Wie Sie Ihre Gesundheit mit Spirulina verbessern können

W

Nehmen Sie Spirulina, wenn Sie wenig glykämische und gesunde Lebensmittel essen wollen. Das Essen dieser Art von Lebensmitteln kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Die glykämische Belastung von Spirulina beträgt 10, was es zu einem Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Wert macht. Deshalb wird Spirulina für Menschen mit Diabetes empfohlen.

Kennen Sie den Nährwert von Spirulina. Dieses ist wichtige Informationen, zum für jede mögliche Ergänzung zu wissen, die Sie nehmen möchten. Eine Tasse (112 Gramm) Spirulina enthält:

Nehmen Sie Spirulina, um die Vitaminzufuhr zu erhöhen. Spirulina enthält eine Vielzahl von Vitaminen. Dazu gehören:

Beachten Sie die möglichen Nebenwirkungen der Einnahme von Spirulina. Es gibt theoretische Möglichkeiten, dass Spirulina das Immunsystem stärken kann und von jedem mit einer Autoimmunerkrankung wie Multiple Sklerose (MS), Lupus (systemischer Lupus erythematodes, SLE) und rheumatoider Arthritis (RA) vermieden werden sollte. Darüber hinaus interagieren Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken, mit Spirulina.

Nehmen Sie Spirulina täglich ein. Spirulina hat eine Reihe von Vorteilen, sowohl als Nahrungsergänzungsmittel als auch als Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme. Für die meisten dieser Vorteile sind 1-4 Gramm Spirulina pro Tag (ca. ½ Esslöffel) ausreichend.

Füge Spirulina zu deiner Ernährung hinzu, um dein Immunsystem zu stärken. Spirulina kann bei der Behandlung von Viruserkrankungen wie Hepatitis C und Grippe nützlich sein. Dies liegt an seinen immunfördernden Eigenschaften.

Füge Spirulina zu deiner Ernährung hinzu, um deine Antioxidantien zu erhöhen. Einige der in Spirulina enthaltenen Substanzen sind sehr effektiv als Antioxidantien. Diese Antioxidantien können den durch Bewegung verursachten Muskelschaden begrenzen und die Ausdauer erhöhen.

Beachten Sie, dass Spirulina kontaminiert sein kann, wenn sie nicht richtig geerntet wird. Wie andere blaugrüne Algen kann Spirulina mit Microcystinen kontaminiert sein, die giftige Substanzen sind, die der Mensch nicht einnehmen sollte. Spirulina kann auch Schwermetalle aus der Umwelt aufnehmen, die Sie dann beim Verzehr aufnehmen werden.

Füge Spirulina zu einer Mahlzeit hinzu, um den Proteinanteil zu erhöhen. Spirulina ist ein komplettes Protein. Das bedeutet, dass es alle Aminosäuren enthält, die der Mensch benötigt, um mehr Protein zu produzieren.

Verstehen Sie, dass die Verwendung von Spirulina zur Gewichtsabnahme nicht von der FDA als wirksam bestätigt wurde. Spirulina wurde als Gewichtsabnahmehilfe beworben, aber die FDA hat erklärt, dass es für die Gewichtsabnahme unwirksam ist. Das bedeutet, dass nichts in der Spirulina eine Gewichtsabnahme bewirken kann.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine Nahrungsergänzung einnehmen. Ihr Arzt kann Ihnen sagen, ob die Ergänzung mit allen Medikamenten, die Sie einnehmen, interagiert. Es ist auch gut, Ihren Arzt wissen zu lassen, was Sie einnehmen, damit er oder sie Ihnen in Zukunft kein Medikament verschreibt, das schlecht mit Ihren Nahrungsergänzungsmitteln interagiert.

Verwenden Sie Spirulina, um den Bluthochdruck zu senken. Spirulina scheint die erhöhte Produktion von Stickoxid, einem Gefäßerweiterer, voranzutreiben. Dies kann den Bluthochdruck deutlich senken.

Füge Spirulina zu deiner Ernährung hinzu, um deinen Cholesterinspiegel zu senken. Dies ist ein wichtiges Ziel für Ihre Gesundheit, das auch mit einer Gewichtsabnahme verbunden ist. Spirulina liefert Nährstoffe, die LDL-Cholesterin, Triglyceride und HDL-Cholesterin senken und erhöhen können. Dies bietet Schutz vor Herzerkrankungen. Darüber hinaus haben sich die Antioxidantien in Spirulina als Reduktion der Lipidperoxidation erwiesen, einem Marker für Herz- und Fettleberkrankheiten.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.