Wie man gefälschte Wassertropfen mit Heißkleber herstellt

Bei der Herstellung von Kunsthandwerksartikeln wie Blumen oder Naturstücken kann die Zugabe von künstlichem Wasser oder Tautropfen dem Objekt einen Eindruck von Realität verleihen. Das Tropfen hilft, Farben hervorzuheben, und einige Gegenstände können noch schöner aussehen. Wassertropfen können leicht durch die Verwendung von Heißkleber erreicht werden – so ist das nun einmal.

Wählen Sie einen Punkt auf dem Gegenstand, den Sie taufrisch oder wassergeküsst erscheinen lassen möchten. Drücken Sie einen kleinen, sauberen Tropfen Heißkleber auf das Kunsthandwerk, genau an der Stelle, an der Sie es haben möchten. Im Falle dieses Artikels wird eine Kunstblume verwendet, und der Wassertropfen wird einem Blütenblatt hinzugefügt.

Erledigt! Die Wassertropfen sehen realistisch und schön aus. Und das Beste daran ist, dass sie lange halten werden.

Füge so viele künstliche Tröpfchen hinzu, wie du willst. Mehr als ein Taupunkt/Wassertröpfchen kann dazu beitragen, die Authentizität der Attraktivität des Objekts zu erhöhen. Sie müssen das je nach dem Objekt, das Sie verbessern, beurteilen.

Schneiden Sie den sich bildenden Leimfaden ab. Normalerweise läuft ein kleiner Faden aus der Düse der Heißklebepistole, der über den Tropfen hinausragt; dieser Teil wird nicht benötigt und verdirbt das Aussehen des Wassertropfens, wenn er übrig bleibt. Schneiden Sie es einfach mit einer kleinen scharfen Schere ab, z.B. einer Nagelschere.