Wie man Schlafentzug behandelt

W

Schlafmangel tritt auf, wenn man nicht die richtige Menge an Schlaf bekommt, die man jede Nacht braucht. Schlafentzug kann zu verminderter Wachsamkeit, Benommenheit, verzögerter Reaktionszeit und einem unterdrückten Immunsystem führen. Um Schlafentzug zu behandeln, mehr Schlaf zu bekommen, einen Schlafhygieneplan zu entwickeln und alle zugrunde liegenden Schlafprobleme zu diagnostizieren.

Setz dich gerade hin. Eine gute Haltung kann Ihnen helfen, bei Schlafentzug wach zu bleiben. Wenn Sie stehen oder sitzen, hilft es, Körperfunktionen zu aktivieren, die Ihnen helfen, wachsam zu bleiben. Wenn Sie unter Schlafentzug leiden, versuchen Sie, in einer so guten Haltung wie möglich zu sitzen.

Entscheide dich, ob du immer müde bist. Wenn du schlaflos bist, kannst du dich die ganze Zeit müde fühlen. Sie können tagsüber oft gähnen und es fällt Ihnen schwer, wach zu bleiben, wenn Sie Aufgaben erledigen. Sie können sich morgens oder den ganzen Tag über angeschlagen fühlen.

Verbessern Sie Ihre Schlafhygiene. Um einen besseren Schlaf zu erhalten, sollten Sie Ihre Schlafhygiene verbessern, einschließlich der Einführung einer konsistenten Schlafroutine. Beginnen Sie damit, schlafen zu gehen und jede Nacht zur gleichen Zeit aufzustehen, auch am Wochenende. Priorisieren Sie den Schlaf, indem Sie sicherstellen, dass Sie jede Nacht sieben bis neun Stunden Zeit haben.

Erhöhen Sie Ihr Koffein. Koffein ist eine häufige kurzfristige Behandlung bei Schlafentzug. Koffein ist ein Stimulans, das hilft, die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Sie können Koffein in Kaffee, Tee oder Soda trinken, und es kann in einigen Lebensmitteln vorkommen, wie z.B. Schokolade. Kleine Mengen an Koffein im Laufe des Tages wirken am besten, um Sie wach und wach zu halten.

Führe ein Schlaftagebuch. Um herauszufinden, warum oder was zu Schlafentzug führt, können Sie ein Schlaftagebuch führen. Ein Schlaftagebuch kann Ihnen helfen, Gründe zu finden, warum Sie Ihren Schlaf verlieren oder Gewohnheiten, die Sie dazu bringen, weniger Schlaf zu haben, als Sie benötigen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Tagebuch jeden Tag für ein paar Wochen führen.

Gehen Sie zu Ihrem Arzt. Wenn Sie unter Schlafentzug leiden, sollten Sie zu Ihrem Arzt gehen. Der Schlafmangel kann durch eine Grunderkrankung wie Schlaflosigkeit, Depression oder Schlafapnoe verursacht werden. Möglicherweise kann Ihr Arzt den Zustand diagnostizieren oder Sie an eine Schlafklinik überweisen.

Schlafen Sie mehr. Der beste und offensichtlichste Weg, Schlafmangel zu behandeln, ist, mehr Schlaf zu bekommen. Da Schlafentzug auftritt, wenn man nicht genug schläft, kann die Erhöhung der Schlafmenge die Symptome beseitigen. Die meisten Menschen brauchen sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht, also versuchen Sie, jede Nacht eine Menge Schlaf in diesem Fenster zu bekommen.

Bestimmen Sie, ob Sie mental wachsam sind. Ein weiteres Symptom von Schlafentzug ist ein Mangel an geistiger Wachsamkeit. Das bedeutet, dass Sie Konzentrationsschwierigkeiten haben können, dass Sie nicht so klar denken, dass Ihr Gedächtnis schwächer als sonst ist oder dass Sie die Reaktionszeit verkürzt haben.

Zahlen Sie Ihre Schlafschulden zurück. Wenn Sie nicht den Schlaf erhalten, den Sie jede Nacht benötigen, beenden Sie oben mit einer Schlafschuld. Schlafschuld ist die Menge des Schlafes, die Sie heraus vermißt haben – so wenn Sie nur fünf Stunden schliefen, als Sie acht geschlafen haben sollten, ist das drei Stunden Schlafschuld. Wenn Sie dies zweimal pro Woche tun, haben Sie eine sechsstündige Schlafverschuldung. Schlafentzug kann behandelt werden, indem man seine Schlafschuld zurückzahlt, indem man so viel Schlaf aufholt.

Finde heraus, ob du öfter krank wirst. Schlafentzug kann zu einem verminderten Immunsystem führen. Dies kann dazu führen, dass Sie öfter krank werden, weil Ihr Körper nicht in der Lage ist, Bakterien, Viren und andere Krankheiten zu bekämpfen. Schlafentzug kann auch dazu führen, dass Sie langsamer besser werden als wenn Sie ausgeruht wären.

Werden Sie aktiv. Aktiv zu sein, kann Ihnen helfen, leichten Schlafentzug zu behandeln. Wenn Sie einige Male am Tag eine kurze Aktivität durchführen, kann dies dazu beitragen, die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Das Gefühl der Wachsamkeit kann schnell verblassen, so dass Sie möglicherweise wieder aktiv werden müssen. Wenn Ihr Schlafmangel schwerwiegend ist, können Sie sich müder fühlen, anstatt sich energetisiert zu fühlen.

Schalten Sie ein helles Licht ein. Wenn du dem Licht ausgesetzt bist, kannst du dich wacher fühlen. Licht bewirkt, dass Ihr Körper seine Produktion von Melatonin reduziert, das das Hormon ist, das Sie schläfrig macht. Licht hilft dem zirkadianen Rhythmus Ihres Körpers, sich an den Tageszyklus anzupassen, wenn wir uns wach und wach fühlen. Versuchen Sie, ein Oberlicht einzuschalten, die Fenster zu öffnen, mehrere Lichter in einem Raum einzuschalten, einen Leuchtkasten zu benutzen oder sogar nach draußen in die Sonne zu gehen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.