieren. Dies stimuliert nicht nur die Haarfollikel, sondern nährt auch Kopfhaut und Wurzeln. Wenn du kein Öl verwendest, kannst du dein Haar zerren oder verwirren. Zu den empfohlenen Ölen gehören:

Die Schale von den Zwiebeln abziehen. Schälen Sie es mit den Fingern ab, oder schneiden Sie die Zwiebeln in Stücke, was oft dazu beiträgt, dass sich die Haut leicht löst.

Testen Sie den Zwiebelsaft an einer kleinen, versteckten Stelle auf Ihrer Haut, um auf eine allergische Reaktion zu testen. Frischer, reiner Zwiebelsaft ist stark und kann bei Allergien eine Reaktion auslösen.

Wiederhole das Bürsten deines Haares wie zuvor, fange an den Wurzeln an und bürste bis zu den Spitzen nach unten. Pinseln Sie erneut für weitere 3-5 Minuten und bewegen Sie sich dabei rund um die Oberseite Ihres Kopfes.

Füge 3-4 Tropfen der beiden ätherischen Öle zu einem Basisöl hinzu. Jedes der Öle, die Sie für eine Kopfhautmassage verwendet haben, kann als Basisöl verwendet werden. Wenn Sie eine Kopfhautmassage mit einem Öl durchführen, geben Sie einige Tropfen sowohl des Rosmarins als auch der ätherischen Pfefferminzöle in das Basisöl.

Massieren Sie die Mischung in Ihre Kopfhaut ein. Arbeiten Sie in kleinen Kreisen mit nur Ihren Fingerspitzen, nicht mit Ihren Fingernägeln. Massieren Sie langsam für etwa fünf Minuten um Ihre Kopfhaut herum.

Kaufen Sie eine Wildschweinborstenbürste mit Naturborsten. Um die Haarfollikel optimal zu stimulieren und die Kopfhaut zu ermutigen, ihre eigenen natürlichen Öle zu produzieren, wird eine Wildschweinborstenbürste mit Naturborsten empfohlen.

Legen Sie Ihre Fingerspitzen auf die Kopfhaut und beginnen Sie mit der Massage in kleinen Kreisen. Die Polster Ihrer Fingerspitzen massieren und stimulieren den Blutfluss zu Ihrer Kopfhaut.

Entscheiden Sie, wann Sie eine Kopfhautmassage durchführen möchten. Sie haben hier einige Möglichkeiten, vor allem je nachdem, ob Sie Öl in Ihre Kopfmassage einarbeiten möchten.

Zur Konditionierung im Öl belassen. Nach der Kopfmassage können Sie das Öl bis zu zwei Stunden einwirken lassen. Du kannst deinen Kopf in ein altes Baumwoll-T-Shirt oder in ein leichtes Handtuch wickeln, oder du kannst dein Haar in eine Duschmütze stecken.

Bis zu fünf Minuten lang auf die gesamte Kopfhaut auftragen. Du kannst dein Haar in Abschnitte teilen und jeden Abschnitt für etwa eine Minute massieren, oder du kannst dich einfach langsam um deinen Kopf herum arbeiten.

Verwenden Sie ein im Laden gekauftes Kopfhaut-Massagegerät, wenn Sie keine Öle verwenden möchten. Diese können in Drogerien oder Schönheitssalons gekauft werden. Diese Werkzeuge massieren Ihre Kopfhaut für Sie, ohne dass Sie Öl benötigen. Einige davon benötigen möglicherweise Batterien.

Streichen Sie Ihr Haar aus, um es zu entwirren. Beginne mit dem Bürsten an den Enden und arbeite dich langsam bis zu den Wurzeln vor. Sie können vor dem Bürsten einen Leave-In-Conditioner oder einen Dry Conditioner auftragen, um zu verhindern, dass sich beim Bürsten Verwirrungen bilden.

Beugen Sie sich an der Taille, um Ihren Kopf auf den Kopf zu stellen. Du stehst vorübergehend auf dem Kopf, so dass du die Unterseite deines Haares auf der Rückseite deines Halses bürsten kannst.

Wasche dein Haar, wie du es normalerweise tun würdest. Sobald die Zeit abgelaufen ist, waschen und pflegen Sie Ihr Haar wie gewohnt, um den Zwiebelgeruch zu entfernen.

Kaufen Sie ätherische Rosmarin- und Pfefferminzöle. Diese können wahrscheinlich in natürlichen Lebensmittelläden, Reformhäusern und im Internet gefunden werden.

Erwärmen Sie eine kleine Menge des von Ihnen gewählten Öls in einer Auflaufform. Wenn du deine Kopfhaut mit einem Öl massieren möchtest, dann wärme eine kleine Menge davon auf. Sie können es mit kochendem heißem Wasser erwärmen oder bei schwacher Hitze in einem Topf schmelzen.

Kaufe ein paar Zwiebeln. Während es am besten ist, den Saft in kleinen Chargen herzustellen, damit er nicht schlecht wird, ist es hilfreich, zusätzliche Zwiebeln zur Hand zu haben, wenn Sie die nächste Charge machen müssen.

Wickeln Sie Ihren Kopf in ein altes T-Shirt, ein leichtes Handtuch oder eine Duschmütze. Die Umhüllung des Haares gibt dem Öl Zeit, in die Follikel und Haarschäfte einzudringen und bietet zusätzliche Nährkraft. Lassen Sie Ihr Haar bis zu zwei Stunden lang eingewickelt bleiben und das Öl aufnehmen.

Zwei- bis dreimal pro Woche wiederholen. Es wird nicht empfohlen, täglich Kopfhautmassagen durchzuführen, da das tägliche Waschen des Öls aus dem Haar es austrocknen kann. Beschränke dich stattdessen auf zwei- bis dreimal pro Woche. Sie können sowohl trockene Kopfhautmassagen als auch Kopfhautmassagen durchführen, während Sie Shampoo halten oder Ihr Haar unter der Dusche pflegen.

Bis zu dreimal täglich wiederholen. Das Bürsten der Haare mit einer natürlichen Wildschweinborstenbürste kann bis zu dreimal täglich erfolgen, aber es wird empfohlen, es mindestens einmal täglich zu tun.

Den Zwiebelsaft mindestens 30 Minuten, bis zu einer Stunde einwirken lassen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, muss der Zwiebelsaft mindestens eine halbe Stunde auf der Kopfhaut sitzen.

Dreimal pro Woche wiederholen. Es wird empfohlen, diese Methode dreimal pro Woche zu wiederholen, um innerhalb weniger Monate die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wasche dein Haar gründlich, wenn du Öl benutzt hast. Egal welche Art von Haar Sie haben, zu viel Öl in ihm macht es fettig. Dies gilt insbesondere, wenn Sie feines Haar haben, für das die Öle meist zu schwer sind.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.