Wie man eine Pappschachtel faltet

W

p>Eine gefaltete Origami-Box aus Papier, auch Masu-Box genannt, ist schön in ihrer funktionalen Einfachheit. Alles, was du brauchst, ist ein Stück quadratisches Papier. Die fertige Box ist ein großartiges Versteck für kleine Schätze. Mit einem Paar Kisten können Sie eine als Box und die andere als Deckel verwenden, um kleine Geschenke zu verpacken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man eine gefaltete Papierbox herstellt.

Verstärken Sie die Falten. Für die Zwecke des Leitfadens ist der Diamant, der am weitesten von dir entfernt ist und durch die Falten der Krawatte gebildet wird, der “Kopf” und der Diamant, der am nächsten bei dir ist, der “Fuß”. Passen Sie die untere Spitze des Fußdiamanten an die Unterseite des Kopfdiamanten an. Passen Sie dann die obere Spitze des Kopfdiamanten an die Oberseite des Fußdiamanten an. Falten Sie entlang der Längsseiten, um die Falten zu verfestigen.

Falten Sie die Längskanten zur Mitte. Falten Sie die Unterseite der noch gefalteten Dreiecke um. Falte die Unterkante. Du solltest eine Krawatte mit zwei Punkten haben, die aussieht wie eine Krawatte.

Erstelle die Seitenwände der Box. Ziehen Sie die Klappen entlang der Längsseite hoch, um die Seitenwände der Box zu bilden.

Falten Sie den Winkel auf einer Seite auf. Falten Sie die halben Falten und die Dreiecke unter diesen Falten auf. Lassen Sie die Seitendreiecke eingeklappt.

Konstruieren Sie die Stirnwand, wenn die Seitenwände montiert sind. Wenn Sie die Kopfwandklappe anheben, sollten die Falten aus früheren Falten zwei dreieckige Klappen bilden, die Sie nach innen falten möchten. Stellen Sie sicher, dass diese Dreiecke nach innen gefaltet sind, bevor Sie fortfahren. Die Kopfwand wird über diese Dreieckecken gefaltet und das obere Dreieck der Kopfwand passt ordentlich in den Boden der Box, wo Sie es eng an den Seiten falten wollen, um die Box zusammenzuhalten. Nach dem Falten sollten Sie ein Dreieck auf der Unterseite der Box sehen.

Falten Sie die Ober- und Unterkante zur Mitte des Quadrats. Falten Sie die Kanten beider Falten, um sie zu sichern.

Beginnen Sie mit einem Stück quadratischem Papier. Sie können Origamipapier verwenden oder jedes Stück Papier diagonal von der Ecke zur gegenüberliegenden Kante falten und den Überschuss abschneiden. Es ist wichtig, dass das Papier quadratisch ist, da Sie eine Box erstellen.

Falten Sie das Papier auf der anderen Seite in der Mitte. Falten Sie die Falte mit dem Finger und öffnen Sie das Papier wieder. Sie sollten nun zwei Falten haben, die sich in der Mitte des Quadrats schneiden.

Falten Sie das Papier in der Mitte. Falten Sie die Falte mit dem Finger und öffnen Sie dann das Blatt Papier.

Falten Sie die Ecken zur Mitte. Bringen Sie jede Ecke in die Mitte, so dass sich die Punkte alle berühren. Falten Sie die Falten mit dem Finger. Drehen Sie das Papier so, dass es gerade vor Ihnen liegt, aber entfalten Sie es diesmal nicht.

Fertig.

Wiederholen Sie den Vorgang für das andere Ende oder die Fußwand. Achten Sie darauf, dass die Falten sauber und nicht knitterig sind.

About the author

By admin