Wie man eine Gesundheitsbewertung durchführt

W

p>Eine Gesundheitsbewertung ist ein Urteil über die körperlichen, geistigen und qualitativen Standards des Lebens einer Person. Es wird am häufigsten von einer Arztpraxis durchgeführt und oft an ältere Menschen weitergegeben. Eine Gesundheitsbewertung kann auch von Versicherungsgesellschaften oder Arbeitgebern durchgeführt werden, um den allgemeinen Gesundheitszustand eines Arbeitnehmers zu überprüfen. Jede medizinische Einrichtung verwendet ihre eigene Bewertung und Skala der guten Gesundheit. Sie werden sowohl das Aussehen der Gesundheit, den Bedarf an Hilfe als auch die Schmerzen oder Gefühle der Person während der Aktivität beurteilen wollen. Sie sollten sich vor der Durchführung der Gesundheitsbewertung für die Schwierigkeits- und Schmerzskala entscheiden. Zum Beispiel verwenden einige Menschen Wörter, um Schmerzen zu beschreiben, während andere Menschen eine Skala von 1 bis 10 verwenden, wobei 10 die schlimmste ist. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Gesundheitsbewertung durchführen können.

Fragen Sie, ob die Person in der Lage ist, täglich zu baden, sich anzuziehen, selbst ins Badezimmer zu gehen und täglich zu pflegen. Diese Fragen sind bei den älteren Menschen von wesentlicher Bedeutung und sollten nach einer Schwierigkeitsstufe bewertet werden.

Sammeln Sie alle Informationen, die durch die Tests gegeben wurden, und bewerten Sie sie auf der vereinbarten Gesundheitsskala. Nicht alle Aspekte dieses Tests können für Ihre Gesundheitsbewertung von wesentlicher Bedeutung sein. Es ist wichtig, dass Sie sich auf einen Plan einigen, um die Person für eine Nachuntersuchung zu sehen, sei es ein Arzttermin in einem Jahr, ein Versicherungsangebot oder ein Plan, um einen Spezialisten oder eine Pflegekraft zu besuchen.

Führen Sie eine körperliche Untersuchung der Person durch, wenn Sie Arzt sind. Dies kann eine Blutuntersuchung auf Cholesterin-, Insulin- und Blutkörperchenspiegel oder einen Breiabstrich beinhalten, wenn Sie eine Frau sind. Nehmen Sie auch die Größen-, Gewichts-, Impuls- und andere Messungen vor, die für eine jährliche körperliche Untersuchung erforderlich sind.

Identifizieren Sie, ob die Person in der Lage ist, sich um ihre Haushaltsangelegenheiten oder Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL) zu kümmern. Im Folgenden sind die Haushaltsangelegenheiten aufgeführt, die die Person als schwierig einzustufen ist, und wenn sie nicht in der Lage ist, sie ordnungsgemäß abzuschließen, sollte ein Hausmeister benachrichtigt werden.

Fragen Sie die Person, ob sie irgendwelche Symptome von Angst oder Depressionen verspürt. Obwohl sie diese Informationen in ihrem Fragebogen ausgefüllt haben, können Sie möglicherweise Verlustgefühle, geringes Selbstwertgefühl, geringere Funktionalität im täglichen Leben oder andere Symptome zum Vorschein bringen.

Bitten Sie die Person, einen Fragebogen auszufüllen, der alle Symptome auflistet, die sie in der letzten Woche bis zu 6 Monaten erlebt haben, wie von Ihrer Einrichtung definiert. Dies sollte ein Standardfragebogen sein, der von einem Patienten verlangt, bestimmte Kästchen zu markieren, und der es der Person ermöglicht, neue Verfahren zu schreiben.

Bitten Sie die Person, ihr soziales Netzwerk zu erklären, einschließlich aller Freunde oder Verwandten, die Unterstützung leisten. Sie sollten den finanziellen Bedarf an Unterstützung durch staatliche Stellen und die Notwendigkeit einer Pflegekraft besprechen.

Bitten Sie die Person, ihre aktuellen Medikamente aufzulisten. Bitten Sie dann Ihren Patienten, seine allgemeinen Schmerzen auf einer von Ihnen festgelegten Skala zu bewerten. Dieses bedeutet mehr in einem medizinischen, als in einem Beschäftigungstest.

Führen Sie einen Gedächtnistest durch, wie z.B. die Folstein Mini-Mental Staatsprüfung (MMSE). Dies kann eine Reihe von Tests zum Nachweis von Demenz oder Delirium sein. Alle Tests zur psychischen Gesundheit sollten gut etabliert sein, um Gedächtnisverlust oder Verlust der geistigen Funktion zu erkennen.

Testen Sie die Führungsaufgabe der Person. Dies ist die Fähigkeit der Person, auf neue Reize oder eine Planänderung zu reagieren. Eine der einfachsten Möglichkeiten, diese Funktion zu testen, ist, die Person zu bitten, so viele vierbeinige Tiere wie möglich in 1 Minute zu benennen.

Testen Sie das Gleichgewicht der Person. Sie können dies auf verschiedene Weise tun. Die gebräuchlichsten Methoden sind das Bitten der Person, 30 Sekunden lang auf einem Fuß (0,3 m) zu stehen und dann den anderen, und sie zu bitten, auf den Zehen und dann auf den Fersen zu gehen.

Fragen Sie, ob medizinische Erkrankungen oder Depressionen sie dazu gebracht haben, nicht selbst einzukaufen oder zu essen. Dies wird nicht in allen Fällen unerlässlich sein, und es kann sein, dass dies mit etwas Feingefühl geschehen muss.

Testen Sie die Mobilität der betreffenden Person. Testen Sie ihre Gehfähigkeit, indem Sie überprüfen, ob sie in der Lage sind, ohne fremde Hilfe von Raum zu Raum zu gehen. Beachten Sie alle Probleme mit dem Gehen und fragen Sie die Person, ob dies Schmerzen verursacht auf einer Skala Ihrer Wahl.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.