Wie man geröstete Kichererbsen herstellt

W

Geröstete Kichererbsen sind der perfekte Snack, wenn Sie sich nach etwas Salzigem sehnen, aber nicht an kalorienreichen Kartoffelchips oder Pommes frites schwelgen wollen. Kichererbsen, auch Kichererbsen genannt, haben einen milden, nussigen Geschmack, der gut zu jeder Art von Gewürz passt. Es gibt zwei Möglichkeiten, geröstete Kichererbsen herzustellen: schnell, nach der Herdplattenmethode oder langsamer im Ofen. Siehe Schritt 1 und darüber hinaus, um beide Wege zu lernen, um diese gesunde Behandlung zu gestalten.

Den Ofen auf 191 °C (375 °F) vorheizen.

Die Kichererbsen 30 Minuten braten. Nach 15 Minuten die Kichererbsen umrühren, damit sie von allen Seiten garen. Überprüfen Sie, ob sie nicht zu braun werden; wenn ja, reduzieren Sie die Hitze auf 163 °C (325 °F).

Ein mittelgroßes Backblech mit Folie abdecken.

Die Bohnen mit Öl und Gewürzen bestreichen. Die Kichererbsen in eine Schüssel mit Öl, Kurkuma, Kreuzkümmel und geräuchertem Paprika geben. (Wenn Sie Kokosöl verwenden, schmelzen Sie es zuerst). Mit einem Löffel die Zutaten zusammenwerfen, bis die Kichererbsen vollständig mit Gewürzen überzogen sind.

Die Kichererbsen trocknen. Verwenden Sie Papiertücher, um die Kichererbsen gründlich zu trocknen, damit sie kochen können. Dies stellt sicher, dass die Kichererbsen schön und knusprig werden, wenn Sie sie braten, anstatt weich zu bleiben.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kichererbsen in eine Schüssel gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Servieren Sie diesen schnellen, leckeren Leckerbissen an Ihre Freunde oder fügen Sie ihn einem Salat hinzu.

Die Hitze reduzieren und die Kichererbsen anbraten. Auf mittlere Stufe stellen und die Kichererbsen auf einer Seite langsam garen lassen. Nach 5 Minuten die Kichererbsen umrühren, damit sie weiter kochen können. Die Kichererbsen alle 5 Minuten weiter rühren, bis sie vollständig braun und knusprig sind. Es sollte 15 bis 20 Minuten dauern.

Die Bohnen auf dem Backblech verteilen. Stellen Sie sicher, dass sie alle in einer einzigen Schicht sind, damit sie gleichmäßig kochen.

Die Kichererbsen mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn sie braun und knackig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und gießen Sie sie in eine Schüssel. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dieser köstliche Snack ist nun servierbereit. Geröstete Kichererbsen schmecken sehr warm oder gekühlt.

Die Kichererbsen ausspülen. Wenn Sie Kichererbsen in Dosen verwenden, öffnen Sie die Dosen, lassen Sie die Kichererbsen ab und spülen Sie sie dann gut in einem Sieb ab. Das Spülen der Kichererbsen spült den Geschmack des Konservenwassers weg, erfrischt und verbessert den Geschmack Ihres letzten Gerichts.

Die Kichererbsen trocknen. Verwenden Sie Papiertücher, um die Kichererbsen gründlich zu trocknen, damit sie kochen können. Dies stellt sicher, dass die Kichererbsen schön und knusprig werden, wenn Sie sie braten, anstatt weich zu bleiben.

Die Kichererbsen ausspülen. Wenn Sie Kichererbsen in Dosen verwenden, öffnen Sie die Dosen, lassen Sie die Kichererbsen ab und spülen Sie sie dann gut ab. Das Spülen der Kichererbsen spült den Geschmack des Konservenwassers weg, erfrischt und verbessert den Geschmack Ihres letzten Gerichts. Die einfachste Art, sie zu spülen, ist, sie in ein Sieb zu geben und sie unter kaltem Wasser laufen zu lassen, bis sie nicht mehr schäumen.

Das Öl erhitzen. Legen Sie die Kokosnuss oder das Olivenöl in eine Pfanne und legen Sie es bei mittlerer Hitze. Erwärmen Sie es gründlich.

Die Gewürze einarbeiten. Kurkuma, Kreuzkümmel und Paprika in einer Schüssel verrühren, bis sie vollständig vermischt sind, dann die Gewürzmischung über die Kichererbsen gießen. Die Kichererbsen werfen, bis sie mit Gewürzen umhüllt sind.

Die Kichererbsen dazugeben. Die Kichererbsen mit dem Öl in die Pfanne gießen. Mit einem Holzlöffel rühren, bis sie alle mit Öl überzogen sind.

About the author

Add comment

By admin

Category