Wie man eine natürliche Schönheitspflege für fettige Haut anwendet

W

Verwenden Sie ölfreie Produkte. Die Verwendung von ölfreien Produkten hilft, überschüssiges Öl auf ein Minimum zu reduzieren und ermöglicht es Ihnen gleichzeitig, Ihre Make-up-Routine aufrechtzuerhalten. Es gibt eine Reihe von natürlichen, ölfreien Make-up-Produkten, von der Grundierung über Lidschatten bis hin zu Bronzer.

Benutze ätherisches Ylang Ylang Öl auf deiner Haut. Dieses Produkt kann helfen, die Ölförderung auszugleichen. Mit diesem Öl können Sie Akne bekämpfen und Ihr Gesicht gleichzeitig feucht halten. Dieses Produkt ist sicher für Erwachsene und Kinder, ohne bekannte Nebenwirkungen.

Wasche dein Gesicht mehrmals pro Woche mit Buttermilch. Buttermilch enthält Milchsäure. Dies wird Ihr Gesicht reinigen und die Poren straffen. Einfach auf das Gesicht auftragen, ein paar Minuten warten und dann abspülen.

Verwenden Sie keine zu harten Toner und Reinigungsmittel. Diese können die fettige Haut verschlimmern, indem sie die Haut (vorübergehend) austrocknen, was die Arbeit der Öldrüsen besonders hart macht. Verwenden Sie immer einen milden Reiniger, um Ihre natürliche Feuchtigkeit für Sie und nicht gegen Sie wirken zu lassen.

Vermeiden Sie zuckerreiche Lebensmittel. Zucker kann die Insulinproduktion in die Höhe treiben, und Insulin stimuliert die Öldrüsen. Die schlechtesten Kohlenhydrate für Ihre Haut sind die einfachen Kohlenhydrate, die in stärkehaltigen und zuckerhaltigen Lebensmitteln wie Süßigkeiten, Crackern und Nudeln enthalten sind.

Verwenden Sie wasserbasierten Sonnenschutz oder chemikalienfreien Sonnenschutz. Für Menschen mit fettiger Haut ist dies unerlässlich, da Sonnenschutzmittel auf Ölbasis sowie Sonnenschutzmittel mit synthetischen Inhaltsstoffen die Fettigkeit deutlich erhöhen können. Die Verwendung von Sonnencreme ist besonders wichtig für Menschen mit fettiger Haut, da UV-Strahlen auch die Produktion von Gesichtsöl steigern können. Typischerweise wird auf dem Etikett angegeben, ob ein Sonnenschutzmittel auf Wasserbasis, ölfrei oder chemikalienfrei ist.

Verwenden Sie natürliches Löschpapier. Löschpapier hilft, überschüssige Öle von Ihrem Gesicht zu entfernen. Verwenden Sie alle 1-2 Stunden Löschpapier, je nachdem, wie fettig Ihre Haut ist. Anstatt Ihr Gesicht mit den Papieren zu schrubben, legen Sie das Papier einfach auf Ihre fettige Haut und lassen Sie es für 15-20 Sekunden einwirken.

Verwenden Sie eine Haferflockenmaske. Verwenden Sie etwa 2 Teelöffel gemahlenen und gesiebten trockenen Hafer. Mit der Zaubernuss kombinieren, bis sie eine pastöse Konsistenz hat. Reiben Sie Ihre Haut ein und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab. Dies wird helfen, abgestorbene Hautzellen abzutragen.

Verwenden Sie Kokosöl. Während Kokosöl nicht für jeden geeignet ist, kann es einigen Menschen helfen, ihre fettige Haut zu reduzieren und Bakterien auf der Haut zu kontrollieren. Es kann jedoch auch zu einem Ausbruch auf der Haut führen, wenn Sie zu viel verwenden, da es Ihre Poren verstopfen kann.

Verwenden Sie Pulver, aber nicht zu viel. Zu viel Puder kann dazu führen, dass Ihre Haut noch mehr Öl produziert. Am besten ist es, ein mattes, lichtdurchlässiges Pulver nur auf den glänzenden Stellen zu verwenden. Dies wird helfen, den Glanz zu reduzieren und zu verhindern, dass Ihre Poren verstopfen.

Vermeiden Sie fettreiche Lebensmittel. Fettreiche Lebensmittel können hormonelle Veränderungen verursachen, die zu fettiger Haut und Akne führen können. Während die Verbindung zwischen fettreicher und akne-öliger Haut nicht definitiv nachgewiesen wurde, ist es angesichts der anderen gesundheitlichen Vorteile der Vermeidung fettreicher Lebensmittel eine gute Idee, sie trotzdem zu vermeiden.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Vitamin A, C und D sowie Zink erhalten. Diese Vitamine helfen, die Gesundheit der Haut zu gewährleisten und helfen, die natürlichen Öle im Gesicht zu kontrollieren. Stellen Sie sicher, dass Sie frisches Obst und Gemüse essen, da diese typischerweise Vitamin A und C enthalten. Samen, Bohnen und Nüsse sowie Fleisch, Eier und Milch enthalten alle Zink, daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln in Ihre Ernährung aufnehmen. Vitamin D kann schwieriger zu bekommen sein, aber es ist in mit Vitamin D angereicherten alternativen Milchprodukten, sowie Milch, einigen Fischen und Eigelb.

Wasch dein Gesicht nicht zu sehr. Das Waschen zu intensiv oder zu oft pro Tag (mehr als zweimal), kann die natürlichen Öle, die Ihr Gesicht vor Bakterien schützen, die Akne verursachen, verbrauchen. Sie werden die Haut auch veranlassen, mehr Öl zu produzieren, wenn Sie fettige Haut haben.

Wasche dein Gesicht zweimal täglich. Auf diese Weise werden Schmutz und überschüssiges Öl entfernt. Verwenden Sie warmes Wasser und sanfte Seifen, da raue Hautpflegeprodukte die Ölproduktion erhöhen können. Einige natürliche sanfte Seifen sind Seifen auf Ton- und Holzkohlebasis, schwarze Seife und Milchseife. Auch die Glyzerinseife ist sehr schonend.

Verwenden Sie verdünnten Apfelessig als Gesichtswasser. Verdünnen Sie einen Teelöffel Apfelessig mit zwei Tassen Wasser. Die Mischung mit einem Wattebausch auftragen. Da Apfelessig dem natürlichen Ph-Wert der Haut nahe kommt, kann er als sanftes Gesichtswasser wirken. Bei dieser Methode müssen Sie nicht spülen.

Verwenden Sie eine Maske aus Eiweiß. Dazu ein Eiweiß mit Honig und etwas Mehl (genug für eine Paste) mischen. Warten Sie, bis es getrocknet ist (ca. 10 Minuten). Mit warmem Wasser abspülen. Dies ist ideal, um das Öl auf der Haut zu reduzieren und kann sogar als Anti-Aging-Mittel wirken.

Verwenden Sie eine ölfreie Feuchtigkeitscreme. Es gibt viele natürliche Feuchtigkeitsspenderprodukte, die ölfrei sind. Sie können sogar zu Hause ein Rezept mit zerdrückten Äpfeln, Haferflocken, Zitronensaft und Eiweiß verwenden, um eine ölfreie Feuchtigkeitscreme herzustellen.

Verwenden Sie eine Grundierung. Wählen Sie eine ölfreie Grundierung. Sie sollten auch Produkte auf Silikonbasis vermeiden, die bei Menschen mit fettiger Haut zu Akne führen können, sowie Salicylsäure, die zur Bekämpfung von Akne eingesetzt wird.

About the author

By admin