Wie man für die Kinderfürsorge in South Carolina einreicht

W

Es kann sein, dass Sie mehr Zeit mit Ihrem Kind verbringen wollen, oder dass Sie nicht glauben, dass die Eltern in der Lage sind, sich angemessen um ihn oder sie zu kümmern. Was auch immer der Grund ist, South Carolina bietet mehrere Methoden für Sie, um das Sorgerecht einzureichen. Welche Methode Sie verwenden müssen, hängt in erster Linie davon ab, ob Sie zuvor mit dem anderen Elternteil des Kindes verheiratet waren. Wenn Eltern verheiratet sind, geht das Gericht davon aus, dass der Ehemann der Vater des Kindes ist. Allerdings, wenn Eltern unverheiratet sind, muss das Gericht die Vaterschaft feststellen, bevor Entscheidungen über das Sorgerecht getroffen werden.

Warten Sie auf eine Antwort. Der andere Elternteil hat 35 Tage Zeit, um ab dem Datum der Zustellung Ihrer Beschwerde zu antworten.

Legen Sie Ihre Petition beim Gericht ab. Sie müssen Ihren Antrag beim Familiengericht einreichen, um Ihre Maßnahme zur Feststellung der Vaterschaft einzuleiten.

Nehmen Sie an der Mediation teil. Das Gericht kann verlangen, dass Sie und der andere Elternteil versuchen, eine Mediation zu versuchen, um eine Einigung über die Sorgeregelung zu erzielen.

Stellen Sie sicher, dass Sie berechtigt sind, eine Petition zur Feststellung der Vaterschaft in South Carolina einzureichen. Nur ein Kind, die Mutter oder der Erziehungsberechtigte des Kindes, eine Person, die behauptet, der Vater des Kindes zu sein, oder eine autorisierte Stelle wie das Sozialministerium können einen Antrag auf Feststellung der Vaterschaft stellen.

Warten Sie auf eine Antwort. Die Mutter hat 35 Tage Zeit, um auf deine Petition zu antworten.

Vollständige DNA-Tests. Sobald es festgestellt hat, dass Vaterschaft für das Kind hergestellt werden muss, gibt das Gericht einen Auftrag für DNA-Tests heraus, um Vaterschaft herzustellen.

Melden Sie Ihre Scheidungsklage. Sobald Sie Ihre Beschwerde abgeschlossen haben, müssen Sie sie an den Gerichtsschreiber weiterleiten und einreichen lassen.

Entwerfen Sie Ihre Scheidungsklage. Sie müssen eine Beschwerde einreichen, um eine Scheidungsklage vor den Gerichten von South Carolina einzuleiten.

Melden Sie Ihre Gegenklage an. Sie müssen Ihre Antwort und Gegenklage innerhalb von 35 Tagen nach Zustellung der Klage einreichen.

Stellen Sie sicher, dass Sie berechtigt sind, die Scheidung in South Carolina einzureichen. Bevor Sie die Scheidung einreichen, müssen Sie drei Monate oder 90 Tage lang im Staat wohnhaft gewesen sein.

Nehmen Sie an Ihrer Scheidungsverhandlung teil. Wenn Sie sich in der Mediation nicht einigen können, sollten Sie sich auf die Teilnahme an der letzten Anhörung vorbereiten, über die der Richter entscheiden kann.

Entwerfen Sie Ihre Gegenforderung und beantragen Sie die Verwahrung. Wenn Sie mit den vorgeschlagenen Sorgeregelungen des anderen Elternteils nicht einverstanden sind, können Sie stattdessen Ihren eigenen Plan vorschlagen.

Entwickeln Sie eine Petition zur Feststellung der Vaterschaft. Wenn Sie keine eidesstattliche Erklärung unterzeichnet haben, in der die Vaterschaft bei der Geburt des Kindes anerkannt wird, müssen Sie die Vaterschaft vom Gericht feststellen lassen, wenn das Kind außerhalb der Ehe geboren wurde.

Stellen Sie einen separaten Antrag auf Sorgerecht. Nachdem das Gericht die Vaterschaft festgestellt hat, steht es Ihnen frei, eine Petition einzureichen, die das Sorgerecht für Ihr Kind beantragt.

Nehmen Sie an Ihrer Anhörung teil. Wenn Sie sich in der Mediation nicht einigen können, muss der Richter die Angelegenheit in einer umfassenden Anhörung entscheiden.

Nehmen Sie an Ihrer Vaterschaftsanhörung teil. Wenn eine Anhörung erforderlich ist, um die Vaterschaft festzustellen, müssen Sie vor Gericht erscheinen.

Erhalten Sie eine Scheidungsklage oder einen Antrag auf Feststellung der Vaterschaft. Überprüfen Sie den vorgeschlagenen oder aktuellen Depotplan und entscheiden Sie, ob Sie damit einverstanden sind.

Lass den anderen Elternteil dienen. Nachdem Sie Ihre Antwort und Gegenklage eingereicht haben, muss dem anderen Elternteil gedient werden, damit er von Ihrer Antwort Kenntnis hat.

Lass den anderen Elternteil dienen. Der andere Elternteil muss über Ihre Scheidungsklage ausreichend informiert sein.

Diene der Mutter. Die Mutter muss ausreichend informiert werden, dass Sie beantragt haben, dass das Gericht die Vaterschaft des Kindes feststellt.

Nehmen Sie an der Mediation teil. Wenn der andere Elternteil Ihre vorgeschlagene Sorgerechtsvereinbarung bestreitet, kann das Gericht verlangen, dass Sie eine Mediation versuchen, bevor Ihre Scheidung vor Gericht verhandelt wird.

About the author

By admin