Wie man ein selbst veröffentlichtes Buch in Bibliotheken bekommt

W

Bitten Sie andere, Ihr Buch anzufordern. Bibliotheken nehmen Anfragen in der Regel ernst, daher ist es eine gute Möglichkeit, sie dazu zu bringen, Ihr Buch in die Regale zu stellen. Bitten Sie einige Freunde und Familienmitglieder, Ihr Buch anzufordern. Achten Sie darauf, dass Sie sie nicht Dutzende von spamähnlichen Anfragen für Ihr Buch senden lassen; Bibliothekare können erkennen, welche Anfragen gefälscht und welche legitim sind, und sie werden nicht glücklich sein, wenn Sie ihre Zeit mit gefälschten Anfragen verschwenden.

Setzen Sie die Vermarktung Ihres Buches fort. Sobald Sie das Buch in den Regalen der Bibliothek haben, ist Ihr Kampf nicht unbedingt vorbei. Bibliotheken werden in der Regel Bücher aussortieren, wenn sie nicht gut zirkulieren, um Regalflächen für Bücher zu schaffen, die das tun. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Buch so gut wie möglich bewerben, um sicherzustellen, dass die Menschen es herausnehmen wollen.

Seien Sie professionell. Finden Sie heraus, wer die Erwerbungsbibliothekarin ist (die Bibliothekarin, die Bücher für die Bibliothek oder Filiale kauft), und rufen Sie sie an, senden Sie ihr eine E-Mail oder vereinbaren Sie ein kurzes Treffen mit ihr, um nach der Spende einiger Kopien Ihrer Bücher zu fragen. Legen Sie Ihr Buch nicht einfach in den Spendenkorb oder übergeben Sie es einem zufälligen Bibliothekar an der Kasse – es besteht die Möglichkeit, dass es auf diese Weise zu einem Buchverkauf kommt. Sei höflich, professionell und respektvoll. Erwägen Sie, ihr eine Kopie zu geben, um sie zu überprüfen, wenn sie sich unsicher über Ihr Buch ist.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Buch von hoher Qualität ist. Viele Menschen misstrauen selbstveröffentlichten Büchern, weil sie glauben, dass sie von schlechter Qualität sind. Stellen Sie sicher, dass Ihr Buch formatiert und sorgfältig bearbeitet wurde. Wählen Sie auch Ihre Einbände sorgfältig aus, da Bibliotheken in der Regel keine Bücher führen, die kammgebunden, spiralgebunden oder gesattelt (geheftet) sind. Es ist eine gute Idee, Ihre lokale Bibliothek anzurufen und sie zu fragen, was ihre Anforderungen sind. Stellen Sie sicher, dass das Cover das Buch professionell und interessant aussehen lässt, da viele Menschen ein Buch nach seinem Cover beurteilen.

Werben Sie für Ihr Buch. Beginnen Sie mit der Bewerbung Ihres Buches, bevor Sie sich an die Bibliotheken wenden, um das Wort zu verbreiten und zu zeigen, dass Sie es ernst meinen. Erstellen Sie eine Website oder einen Blog für Ihr Buch und stellen Sie sicher, dass es professionell aussieht.

Seien Sie darauf vorbereitet, ein paar Exemplare zu spenden. Bibliotheken sind in der Regel gemeinnützige Organisationen, und als solche mögen sie Spenden. Die meisten Bibliotheken verlangen jedoch, dass Sie mehr als ein Exemplar Ihres Buches spenden, da es Geld kostet, es zu katalogisieren und nur dann seine Zeit und sein Geld wert ist, wenn es mehr als ein Exemplar in seiner Bibliothek gibt. Einige Bibliotheken haben spezielle Systeme oder Abschnitte in der Bibliothek, die speziell für selbstveröffentlichte lokale Autoren bestimmt sind, also fragen Sie danach.

Erhalten Sie eine Bewertung. Um nicht nur die Aufmerksamkeit der Bibliothekare, sondern auch der Öffentlichkeit zu erregen, lassen Sie Ihr Buch rezensieren. Versuchen Sie, eine Rezension aus dem Library Journal, CHOICE, Booklist, Publishers Weekly oder Kirkus Reviews zu erhalten. Es gibt auch Programme, die gegen eine Gebühr Flyer über Ihr Buch an die örtlichen Bibliotheken schicken.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.