Wie man das Essen auf einer Party warm hält

W

Wenn Sie eine Party veranstalten, ist es eine anspruchsvolle, aber wichtige Aufgabe, das Essen im Auge zu behalten. Lebensmittel, die zur Kühlung zurückgelassen werden, schmecken nicht nur unangenehm, sondern werden durch das Bakterienwachstum auch unsicher. Glücklicherweise ist das Warmhalten von Speisen dank einer Vielzahl von Werkzeugen einfach, von herkömmlichen langsamen Kochern bis hin zu Heizelementen wie Scheuerschalen. Wählen Sie, was Sie brauchen, um Ihre Party zu einem Erfolg zu machen, und legen Sie im Zweifelsfall das Essen wieder in den Ofen, um eine schnelle Lösung zu finden.

Stecken Sie eine Kochplatte ein, wenn Sie eine einzelne Schale zum Warmhalten haben. Kochplatten, wie Sie sie vielleicht im Wissenschaftsunterricht verwendet haben, sind nützlich für das Erwärmen von Lebensmitteln in Chargen. Kochplatten sind relativ klein und die meisten von ihnen sind elektrisch. Stellen Sie so etwas wie eine Schüssel Kartoffeln auf den Brenner und drehen Sie dann das Einstellrad auf eine niedrige Temperatur, um es zu konservieren.

Testen Sie einen tragbaren Ofen, wenn Sie feste Lebensmittel warm halten müssen. Tragbare Öfen und Bratöfen sind eine effiziente Möglichkeit, Lebensmittel von Fleisch bis Pizza zu erhitzen. Sie benötigen eine Steckdose. Schließen Sie den Ofen an und stellen Sie ihn auf eine niedrige Temperatur ein, etwa 93 °C (200 °F), um das Essen warm zu halten.

Lagern Sie Lebensmittel in Scheuerschalen, um sie buffetartig zu konservieren. Scheuerschalen gibt es in verschiedenen Größen, so dass es Modelle gibt, die sich für Fleisch wie Schinkenscheiben, gemischte Gerichte wie Paprikaschoten und sogar Suppen eignen. Du gießt heißes Wasser in den unteren Teil der Schale. Dann aktivieren Sie den Gasbehälter oder die elektrische Heizeinheit unter der Schale, um die Speisen auf einer konstanten Temperatur zu halten.

Futter in isolierten Lebensmitteltragetaschen zur kurzfristigen Lagerung. Isolierte Beutel sind das, was Pizzasalons verwenden, um Lebensmittel an Kunden zu liefern. Bringen Sie das Essen so heiß wie möglich und schieben Sie den Behälter dann in den Beutel. Taschen halten das Essen bis zu ein paar Stunden warm und sind sehr tragbar.

Verwenden Sie ein Warmhaltefach, wenn Sie mehrere kleine Gerichte warm halten müssen. Warmhaltebleche sind den Scheuerschalen sehr ähnlich. Sie sind oft kleiner, haben aber getrennte Fächer, um mehrere Lebensmittel nebeneinander zu lagern. Gas- und Elektroschalen sind beide erhältlich, um den Bedürfnissen Ihrer Gruppe gerecht zu werden.

Nutzen Sie indirekte Wärme von einem Grill, wenn Sie größere Gerichte konservieren müssen. Die Verwendung eines Grills ist eine gute Möglichkeit, Fleisch wie Hamburger und Hot Dogs warm zu halten, obwohl sie auch für Beilagen wie Kartoffeln oder Aufläufe geeignet ist. Erhitzen Sie 1 Seite des Grills auf eine niedrige Temperatur. Versiegeln Sie das Essen in Folie, damit es Wärme und Feuchtigkeit speichert, und stellen Sie es dann auf die kältere Seite des Grills, damit es warm bleibt, ohne zu überkochen.

Mikrowellen-kleinere Seiten, die nicht knusprig sein müssen. Kleinere Mengen an Lebensmitteln und Seiten wie Gemüse, Kartoffeln, Makkaroni und Käse eignen sich gut für die Mikrowelle. Bringen Sie sie in eine mikrowellengeeignete Schale. Decken Sie die Schale lose mit dem Deckel oder der Frischhaltefolie ab. Das Essen ca. 4 Minuten lang aufwärmen, dann herausnehmen und umrühren. Erhitzen Sie es noch weitere 3 Minuten, bis es 74 °C (165 °F) erreicht.

Decken Sie offene Behälter gründlich mit Alufolie ab. Egal wie Sie Speisen servieren, sie verlieren unter freiem Himmel Wärme. Wickeln Sie die Gerichte fest in Folie, bis Sie bereit sind, das Essen zu servieren. Legen Sie die Folie wieder an, wenn niemand auf das Essen zugreifen muss.

Lagern Sie Flüssigkeiten in isolierten Flaschen, bevor Sie sie servieren. Kochen Sie eine Suppe oder Soße vorzeitig und füllen Sie sie dann in eine Kaffeethermoskanne. Wenn Sie es servieren müssen, gießen Sie es direkt aus der Flasche aus. Eine Qualitätsflasche hält Flüssigkeiten über einen langen Zeitraum warm. Sie sind einfach zu transportieren und Sie können die Flüssigkeit bei Bedarf jederzeit in einen anderen Servierbehälter füllen.

Verwenden Sie wärmegedämmte Servierplatten, um Lebensmittel länger zu konservieren. Schwerere Gerichte halten Lebensmittel wärmer als dünnere Gerichte. Keramik- und Tongerichte gehören zu den besten Möglichkeiten. Reservieren Sie Ihre besten Serviergerichte für alle warmen Speisen, die Sie auf der Party servieren möchten.

Verwenden Sie einen Slow Cooker, wenn Sie eine Suppe, einen Eintopf oder eine Flüssigkeit warm halten müssen. Stecken Sie den Slow Cooker in eine Steckdose in der Nähe und lassen Sie ihn laufen. Halten Sie den langsamen Kocher bei niedriger Temperatur, um ein Überkochen der Speisen zu vermeiden. Es ist eine freihändige Möglichkeit, das Essen warm zu halten, während sich die Gäste selbst bedienen. Langsame Kocher sind die beste Wahl für das Kochen von Suppen und Eintöpfen, aber sie funktionieren gut für die meisten Speisen.

Süppchen und Flüssigkeiten auf dem Herd köcheln lassen, wenn sie zu kühlen beginnen. Die Speisen aus einer Servierschüssel in einen Topf gießen, den Herd auf eine mittlere Temperaturstufe stellen und warten, bis die Flüssigkeit leicht zu blubbern beginnt. Rühren Sie es weiter um, damit es nicht kocht und überhitzt.

Nutzen Sie Kühler, um Wärme beim Transport von Lebensmitteln einzufangen. Kühler sind gut für mehr als das Tragen von Getränken. Waschen Sie einige Handtücher in einem Heißwasserkreislauf in der Geschirrspülmaschine, rollen Sie sie dann zusammen und stellen Sie sie in den Kühler. Legen Sie das Essen in den Kühler und bedecken Sie es mit einer weiteren Schicht warmer Handtücher.

Verwenden Sie ein Heizkissen, wenn Sie Servierplatten warm halten müssen. Wenn Ihnen die Heizoptionen fehlen, legen Sie ein elektrisches Heizkissen zwischen Handtücher oder hitzebeständige Matten. Stecken Sie das Heizkissen in eine Steckdose und stellen Sie das Serviertablett darauf. Es ist eine gute Möglichkeit, Teller mit Speisen warm zu halten, nachdem Sie sie serviert haben, einschließlich größerer Gerichte wie Schinkenscheiben oder Truthahn.

Fleischgerichte im Ofen bis zu 30 Minuten lang erwärmen. Das Fleisch in eine Bratpfanne geben und ca. 1 Tasse (240 mL) warmes Wasser oder Brühe hinzufügen. Decken Sie die Pfanne vollständig mit Folie ab, um Hitze und Feuchtigkeit einzufangen. Drehen Sie dann den Ofen auf ca. 177 °C (350 °F) und erwärmen Sie das Essen, bis es wieder warm ist.

Wärmen Sie Ihre Teller, bevor Sie Speisen darauf servieren. Wenn Sie einen elektrischen Tellerwärmer oder einen zugänglichen Ofen haben, lagern Sie Servierplatten darin. Erhitzen Sie die Platten bei einer Temperatur von 66 °C (150 °F) für ca. 15 Minuten. Warme Teller erwärmen die Speisen ein wenig, so dass leicht gekühlte Speisen immer noch gut schmecken.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.