Wie man den Monat des Bewusstseins für psychische Gesundheit beobachtet

W

p>Die Vereinigten Staaten feiern im Mai den Monat des Bewusstseins für psychische Gesundheit. Typischerweise findet der Monat in den Medien große Beachtung und es finden zahlreiche Veranstaltungen zur Interessenvertretung und Sensibilisierung statt. Befolgen Sie diese Schritte, um den Monat des Bewusstseins für psychische Gesundheit zu beobachten.

Hilfe bei einer Beratungsorganisation. Krisenzentren können oft Unterstützung bei allem in Anspruch nehmen, von der Papierarbeit bis zur Arbeit an der Rezeption, und viele brauchen vielleicht sogar Hilfe, um Besuchern in Not Rat und Informationen anzubieten.

Nutze deine Techniken. Sobald Sie die Erste-Hilfe-Fähigkeiten erlernt haben, haben Sie keine Angst, sie zu nutzen – sie können das Leben oder die Gesundheit von jemandem retten, den Sie lieben.

Freiwillige Mitarbeit bei einer Krisenhotline. Hotlines für psychische Gesundheit benötigen regelmäßig Unterstützung bei der Beantwortung von Telefonaten und der Werbung für deren Verfügbarkeit.

Erwägen Sie, Trainer zu werden. Nachdem Sie sich für die Erstausbildung angemeldet oder diese erhalten haben, sollten Sie erwägen, andere zur Teilnahme an der Ausbildung zu ermutigen oder zu lernen, wie Sie andere selbst ausbilden können.

Spende deine Zeit oder dein Geld für eine Veranstaltung. Viele Organisationen können auch durch kleine Spenden stark profitieren.

Finden Sie eine Veranstaltung in Ihrer Nähe. Wenn lokale Krankenhäuser oder Gemeindeorganisationen nicht aktiv für eine Veranstaltung werben, überprüfen Sie die Checklisten der nationalen Organisationen oder Museen, Konzertsäle, Schulen und Konferenzzentren auf andere Veranstaltungen.

Besuchen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. Sprechen Sie über alle beunruhigenden Symptome wie übermäßige Angst, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Traurigkeit, selbstmörderische oder gewalttätige Gedanken, Gedanken an Tod, Appetit oder Gewichtsveränderungen und alle anderen Anzeichen, die Sie für beunruhigend oder schwächend halten.

Freiwillige Mitarbeit in einem Obdachlosenheim oder Rehabilitationszentrum. Organisationen wie diese befassen sich oft mit Menschen, die dringend Hilfe bei der psychischen Gesundheit sowie medizinische oder soziale Hilfe benötigen.

Fragen Sie nach einer Bewertung der psychischen Gesundheit. Psychische Gesundheitstests gibt es für Erkrankungen wie Depressionen und bipolare Störungen, und viele Mediziner können auch potenzielle Persönlichkeits- oder Stimmungsstörungen, Drogenmissbrauchsprobleme oder andere Erkrankungen identifizieren, die eine weitere Behandlung erfordern, indem sie eine erste Bewertung während eines Bürobesuchs durchführen.

Behalte deine Symptome im Auge. Wenn Sie einen Verdacht auf ein psychisches Ungleichgewicht bei sich selbst oder einem Familienmitglied haben, sollten Sie die Häufigkeit, Schwere und Dauer der lästigen Symptome verfolgen, bis ein Besuch bei einem Berater oder einer Ärztin vereinbart werden kann.

Nehmen Sie an einer lokalen Schulung teil. Erste-Hilfe-Schulungen zur psychischen Gesundheit werden in vielen Ländern angeboten und sind an einigen Orten mehrmals im Jahr verfügbar.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.