Wie man eine Saftschorle herstellt

W

p>Saftschorlen sind ein erfrischendes Getränk mit dem sprudelnden Spaß von Soda. Während viele Schorlen aus Wein hergestellt werden, sind die meisten Saftschorlen alkoholfrei, so dass sie perfekt für Kinder jeden Alters geeignet sind. Wenn Sie einen kleinen zusätzlichen Reißverschluss benötigen, können Sie aber auch einen Spritzer Wodka hinzufügen.

Legen Sie einen Trichter in den Mund einer 250-Milliliter-Glasflasche. Achten Sie darauf, dass der Trichter fest in der Flasche sitzen kann, ohne sich zu sehr zu bewegen oder herauszufallen.

Kühlen Sie die Flaschen oder bewahren Sie sie in einem Eimer Eis auf. Kurz nach der Herstellung servieren, damit die Schorle nicht zu viel von ihrem “Sprudeln” oder ihrer Karbonisierung verliert.

Sofort servieren. Je länger Sie darauf warten, auf die Schorle zu trinken, desto mehr Kohlensäure wird sie verlieren.

Die restlichen Zutaten in eine zweite Flasche geben. Den Saft, das kohlensäurehaltige Wasser und den Zucker hineingeben und die Flasche mit einem Korken verschließen.

Geben Sie 1 Esslöffel (15 Milliliter) gefrorenes Saftkonzentrat in ein 8-Unzen-Glas (250 Milliliter). Du kannst jeden beliebigen Aromasaft verwenden. Das Saftkonzentrat muss gefroren sein, aber wenn Sie einen festen Löffel nicht auslöffeln können, können Sie es leicht auftauen lassen, bis es weich genug ist, um damit zu arbeiten.

Sofort servieren. Das Getränk sollte durch das Saftkonzentrat noch viel kalt sein, aber Sie können mehr Eis hinzufügen, wenn Sie es noch kälter haben wollen.

Wiederholen Sie den Vorgang mit einem zweiten Löffel Konzentrat. Das gefrorene Saftkonzentrat in ein Glas geben und mit Selters oder anderem kohlensäurehaltigem Wasser übergießen. Rühren, bis sie sich aufgelöst haben.

Verkork die Flasche. Entfernen Sie den Trichter und stecken Sie einen Korken fest in die Oberseite der Flasche, um so viel Karbonat wie möglich zu speichern. Sie können auch jede andere Kappe verwenden, die zum Verschließen oder Abdecken eines Flaschenverschlusses dient.

Geben Sie 4 Unzen (125 Milliliter) Ihres Lieblingssafts in den Trichter. Orangensaft und Traubensaft sind zwei der am häufigsten verwendeten Säfte für Schorlen, aber jeder Geschmack – Apfel, Preiselbeere, Granatapfel, gemischte Beeren, tropischer Punsch – wird funktionieren. Wählen Sie eine Marke, die zu 100% aus Saft besteht, gegenüber einer Marke, die mit viel extra Zucker hergestellt wird.

Gießen Sie langsam 4 Unzen (125 Milliliter) kohlensäurehaltiges Wasser durch den Trichter. Kohlensäurehaltiges Wasser bezieht sich auf jede Art von Brausewasser, das Blasen von Kohlendioxid enthält.

Die Schorle mit einem Löffel vorsichtig umrühren. Verwenden Sie eine langsame Kreisbewegung und stoppen Sie, sobald der gefrorene Saft vollständig gelöst ist. Zu schnelles oder zu langes Rühren kann zu einem Rückgang der Karbonatisierung führen.

Rühren Sie das Getränk vorsichtig mit einem Löffel um. Verwenden Sie eine langsame Kreisbewegung und rühren Sie das Getränk nur ein paar Mal, um es zu kombinieren. Zu schnelles oder zu starkes Rühren zerstört zu viel von der Karbonisierung.

Wirf zwei Schnäpse Wodka rein. Ein Standard-Schnapsglas ist 1,5 Unzen (44,4 Milliliter), also sollten Sie Ihrer Saftschorle ca. 88,8 Milliliter hinzufügen.

Teilen Sie das Getränk in zwei separate 250-Milliliter-Gläser (8 Unzen). Die Saftschorle und das Eis langsam in jedes Glas gießen. Lassen Sie die Eiswürfel vorsichtig in das Glas gleiten, aber lassen Sie sie nicht in das Glas fallen, da sie dabei unnötige Spritzer verursachen können.

Füge 1 Teelöffel (5 Gramm) Zucker oder Honig hinzu. Dieser Schritt ist völlig optional. Wenn Sie möchten, dass Ihre Obstschorle etwas mehr Süße hat als der Saft selbst, sollte ein wenig Zucker oder Honig einen langen Weg gehen.

Lassen Sie mehrere Eiswürfel in ein Glas mit einer Kapazität von 1 Pint (500 Milliliter) fallen. Zwei bis vier Eiswürfel sollten ausreichen, um die Schorle kalt zu halten.

Lassen Sie die Zutaten zusammenfügen. Rühren oder schütteln Sie die Schorle nicht zusammen, da dadurch einige der Blasen entfernt werden und die Schorle flach bleibt. Warten Sie einfach ein oder zwei Minuten, da sich die Flüssigkeiten auf natürliche Weise verbinden.

Geben Sie 1 Tasse (250 Milliliter) Fruchtsaft in das Glas. Verwenden Sie Orangensaft, wenn Sie eine “Schraubendreher”-Spritze herstellen wollen, da ein Schraubendreher ein Cocktail ist, der üblicherweise aus Orangensaft und Wodka hergestellt wird. Du kannst auch mit anderen Säften experimentieren.

Das kohlensäurehaltige Wasser in den Saft geben. Club-Soda wird Ihrer Schorle einen zusätzlichen Bissen geben, aber Selters Wasser funktioniert genauso gut.

Gießen Sie langsam 8 Unzen (250 Milliliter) kohlensäurehaltiges Wasser über das Konzentrat. Seltzer produziert den reinsten Geschmack, aber jede Art von kohlensäurehaltigem Wasser funktioniert. Gießen Sie das Wasser direkt über den gefrorenen Saft, damit der Saft beim Ausgießen “sprudeln” oder sich auflösen kann.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.