Wie man Ghee Reis herstellt

W

p>Ghee Reis ist ein einfaches, aber beliebtes Gericht, das in der südindischen Küche zu finden ist. Sie können Ghee Reis in einer Pfanne oder einem Schnellkochtopf zubereiten; obwohl es einige Unterschiede zwischen den beiden Methoden gibt, sind beide ziemlich einfach.

Lassen Sie den Druck ab. Warten Sie, bis der Schnellkochtopf den aufgebauten Druck auf natürliche Weise abgebaut hat. Dann den Deckel vorsichtig öffnen und den Reis mit einer Gabel aufschütteln.

Den Reis ausspülen. Den Reis in ein feines Metallsieb geben. Spülen Sie es unter fließendem Wasser, bis das Wasser, das unter dem Sieb abläuft, klar ist.

Zwiebel, Chili, Knoblauch und Ingwer dazugeben. Die zubereitete Zwiebel, Chilischote, Knoblauch und Ingwer in den Schnellkochtopf geben. Unter ständigem Rühren weitere 1 bis 2 Minuten garen.

Den Reis braten. Den gekochten Basmatireis in die Pfanne geben. Unter ständigem Rühren 2 bis 4 Minuten braten.

Mit Cashewnüssen und Rosinen garnieren. Den Reis auf die Servierplatten geben und jede Portion mit den reservierten Cashewnüssen und Rosinen garnieren. Iss den Ghee Reis, solange er noch heiß ist.

Den Reis ausspülen. Das Reissieb unter die Spüle legen und 30 bis 60 Sekunden lang mit Wasser übergießen, oder bis das darunterliegende Wasser klar ist.

Den Reis einweichen. Den gespülten Reis in eine Glasschüssel geben und mit 3 Tassen (750 ml) kühlem, sauberem Wasser abdecken. Den Reis 20 Minuten einweichen lassen.

Den Reis unterrühren. Den abgetropften Reis in den Schnellkochtopf geben. Die Hitze auf ein Minimum reduzieren und ca. 2 Minuten anbraten.

Ghee erhitzen. Das Ghee in eine Pfanne oder einen Wok geben. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze auf den Herd.

Zugedeckt garen, bis sie weich sind. Schließen und verschließen Sie den Schnellkochtopf. Nach Erreichen des vollen Drucks den Ghee Reis 10 Minuten lang garen.

Cashewnüsse und Rosinen braten. Die Cashewnüsse und Rosinen in den heißen Ghee geben. Einige Minuten unter Rühren braten, oder bis die Nüsse von allen Seiten gleichmäßig geröstet aussehen.

Beiseite legen. Den gekochten Reis mit einer Gabel vorsichtig aufschütteln. Legen Sie es beiseite, während Sie den Rest des Rezeptes weiter vorbereiten.

Die ganzen Gewürze anbraten. Zimt, Nelken, Kardamom, Pfefferkörner und Lorbeerblatt zu dem heißen Ghee hinzufügen. Unter ständigem Rühren einige Sekunden kochen lassen.

Das Salz zugeben und weiterkochen. Sobald das Wasser zum Kochen kommt, den Inhalt mit Salz bestreuen und die Heizung ausschalten. Die Pfanne abdecken und den Reis weiterkochen, bis er weich wird.

Den Ghee im Schnellkochtopf erhitzen. Den Ghee in einen Schnellkochtopf geben und bei mittlerer bis starker Hitze erwärmen.

Den Reis in Wasser kochen. Den sauberen Reis in einen Stockpot mit schwerem Boden geben und mit 2 Tassen (500 ml) kühlem, frischem Wasser abdecken. Stellen Sie die Pfanne auf den Herd und bringen Sie das Wasser bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen.

Den Reis einweichen und abtropfen lassen. Den Basmatireis in eine Glasschale geben und vollständig mit Wasser bedecken. Lassen Sie den Reis 20 Minuten einweichen, bevor Sie das Wasser abfließen lassen.

Heiß servieren. Den Reis umrühren und auf einzelne Serviergerichte übertragen. Genießen Sie, solange es noch heiß ist.

Knoblauch, Zwiebel und ganze Gewürze hinzufügen. Die geschnittenen Zwiebeln, den gehackten Knoblauch, den Zimt, den Kardamom, die Nelken, das Lorbeerblatt und den Sternanis in den restlichen Ghee geben. Die Gewürze unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten braten.

Wasser und Salz hinzufügen. 2 Tassen (500 ml) Wasser über den Reis gießen. Den Inhalt mit Salz bestreuen.

Die Nüsse und Rosinen braten. Cashewnüsse und Rosinen in den Schnellkochtopf geben. Unter ständigem Rühren eine weitere Minute lang kochen.

About the author

Add comment

By admin

Category