Wie man König Austernpilze züchtet

W

Bringen Sie die Tasche an einen sonnigen Ort, wenn die Myzel vorhanden ist. Achte darauf, dass genügend Licht auf deine Pilze trifft. Eine gute Faustregel ist, es so hell zu haben, dass man ein Buch leicht lesen kann. Während dieser Zeit können Sie sehen, wie sich kleine Pilze bilden.

Die Pilze von der Basis verdrehen. Vermeiden Sie es, den Pilz geradewegs abzuziehen, da dies die darunter liegende Myzel beschädigen könnte. Ein leichtes Drehen und Ziehen sollte ausreichen, um die Pilze zu entfernen.

Lassen Sie den Beutel für 3-6 Wochen in Ruhe. Stören Sie den Beutel in dieser Zeit nicht, da der Pilzbrut beginnt, Myzel zu produzieren, das wie weiße Stränge aussieht und schließlich Früchte trägt. Der Karton wird nach dieser Zeit vollständig vom Pilz besiedelt.

Decken Sie den Eimer ab und lassen Sie ihn 8 Stunden abkühlen. Legen Sie einen Deckel auf den Eimer und lassen Sie ihn über Nacht einweichen. Die Wärme aus dem Wasser würde jeden Pilzbrut töten, also muss er sich ausruhen, bis er sich abkühlen kann.

Bewahren Sie den Beutel in einem Bereich zwischen 10-18 °C (50-65 °F) auf. Bewahren Sie die Tasche an einem warmen, dunklen Ort auf, wie z.B. in einem Schrank, um die Kolonisierung der Laichzeit zu beschleunigen. Die Wärme, die mit der Feuchtigkeit in den Kartonagen vermischt wird, schafft eine feuchte Umgebung, die perfekt für Pilze ist.

Die Pilze sammeln, bevor sie einen welligen Rand entwickeln. Die Pilze sollten nur 1 bis 2 Wochen brauchen, um vollständig zu wachsen, aber sie entwickeln einen welligen Rand um ihre Kappe, wenn sie beginnen, über ihre Blütezeit hinauszugehen. Sie können immer noch gegessen werden, aber für die besten Ergebnisse sollten Sie die Pilze in voller Größe pflücken, sobald sie fertig wachsen.

Stapeln Sie die Felder übereinander und legen Sie den Spawn auf jede Ebene. Bauen Sie weiterhin Schichten des Kartons auf und laichen Sie, bis Sie keinen Karton mehr haben. Platzieren Sie keinen der Spawn auf dem letzten Stück Pappe, da er nicht abgedeckt wird und möglicherweise nicht so effektiv wächst.

Sprühen Sie den Beutel zweimal täglich mit Wasser, um mehr Pilzspülungen zu erhalten. Nach 10 bis 15 Tagen können Sie ein weiteres Wachstum von Pilzen sehen, wenn Sie den Beutel feucht und an einem hellen Ort halten. Sie werden in der Regel genauso groß, wenn nicht sogar größer sein als die ersten Pilze, die du gesammelt hast.

Sprühen Sie die Innenwände des Beutels zweimal täglich mit Wasser. Bewahren Sie eine feuchte Umgebung für die Pilze auf, indem Sie eine Sprühflasche mit Leitungswasser verwenden. Befeuchte die Wände des Beutels, um die Pilze feucht zu halten.

Lass die Stiele auf den Pilzen, wenn du möchtest. Im Gegensatz zu anderen Pilzsorten können Sie die Stiele der Königspilze essen. Lassen Sie sie für eine einfache, köstliche Mahlzeit einnehmen.

Öffnen Sie den Beutel nach 2 Tagen, um nach Wasserbecken zu suchen. Während der Beutel feucht und feucht bleiben sollte, sollte er am Boden keine stehenden Wasserbecken haben. Wenn Sie überschüssiges Wasser finden, lassen Sie den Beutel in eine Spüle ab, bevor Sie ihn wieder einsetzen.

Schneiden Sie Karton in 10 x 10 cm große Quadrate und legen Sie ihn in einen Eimer. Verwenden Sie einen Kartonschneider oder ein Universalmesser, um den Karton auf Maß zu schneiden. Zielt darauf ab, am Ende etwa 10 Stück Karton zu haben, aber es ist in Ordnung, wenn ihr mehr oder weniger habt. Legen Sie die Kartonstücke in einen desinfizierten 5 US gal (19 L) Eimer.

Wasser kochen und über den Karton gießen, bis er vollständig gesättigt ist. Stellen Sie einen großen Topf oder Wasserkocher auf den Herd, bis das Wasser kocht. Gießen Sie das heiße Wasser auf den Karton, bis er vollständig nass ist und tauchen Sie ihn ein. Dies hilft, alle Organismen abzutöten, die Ihre Pilze später verunreinigen können.

Öffnen Sie den Plastikbeutel, sobald Sie weiße Stränge sehen, die den Karton bedecken. Nach der dritten Woche alle 2 Wochen überprüfen, ob sich die Myzel gebildet hat. Es wird so aussehen, als wäre der Karton mit weißen Strähnen bedeckt, wenn er fertig ist. Wenn nicht, schließen Sie den Beutel und lassen Sie ihn für ein oder zwei Wochen in Ruhe, bevor Sie ihn erneut überprüfen.

Legen Sie die Pappquadrate und das Spawn in einen Müllsack und schließen Sie ihn. Verwenden Sie einen Müllsack mit Klappe für den einfachsten Weg, ihn zu schließen. Das Schließen des Beutels baut die Konzentration an Kohlendioxid im Inneren auf und stimuliert die Pilzbrut, schneller zu wachsen.

Drücken Sie den Karton zusammen, um überschüssiges Wasser abzulassen. Gießen Sie das Wasser aus dem Eimer und lassen Sie den Rest des Wassers aus den Kartonfeldern ab. Beginnen Sie auf einer Seite des Quadrats zu drücken und arbeiten Sie sich durch. Am Ende sollten sie bei Berührung feucht, aber nicht vollständig gesättigt sein.

10 Pilzbrut auf 1 Stück Karton legen. Streuen Sie den Laich gleichmäßig in der Nähe der Kanten des Kartonquadrats. Die Austernpilze des Königs wachsen lieber von den Seiten des Kartons als von oben auf dem Karton.

About the author

By admin

Category