Wie man Mais backt

W

Mais ist ein köstliches und nahrhaftes Gemüse, das auf vielfältige Weise gebacken werden kann. Um Maisähren zu braten, fange damit an, ihre Schalen zu entfernen. Die Ohren mit Butter bestreichen, in Folie wickeln und in den Ofen stellen. Aufläufe sind eine weitere gute Möglichkeit, sowohl Vollkorn als auch Mais nach Art von Sahne zu backen. Für etwas anderes probieren Sie eine geröstete Mais- und Pfeffersalsa. Schälen und braten Sie den Mais, dann schneiden Sie die Kerne von jedem Ohr ab. Den Mais mit frischen Zutaten vermengen und die Salsa mit Tortilla-Chips servieren.

Entfernen Sie die äußeren Blätter der einzelnen Ähren. Jedes Ähre ist von hellgrünen Blättern, der sogenannten Schale, umgeben. Um die Schale vom Mais zu lösen, schälen Sie zunächst die äußeren Blätter auf jedem Ohr ab und entsorgen sie. Hören Sie auf zu schälen, wenn nur noch eine dünne Schicht der Innenblätter auf jedem Kolben verbleibt.

Ausstrich über ½ Esslöffel enthärtete Butter auf jedem Maiskolben. Lassen Sie die Butter bei Raumtemperatur für einige Minuten weich werden, dann verwenden Sie ein Buttermesser, um sie über ½ Esslöffel davon auf jeden Kolben zu verteilen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die aufgeweichte Butter von oben nach unten und dann ganz herum verteilen.

Wickeln Sie jede gebutterte Ähre einzeln in Aluminiumfolie ein. Nachdem Sie die Butter aufgetragen haben, legen Sie die Ähre auf ein kleines Blatt Aluminiumfolie. Falten Sie die Folie um das Ohr, so dass sie vollständig umschlossen ist. Machen Sie dies für alle 4 Kolben und wickeln Sie jeden einzeln in Folie ein.

Mischen Sie Mais, Muffinmischung, Sauerrahm und Butter in einer Schüssel. Gießen Sie beide Dosen Mais und das Paket Maismuffinmischung in eine große Mischschüssel. Verwenden Sie einen Löffel, um sie zu kombinieren. Sauerrahm und geschmolzene Butter in die Schüssel geben und die Mischung vollständig einrühren.

Decken Sie die Salsa ab und kühlen Sie sie für 30 Minuten. Verwenden Sie Plastikfolie oder einen fest sitzenden Deckel, um die Schale mit Salsa zu bedecken. Die Schüssel in den Kühlschrank stellen und die Aromen ca. 30 Minuten lang entwickeln lassen. Die Salsa herausziehen und abschmecken. Bei Bedarf das Salz nach Belieben anpassen. Servieren Sie die geröstete Maissalsa mit Ihren Lieblings-Tortilla-Chips.

Vorwärmen Sie Ihren Ofen auf 177°C (350°F). Lassen Sie ihn aufheizen, während Sie die Pfanne zusammenstellen.

Braten Sie sie 10 Minuten lang, dann wenden und braten Sie sie weitere 10 Minuten lang. Legen Sie das Backblech in den vorgeheizten Ofen. Nach 10 Minuten Röstzeit mit der Zange schnell über jede Ähre Mais und alle Paprikaschoten streichen.

Ziehen Sie die Paprika heraus und rösten Sie den Mais weiter. Wenden Sie jedes Stück Mais noch einmal mit einer Zange um und entfernen Sie dann die gerösteten Paprika vom Backblech. Schließen Sie die Ofentür. Die Paprika in einen Behälter mit festem Deckel geben. Die Paprika 15 bis 20 Minuten ruhen lassen, während der Mais weiter röstet.

Geben Sie die Auflaufform mit Käse auf und backen Sie sie 5 bis 10 Minuten lang. Streuen Sie geriebenen Cheddarkäse gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Maisauflaufform. Verwenden Sie einen Backhandschuh, um die Schale wieder in den Ofen zu stellen. Bei gleicher Temperatur weitere 5 bis 10 Minuten backen lassen. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, wenn der Käse vollständig geschmolzen ist.

Mais und Koriander mit den anderen Zutaten in die Schüssel geben. Frischen Koriander zerkleinern. Die gerösteten Maiskörner und den frischen Koriander in die Schüssel mit den Zwiebeln und dem Essig geben. Die restlichen Gewürze in die Schüssel geben und gut umrühren, um die Mischung zu kombinieren.

Ziehen Sie die restlichen seidigen Stränge mit den Fingern ab. Einige der seidigen Stränge können sich nach dem Entfernen der Schale an den Maiskörnern anhaften. Ziehen Sie mit den Fingern jede Seide ab, die noch an den Kolben klopft. Entsorgen Sie die seidigen Strähnen.

Gießen Sie die Mischung in eine gefettete 9 in (23 cm) x 13 in (33 cm) Schale. Besprühen Sie Ihre Auflaufform mit Antihaft-Kochspray und achten Sie darauf, alle Seiten gleichmäßig zu beschichten. Die Maismischung aus der Schüssel in die Auflaufform geben.

Decken Sie jedes Ohr mit 1 Esslöffel (14,8 ml) geschmolzener Butter und würzen Sie. Legen Sie den geschälten Mais auf das folienbeschichtete Backblech. Verwenden Sie ein Buttermesser, um 1 Esslöffel (14,8 ml) geschmolzene Butter auf jedes Ohr zu schmieren. Achten Sie darauf, die Butter von der Basis bis zur Spitze des Maisstücks und dann bis zum Rand zu verteilen. Jedes Ohr mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Entfernen Sie den gerösteten Mais und schneiden Sie die Kerne von jedem Kolben ab. Die Maiskörner sollten leicht gebräunt sein, wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen. Lassen Sie die Ohren einige Minuten abkühlen, damit Sie damit umgehen können. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Kerne von jedem Stück abzuschneiden.

Entfernen Sie das Backblech und servieren Sie den Mais. Die Folie wird sehr heiß sein, also lassen Sie sie einige Minuten abkühlen oder tragen Sie Handschuhe, um jedes Maiskorn auszupacken. Den Mais sofort servieren. Du kannst es so servieren, wie es ist, noch auf dem Kolben, oder du kannst die Kerne von jedem Kolben abschneiden und ihn so servieren.

Ziehen Sie die Schale mit 1 sanften Bewegung vom Kolben. Halten Sie Ihre dominante Hand auf der umgekehrten Schale. Brechen Sie schnell Ihr Handgelenk, um die Schale vom Ende des Kolbens zu ziehen. Versuchen Sie, dies in einer sanften Bewegung zu tun. Entsorgen Sie die Schale und die dazugehörigen seidigen Strähnen.

Vorwärmen Sie Ihren Ofen auf 204°C (400°F) und bereiten Sie ein Backblech vor. Legen Sie ein großes Backblech mit Aluminiumfolie aus. Besprühen Sie die Folie gleichmäßig mit Antihaft-Kochspray.

Ganze Paprika auf das Backblech geben. Poblanos und Jalapeno mit Wasser abspülen, dann trocken tupfen. Die ganze Paprika auf das Backblech mit dem Mais legen. Besprühen Sie die Spitzen der Paprika mit Antihaft-Kochspray.

Schälen Sie die Schale von den gerösteten Paprikaschoten und würfeln Sie sie. Nehmen Sie die Paprika aus dem Behälter. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Haut von allen abzuschälen. In jeden Pfeffer schneiden und die Rippen und Kerne von innen entfernen. Werfen Sie diese weg. Die Paprikaschoten würfeln und mit den Zwiebeln und Essig in die Schüssel geben.

Exponieren Sie die Spitze jedes einzelnen Maisstücks, um einen “Reißverschluss zu erstellen. “. Schälen Sie die restlichen inneren Blätter am Ende jedes Kolbens zurück, bis Sie ein paar gelbe Kerne herausschauen sehen. Betrachten Sie diese zurückgezogenen Blätter als den “Reißverschluss” des Mais.

Ziehen Sie den “Reißverschluss” mit Ihrer dominanten Hand fest nach unten. Halten Sie den Boden von 1 Maiskolben mit Ihrer nicht dominanten Hand fest. Schnapp dir den Reißverschluss und die Quasten mit deiner dominanten Hand. Verwenden Sie 1 festen, schnellen Zug, um den Reißverschluss des Ohres herunterzuziehen. Ziehen Sie die Schale ganz nach unten bis zum Boden des Kolbens und ziehen Sie weiter, bis die Schale umgekehrt ist.

Backen Sie die Maiskasserolle 45 Minuten lang unbedeckt. Legen Sie die Maiskasserolle in den vorgeheizten Ofen. Wenn die Auflaufform oben leicht gebräunt ist, nehmen Sie die Schale vorsichtig aus dem Ofen. Stellen Sie die Auflaufform auf eine hitzebeständige Oberfläche.

Backe den Mais für 20 bis 25 Minuten. Stelle jedes Ähre auf ein Backblech. Legen Sie das Backblech vorsichtig in den vorgeheizten Ofen.

Lassen Sie die Kasserolle 5 Minuten stehen und servieren Sie sie dann. Stellen Sie die Kasserolle auf eine hitzebeständige Oberfläche und lassen Sie sie ca. 5 Minuten abkühlen. Verwenden Sie einen großen Löffel, um jede Portion herauszuschaufeln und zu platzieren. Das Gericht warm servieren.

Die Zwiebeln und den Rotweinessig in einer Schüssel mischen. Die rote Zwiebel würfeln und in eine mittelgroße Schüssel geben. Den Rotweinessig über die Zwiebel gießen. Diese beiseite legen, um 10 Minuten zu marinieren, während Sie die Salsa fertig zubereiten.

Vorwärmen Sie Ihren Ofen auf 232°C (450°F). Lassen Sie Ihren Ofen aufheizen, während Sie den Mais schälen und zum Braten vorbereiten.

Entfernen Sie die Schalen und Seide von den 4 Ähren des Maises. Schälen Sie die hellgrünen Außenblätter ab. Schälen Sie die restlichen inneren Blätter am Ende jedes Kolbens vorsichtig zurück. Betrachten Sie diese zurückgezogenen Blätter als den “Reißverschluss” des Mais. Greifen Sie den “Reißverschluss” und die Quasten und ziehen Sie sie mit einer sanften Bewegung von jedem Ohr ab. Schnappen Sie sich die Blätter von den Enden und ziehen Sie dann die restliche Seide mit den Fingern von den Kernen ab.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.