Wie man Schnelllesen lernt

W

Egal, ob Sie im Philosophieunterricht in die Lehrbücher gehen oder die Morgenzeitung lesen, das Lesen kann sich langweilig anfühlen. Trainieren Sie sich in der Schnelligkeit des Lesens, um diese Aufgaben viel schneller zu bewältigen. Schnelleres Lesen führt zu weniger Verständnis, aber mit der Praxis können Sie einen Teil dieses Effekts überwinden.

Trainiere deine Augen, um weniger Bewegungen zu machen. Ihr Gehirn entscheidet normalerweise, wohin Sie Ihre Augen bewegen, je nachdem, wie lange oder vertraut die nächsten Worte aussehen. Du kannst schneller lesen, wenn du deine Augen trainierst, dich stattdessen an bestimmte Stellen auf der Seite zu bewegen. Probieren Sie diese Übung aus:

Lesen Sie den ersten Satz jedes Absatzes, wenn Sie verwirrt sind. Wenn Sie den Überblick über das Thema verloren haben, lesen Sie den Anfang jedes Absatzes. Die ersten ein oder zwei Sätze vermitteln Ihnen die wichtigsten Punkte.

Setzen Sie sich Ziele. Ihre Lesegeschwindigkeit sollte sich verbessern, wenn Sie eine oder mehrere dieser Übungen täglich wiederholen. Viele Menschen können ihre Lesegeschwindigkeit nach einigen Wochen verdoppeln. Setzen Sie sich Meilensteine, um sich selbst zu motivieren, weiter zu üben:

Untersuchen Sie Bilder und Diagramme. Diese präsentieren oft viele Informationen, ohne dass viel gelesen werden muss. Nehmen Sie sich ein oder zwei Minuten Zeit, um sicherzustellen, dass Sie jedes Diagramm vollständig verstehen.

Verstehen Sie die Augenbewegungen. Beim Lesen bewegen sich deine Augen ruckartig, halten bei einigen Wörtern an und überspringen andere. Du kannst nur lesen, wenn deine Augen stehen bleiben. Wenn du lernst, weniger Bewegungen pro Zeile zu machen, wirst du viel schneller lesen. Aber seien Sie vorsichtig – die Forschung zeigt Grenzen auf, wie viel englische Leser auf einmal sehen können:

Studiere mit deinen Anmerkungen. Gehen Sie zurück und schauen Sie sich die Worte an, die Sie umkreist haben. Kannst du diese “lesen” und einen allgemeinen Eindruck davon bekommen, worum es im Text geht? Wenn Sie bei einem bestimmten Wort verwirrt sind, versuchen Sie, ein paar Sätze um dieses Wort herum zu lesen, um sich an das Thema zu erinnern. Kreise dabei zusätzliche Wörter ein.

Zeitmessung der Lesegeschwindigkeit. Verfolge deinen Fortschritt, indem du dich selbst täglich oder jedes Mal, wenn du diese Übungen ausprobierst, zeitgesteuert. Der Versuch, die beste Geschwindigkeit zu übertreffen, kann eine große Motivation sein. Hier ist, wie Sie Ihr Lesen in Worten pro Minute (wpm) messen können:

Lesen Sie den Anfang und das Ende eines Abschnitts. Lehrbücher enthalten in der Regel Einführungen und Zusammenfassungen zu jedem Kapitel. Für andere Texte lesen Sie einfach den ersten und letzten Absatz eines Kapitels oder Artikels.

Legen Sie ein schnelleres Tempo fest, als Sie verstehen können. Viele Programme behaupten, Ihre Lesegeschwindigkeit zu erhöhen, indem sie zuerst Ihre Reflexe trainieren und dann üben, bis Ihr Gehirn aufholen kann. Dies wurde nicht gründlich untersucht. Es erhöht sicherlich die Geschwindigkeit, mit der Sie sich durch den Text bewegen, aber Sie können wenig oder gar nichts verstehen. Probieren Sie dies aus, wenn Sie eine extreme Geschwindigkeitsmessung anstreben, und Sie könnten nach ein paar Tagen Übung mehr verstehen. Hier ist die Vorgehensweise:

Lesen Sie Titel und Abschnittsüberschriften. Lesen Sie zunächst nur die Kapiteltitel und die Unterrubriken am Anfang großer Abschnitte. Lesen Sie die Überschriften der einzelnen Zeitungsartikel oder das Inhaltsverzeichnis einer Zeitschrift.

Hör auf, mit dir selbst zu reden. Fast jeder Leser “subvokalisiert” oder bewegt seine Kehle, während er sich vorstellt, die Worte zu sprechen. Dies mag dem Leser helfen, sich an Konzepte zu erinnern, ist aber auch ein großes Hindernis für die Geschwindigkeit. Hier sind ein paar Möglichkeiten, diese Gewohnheit auf ein Minimum zu reduzieren:

Wissen Sie, wann Sie abschöpfen müssen. Skimming kann verwendet werden, um ein flaches Verständnis eines Textes zu erlangen. Es kann verwendet werden, um eine Zeitung nach interessantem Material zu durchsuchen oder um die wichtigen Konzepte aus einem Lehrbuch zur Vorbereitung auf einen Test herauszuholen. Es ist kein guter Ersatz für eine gründliche Lektüre.

Kreisen Sie wichtige Wörter im gesamten Text ein. Wenn Sie dennoch mehr erfahren möchten, streichen Sie Ihre Augen schnell über die Seite, anstatt normal zu lesen. Jetzt, da Sie den Kern des Abschnitts kennen, können Sie Schlüsselwörter auswählen, die wichtige Bereiche markieren. Halten Sie an und kreisen Sie die folgenden Wörter ein:

Deckungsworte, die du bereits gelesen hast. Beim Lesen bewegen sich Ihre Augen oft zurück zu früheren Wörtern. Meistens sind dies kurze Bewegungen, die das Verständnis wahrscheinlich nicht verbessern. Verwenden Sie eine Karteikarte, um Wörter direkt nach dem Lesen zu bedecken, und trainieren Sie sich selbst, diese Gewohnheit nicht zu übermäßig zu nutzen.

Probieren Sie die RSVP-Software aus. Wenn Sie Ihre Ziele mit den oben genannten Techniken nicht erreichen können, versuchen Sie RSVP oder Reading Rapid Serial Visual Presentation. Bei diesem Ansatz blinkt die Telefon-App oder die Computersoftware den Text ein Wort nach dem anderen. So können Sie die gewünschte Lesegeschwindigkeit wählen. Wenn Sie es jedoch zu hoch ansetzen, werden Sie sich nicht mehr an einen großen Teil der Wörter erinnern können. Dies kann nützlich sein, um eine schnelle Zusammenfassung eines Nachrichtenartikels zu erhalten, aber nicht beim Lernen oder Lesen zum Spaß.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.