Wie man bequemes Urinieren vor Menschen hat

W

Wisse, dass Paruresis kein körperliches Problem ist. Die Unfähigkeit, vor anderen Menschen zu pinkeln oder wenn andere Menschen in der Nähe sind, ist kein körperliches Problem. Mit Ihren Nieren, der Blase oder den Harnwegen ist alles in Ordnung. Leider wird die Parese durch Angst verursacht, die die Muskeln des Körpers anspannt, einschließlich des “Urinschließmuskels”, der verhindert, dass der Urin den Körper verlassen kann.

Mach Lärm, während du pinkelst. Während des gesamten Prozesses des Pinkels in deinem eigenen Haus mit deinem Pinkelpartner, mach absichtlich Lärm, während du pinkelst. Die Arten von Geräuschen, die Sie machen wollen, sind die Typen, die Sie in Verlegenheit bringen, wenn Sie in einem öffentlichen Badezimmer sind. Zum Beispiel, wenn du nicht gerne das Geräusch deiner Pisse hören möchtest, die auf die Seite der Toilette oder das Wasser trifft, mache diese Art von Geräuschen, während du pinkelst.

Beginnen Sie an einem Ort, an dem Sie sich wohlfühlen. Dieses komfortable Bad kann zu Hause oder in einem leeren öffentlichen Bad sein.

Suchen Sie eine Therapie bei einem Psychologen. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Psychologen zu finden, der Ihnen bei Parese hilft. Auf der Website des IPA finden Sie eine Liste von Psychologen, die sich auf die Behandlung von Parese spezialisiert haben, unter http://paruresis.org/sbc-therapists/. Sie können auch Ihren Hausarzt um eine Überweisung oder Empfehlung bitten. Oder Sie können nach einem Psychologen über Ihre lokale medizinische Liste oder Ihren psychologischen Verein suchen.

Hör auf zu reden. Wenn einige Leute in einen öffentlichen Waschraum gehen, führen sie manchmal weiterhin Gespräche. Dies setzt sich tendenziell häufiger fort, wenn Männer in Urinale pinkeln. Wenn Sie es vorziehen, Ihr Geschäft privat zu erledigen, verwenden Sie einen Verkaufsstand anstelle eines Urinals.

Trinken Sie vor jeder Sitzung viel Wasser. Um jede Trainingseinheit realistischer zu gestalten und sicherzustellen, dass Sie tatsächlich auf die Toilette gehen müssen, trinken Sie genügend Flüssigkeit, damit Ihre Blase voll ist. Tue dies absichtlich vor jeder Trainingseinheit mit deinem Pipi-Partner.

Beginnen Sie mit Ihrem Heimbadezimmer. Sie betrachten höchstwahrscheinlich Ihr Hauptbadezimmer als Ihren einfachsten Ort zum Pinkeln. Da Sie sich mit diesem Badezimmer wohlfühlen, muss nur ein anderer Mensch hinzugefügt werden – Ihr “Pinkelpartner”.

Üben. Diese Technik funktioniert nur, wenn du weiterhin in verschiedenen Situationen und an verschiedenen Orten übst. Möglicherweise ändern Sie die Technik leicht, so dass sie für Sie persönlich funktioniert – zum Beispiel können Sie sich entscheiden, den Atem anzuhalten, wenn Sie ins Badezimmer gehen.

Hören Sie sich Ihren iPod an. Manchmal ist das, was die Menschen am meisten stört, das Geräusch des Pinkels. Aber wenn du nicht in der Lage bist, dein eigenes Pinkeln zu hören, bist du vielleicht nicht so verlegen. Wenn Sie sich in einem öffentlichen Waschraum befinden, legen Sie Ihre Kopfhörer auf und hören Sie Musik. Stellen Sie es so laut auf, dass Sie nichts mehr im Waschraum hören können.

Erstellen Sie eine Liste der Badezimmer von einfachsten bis schwierigsten. Um Ihre Therapie zu beginnen, müssen Sie eine Liste mit einer Vielzahl von Badezimmerstandorten erstellen. Diese Orte müssen alles sein, von sehr einfachen bis sehr harten Orten, an denen du pinkeln kannst. Zusätzlich zur Erstellung der Liste sollten Sie die Standorte von am einfachsten bis am härtesten bewerten.

Einer Supportgruppe beitreten. Die IPA stellt eine Liste der Supportgruppen online unter http://paruresis.org/support-group-list/. zur Verfügung. Supportgruppen sind in vielen Ländern der Welt und an mehreren Standorten in Kanada und den USA verfügbar. Wenden Sie sich an den Leiter der Supportgruppe, um weitere Informationen zu Besprechungszeiten und -orten zu erhalten.

Planen Sie im Voraus. Viele große Veranstaltungsorte (z.B. Arenen, Stadien, Konferenzzentren, Einkaufszentren usw.) haben Karten ihrer Gebäude online, die die Lage der Waschräume enthalten. Und in einigen Städten gibt es sogar Karten aller öffentlichen Waschräume, die in städtischen Gebäuden, Parks usw. verfügbar sind. Vor dem Ausgehen, recherchieren Sie, wo sich die öffentlichen Waschräume befinden, damit Sie proaktiv damit umgehen können, anstatt darauf zu warten, dass es sich um einen Notfall handelt.

Bestimmen Sie, ob Sie eine Parese haben. Personen mit Parese neigen dazu, schüchterne Persönlichkeiten zu haben, sind sensibel und ängstlich, von anderen verurteilt und kritisiert zu werden. Diejenigen mit schweren Fällen von Paresen können eines oder mehrere der folgenden Symptome aufweisen:

Holen Sie sich die Hilfe eines Psychologen. Während Sie diese Anweisungen wahrscheinlich selbstständig ausführen könnten, ist es auch hilfreich, sich von einem Psychologen durch den Prozess begleiten zu lassen. Sie können dir helfen, die Therapie zu planen, einen Partner auszuwählen, der dir helfen kann, und die Ergebnisse jedes Versuchs zu besprechen.

Üben Sie, den Atem zu Hause anzuhalten. Die Atemhaltungstechnik erhöht vorübergehend die Menge an Kohlendioxid im Blut, die bei der Entspannung und dem Abbau von Angst helfen soll. Bevor Sie diese Technik beim Pinkeln anwenden, üben Sie, den Atem anzuhalten.

Erzeuge andere Geräusche, während du auf die Toilette gehst. Weil eine der Ängste, die mit Paruresis verbunden sind, der Lärmurin ist, der entsteht, wenn er auf die Toilette und/oder das Wasser trifft, ist eine mögliche Methode, um die Angst zu überwinden, andere Geräusche im Badezimmer zu erzeugen, während Sie versuchen zu pinkeln. Sie können dies tun, indem Sie einen Wasserhahn einschalten, die Toilette spülen, Musik hören oder was auch immer sonst für Sie in Frage kommt.

Spülen Sie die Toilette. Obwohl nicht die umweltfreundlichste Option, wenn Sie nervös sind über das Geräusch Ihres Pinkels in einem öffentlichen Waschraum, spülen Sie die Toilette, während Sie gehen. Das Geräusch der Spülung übertönt in der Regel das Geräusch des Pinkens.

Wählen Sie den nächsten Badezimmerstandort in Ihrer Liste aus. Sobald du dich mit deinem Pipi-Partner zu Hause wohl fühlst und viel Lärm machst, ist es an der Zeit, zum nächsten Platz auf deiner Liste zu wechseln. Das nächste Badezimmer auf Ihrer Liste könnte ein ruhiger öffentlicher Waschraum sein, oder vielleicht das Badezimmer im Haus eines Freundes.

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt. Während Paruresis kein körperliches Problem ist, können Sie körperliche Probleme haben, die es noch schlimmer machen. Um sicherzustellen, dass Sie keine dieser anderen körperlichen Probleme haben, ist es am besten, mit Ihrem Arzt zu sprechen und diese anderen Probleme untersuchen zu lassen.

Verwenden Sie medizinisch basierte Lösungen von Ihrem Arzt. Während Paruresis kein körperliches Problem ist, gibt es einige medizinische Möglichkeiten, die Ihr Arzt vorschlagen kann. Ihr Arzt kann Ihnen Anti-Angst-Medikamente, Antidepressiva oder Beruhigungsmittel verschreiben, um die Angst zu beseitigen oder zu reduzieren, die Sie beim Versuch zu pinkeln empfinden, wenn andere in der Nähe sind.

Arbeite durch die Therapie des kognitiven Verhaltens. Die kognitive Verhaltenstherapie ist eine Therapie, die mit einem Psychologen abgeschlossen wird, der Ihnen hilft, Ihr Denken und Fühlen über Wasserlassen und öffentliche Toiletten zu verändern.

Werden Sie Mitglied im IPA. Die International Paruresis Association (IPA) ist eine gemeinnützige Organisation (mit Sitz in den Vereinigten Staaten), die Unterstützung leistet und das öffentliche Bewusstsein für Parese schärft. Sie bieten jedem, der von Parese betroffen ist, eine kostenlose Mitgliedschaft an, die die Möglichkeit beinhaltet, an ihrer Selbsthilfegruppe und an Workshops teilzunehmen.

Wählen Sie einen “Pipi-Partner”, der Ihnen hilft. Da das Hauptproblem bei Parese darin besteht, vor anderen Menschen zu pinkeln, müssen Sie die Hilfe eines vertrauenswürdigen Familienmitglieds oder Freundes in Anspruch nehmen, um das Problem zu lösen.

Warte, bis du allein bist. Wenn Sie bei der Arbeit oder in einem Restaurant sind und warten können, bis Sie in den Waschraum gehen, beobachten Sie die Badezimmertür, bis Sie sicher sind, dass niemand da drin ist, und gehen Sie dann in den Waschraum. Selbst wenn es sich um einen öffentlichen Waschraum handelt, fühlen Sie sich vielleicht wohler, wenn niemand sonst da drin ist. Wenn nötig, gehen Sie aus dem Waschraum und kommen Sie später wieder, wenn er besetzt ist.

Schaffe einen Puffer zwischen dir und anderen. Wenn du dich unwohl fühlst, in der Öffentlichkeit pinkeln zu müssen, ist ein einfacher Weg, dich zumindest zu täuschen, um zu glauben, dass du allein bist, einen leeren Stand oder Urinal zwischen dir und allen anderen Badbenutzern zu halten.

About the author

By admin

Category