Wie man Akupressur macht

W

Verwenden Sie Gallenblase 21. Gallenblase 21 (GB21), auch Jian Jing genannt, wird häufig zur Behandlung von Schmerzen, Nackensteifigkeit, Schulterverspannungen und Kopfschmerzen eingesetzt. GB21 befindet sich in der Schulter.

Widmen Sie Zeit der Akupressur. Wenn Sie die Akupressur anwenden möchten, müssen Sie die Schritte im Laufe der Zeit wiederholen. Die Techniken haben eine kumulative Wirkung auf den Körper. Jedes Mal, wenn du die Druckpunkte manipulierst, hilfst du, deinen Körper auszugleichen.

Drücken Sie den Bereich. Wenn Sie den Bereich drücken, verstärken Sie ihn. Dies ist die häufigste Akupressurmethode. Verwenden Sie dazu ein stumpfes Objekt. Reiben oder massieren Sie den Bereich nicht, sondern halten Sie die Spitze mit gleichmäßigem Druck.

Lassen Sie den Druckpunkt langsam ab. Nachdem Sie den Druckpunkt für die gewünschte Zeit gehalten haben, lassen Sie den Punkt langsam los. Zieh nicht einfach deine Hand weg. Es wird angenommen, dass das Loslassen des Punktes allmählich die Heilung des Gewebes ermöglicht, indem man ihm Zeit gibt, auf die Entspannung unter Druck zu reagieren.

Erfahren Sie, wofür Sie die Akupressur verwenden sollten. Akupressur wird bei einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt. Eine der häufigsten Anwendungen ist die Linderung von Schmerzen wie Kopfschmerzen und Nacken- und Rückenschmerzen. Menschen verwenden auch Akupressur, um bei Übelkeit und Erbrechen, Müdigkeit, geistigem und körperlichem Stress, Gewichtsverlust und sogar Sucht zu helfen. Es wird angenommen, dass Akupressur eine tiefe Entspannung und eine Abnahme der Muskelspannung bewirkt.

Verwenden Sie Leber 3. Leber 3 (LV3), auch Tai Chong genannt, wird bei Stress, Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Menstruationskrämpfen, Gliederschmerzen, Schlaflosigkeit und Angstzuständen empfohlen. Es befindet sich im weichen Fleisch zwischen Ihren großen und zweiten Zehen.

Verwenden Sie die richtigen Presshilfen. Akupressur am häufigsten verwendet die Finger, um die Druckstellen zu massieren, zu reiben und zu stimulieren. Knöchel, Ellbogen, Knie, Beine und Füße können ebenfalls verwendet werden.

Drücken Sie die Taste für die entsprechende Zeitspanne. Die Akupressur arbeitet mit stetigen Pressen an den Druckpunkten. Wenn Sie einen Punkt nur eine halbe Sekunde lang drücken, beginnt Ihr Körper zu reagieren. Dies ist ein guter Weg, um zu versuchen, die Druckpunkte am Anfang zu finden.

Versuchen Sie Perikard 6. Perikard 6 (P6), auch Nei Guan genannt, wird empfohlen, um Übelkeit, Magenverstimmung, Bewegungskrankheit, Karpaltunnelsyndrom und Kopfschmerzen zu lindern. Es befindet sich direkt über dem Handgelenk.

Verwenden Sie Lunge 7. Lunge 7 (LU7), auch Lieque genannt, wird bei Kopf- und Nackenschmerzen, Halsschmerzen, Zahnschmerzen, Asthma, Husten und allgemeiner Immunität eingesetzt. Sie befindet sich auf dem Arm.

Versuchen Sie es mit Gallenblase 20. Gallenblase 20 (GB20), auch Feng Chi genannt, wird bei Kopfschmerzen, Migräne, Augenunschärfe oder Müdigkeit, niedriger Energie, Erkältungs- oder Grippesymptomen empfohlen. GB20 befindet sich im Hals.

Lerne Dickdarm 4. Dickdarm 4 (L14), auch Hoku genannt, wird häufig bei Stress, Gesichtsschmerzen, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen und Halsschmerzen eingesetzt. L14 befindet sich an der Hand zwischen Daumen und Zeigefinger.

Lernen Sie Magen 36. Magen 36 (ST36), auch bekannt als Zu San Li, wird häufig bei Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Stress, Stärkung des Immunsystems und Müdigkeit eingesetzt. Sie befindet sich unter der Kniescheibe.

Verstehen Sie das Konzept der Akupressur. Akupressur ist eine asiatische Körperarbeitstherapie, die vor über 5.000 Jahren entwickelt wurde. Die Akupressur beruht auf der Anordnung der Finger und dem Druck entlang der Druckpunkte am Körper.

Verwenden Sie die richtige Kraft. Verwenden Sie einen tiefen, festen Druck, wenn Sie die Punkte stimulieren. Wie viel Druck Sie auf Ihren Körper ausüben, hängt von Ihrer allgemeinen Gesundheit ab. Beim Drücken können Sie ein wenig Schmerzen oder Schmerzen verspüren, aber es sollte ein Gleichgewicht zwischen Schmerz und Lust sein.

Führen Sie Akupressur durch, wenn sich Ihr Körper im richtigen Zustand befindet. Akupressur sollte durchgeführt werden, wenn Sie entspannt sind, vorzugsweise an einem privaten Ort. Sie können sich bei der Akupressur setzen oder hinlegen. Versuchen Sie, Ablenkungen und Stress von außen zu vermeiden. Schalten Sie Mobiltelefone aus und spielen Sie entspannende Musik. Aromatherapie anwenden. Probieren Sie jede Technik aus, die die Entspannung fördert.

About the author

Add comment

By admin

Category