Wie man gebackene Bohnen herstellt

W

Traditionell in einer reichen Sauce mit Schweinefleisch oder Speck serviert, sind gebackene Bohnen ein gesundes, vielseitiges Gericht, das sich hervorragend als Snack oder als Mittelpunkt einer Mahlzeit eignet. Aus der Dose oder von Grund auf zubereitet, sind gebackene Bohnen einfach zu kochen und noch einfacher zu essen! Dieses Rezept zeigt Ihnen, wie Sie ein großzügiges Bohnengericht zubereiten, das eine ganze Familie mit Resten füttern kann.

Geben Sie die Dosen mit den Bohnen in die Pfanne. Hitze aufrechterhalten und die Zutaten miteinander verrühren, bis sie zusammengefügt sind. Wenn Ihre Bratpfanne nicht groß genug ist, um die Bohnen aufzunehmen, ohne zu verschütten, kratzen Sie alle Zutaten in eine größere Pfanne oder einen größeren Topf.

Den Ofen auf 163 °C (325 °F) vorheizen. Die besten gebackenen Bohnen werden langsam bei mittlerer bis niedriger Hitze gekocht, um eine dicke, gut gekochte Konsistenz zu erhalten; nichts ist schlimmer als dünne oder süße gebackene Bohnen. Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit in Ihrem Zeitplan haben, um regelmäßig die Bohnen für die mehreren Stunden, die sie im Ofen sind, zu überprüfen.

Die Bohnen und das Wasser in einen Topf auf dem Herd geben und in einem leichten Topf erhitzen. Die Bohnen weich dünsten – ca. 1 – 2 Stunden. Optional können Sie 2 Teelöffel Salz hinzufügen. Ausreichend aufgeweichte Bohnen sollten sich leicht mit den Fingern zerdrücken lassen.

Die gesamte Mischung in eine große Auflaufform oder Auflaufform geben. Wenn Sie Speck in Ihrer Rezeptur verwenden, legen Sie die gekochten Speckstreifen in gleichmäßigen Abständen über die Oberseite der gebackenen Bohnen. Der Speck wird weiterhin im Ofen gegart und bräunt sich zu einer schönen, knackigen Konsistenz, die die weiche, dicke Textur der Bohnen ergänzt.

Ersetzen Sie Salzfleisch durch Speck. Baked Beans haben eine lange und geschichtsträchtige Geschichte – Indianer kochten vor der Ankunft der europäischen Kolonisten in Neuengland Gerichte, die an moderne Baked Beans erinnern. Frühe Rezepte für gebackene Bohnen in den Vereinigten Staaten verwendeten oft Salzschwein – damals eine weit verbreitete Zutat – anstelle von Speck. Salzschwein, wie Speck, wird aus den Fettanteilen des Schweins gewonnen.

Die Bohnen bei 325 Grad 2 Stunden lang garen. Überprüfen Sie regelmäßig die Bohnen, um sicherzustellen, dass sie nicht austrocknen – Sie möchten eine dicke, aber nicht trockene Textur. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Bohnen austrocknen, fügen Sie mehr Flüssigkeit hinzu. Wenn du es hast, funktioniert eine extra Barbecue-Sauce oder Speck-Fett hervorragend. Wenn nicht, genügt Wasser. Danach aus dem Ofen nehmen. Bohnen leicht abkühlen lassen, um sie zu verdicken. Servieren und genießen!

Die Barbecue-Sauce/Molasse-Mischung in die Pfanne geben. Die Zutaten verrühren, um einen dicken Eintopf zu erhalten. Den Eintopf in einem leichten Topf 1-2 Minuten köcheln lassen.

Füge zusätzliche Gewürze für die Schale hinzu! Eine gute Möglichkeit, Ihren gebackenen Bohnen einen guten „Kick“ zu geben, ist das Zerkleinern von ein oder zwei Jalapeño-Pfeffern beim Braten von Zwiebeln und Paprika. Wenn Sie besonders abenteuerlustig sind, können Sie sogar getrockneten Pfeffer oder eine superwürzig scharfe Sauce zu den gebackenen Bohnen hinzufügen, während sie in der Bratpfanne kochen. Seien Sie gewarnt – nicht jeder kann mit der zusätzlichen Hitze umgehen.

Zwiebel und Paprika in Würfel schneiden und in die Pfanne geben. In Spiegelfett bei starker Hitze sautieren, bis sie weich sind (normalerweise ca. 2-4 Minuten).

Speckstreifen halbieren. Speck in einer scharfkantigen Pfanne braten, bis er gar ist, aber weich. Keinen „knusprigen“ Speck kochen – die Speckstreifen werden im Ofen weitergaren. Den Speck auf einen mit einem Papiertuch abgedeckten Teller geben (um Fett aufzunehmen) und beiseite legen. Wenn sich überschüssiges Fett in der Pfanne befindet, können Sie es zur späteren Verwendung entfernen]. Lassen Sie jedoch mindestens so viel Fett in der Pfanne, dass Sie sehen können, wie sie sich bewegt, wenn Sie die Pfanne neigen.

Die Bohnen abseihen und das Wasser beiseite stellen. Das restliche Wasser kann den Bohnen während des Kochens zugegeben werden, um ein Austrocknen der Bohnen zu verhindern. Da das Wasser den Geschmack der Bohnen trägt, schmeckt es beim Hinzufügen besser als gewöhnliches Wasser.

Experimentieren Sie mit Ihren flüssigen Inhaltsstoffen. Modifizieren Sie Ihre „Sauce“ nach Ihrem Geschmack. Wenn Sie keine Barbecue-Sauce mögen, versuchen Sie, Ketchup zu ersetzen! Sie können Worcestershire-Sauce verwenden, um Senf zu modifizieren (oder zu ersetzen).

Bereite sie so zu, wie du es von Bohnenkonserven gewohnt bist. Da Dosenbohnen oft in etwas Sauce verpackt sind, müssen Sie eventuell etwas mehr Barbecue-Sauce, Melasse usw. hinzufügen, um die relative Trockenheit der Bohnen auszugleichen. Verwenden Sie gesunden Menschenverstand – solange Sie die Bohnen regelmäßig während des Kochens überprüfen, ist es schwer, Ihre Bohnen versehentlich trocknen zu lassen.

Füge etwa 3,5 Tassen trockene Marinebohnen in einen großen Topf. Tauchen Sie die Bohnen in reichlich kaltes Wasser – etwa das Dreifache des Volumens der Bohnen. Die Bohnen über Nacht im Kühlschrank einweichen lassen. Die Bohnen nehmen über Nacht Wasser auf und nehmen dabei deutlich an Volumen zu.

Barbecue-Sauce, Melasse, Senf und Essig hinzufügen. Diese in einer Rührschüssel verrühren. Mischen, bis sie zusammengefügt sind. Beiseite legen.

About the author

Add comment

By admin

Category