Wie man in Social Media populär wird

W

Vielleicht möchten Sie in Social Media populär werden, um Geld zu verdienen, oder vielleicht möchten Sie einfach Ihre Kunst und Ideen mit anderen teilen. Egal aus welchem Grund, es gibt einige Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Social Media Fangemeinde zu erhöhen und Popularität zu gewinnen. Entwickeln Sie eine Routine für die Veröffentlichung Ihrer einzigartigen Inhalte und interagieren Sie mit Followern, um Ihre Online-Präsenz zu erhöhen. Verpflichte dich zu deinem neuen Vorhaben – es kann eine Weile dauern, bis es populär wird, aber du kannst es tun!

Erwägen Sie, für die Bewerbung Ihrer Inhalte zu bezahlen. Viele Websites werden es Ihnen ermöglichen, Ihre Beiträge für eine gezielte demografische Zielgruppe für einen wirklich kleinen Geldbetrag zu bewerben. Mit Facebook können Sie beispielsweise Beiträge für Hunderte von Personen für nur 5 US-Dollar bewerben. Instagram bietet eine ähnliche Funktion. Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, besuchen Sie Ihre Social Media-Seiten, um herauszufinden, welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen.

Verbringen Sie Zeit mit dem Korrekturlesen oder der Betrachtung Ihrer Arbeit, um Fehler zu korrigieren. Von grammatikalischen Fehlern bis hin zur Falschmeldung von Fakten – verbringen Sie etwa zehn Minuten damit, Ihre Inhalte zu überprüfen, bevor Sie sie in die Welt hinausschicken. Überlegen Sie, wie der Beitrag für Ihre Anhänger aussehen wird – werden der Wortlaut oder der Inhalt sinnvoll sein? Ist die Botschaft auf der Marke? Ist es frei von großen Fehlern?

Verwenden Sie Hashtags, um neuen Followern zu helfen, Ihre Inhalte zu finden. Achten Sie auf die Hashtags, die andere Persönlichkeiten verwenden. Wenn du zum Beispiel ein Buchstagram hast (ein Instagram, das Fotos von Büchern und Rezensionen enthält), wirst du #bookstagram, #bookworm, #bibliophile, #amreading und #shelfiesunday bemerken. Für jede Kategorie können Sie online nach den beliebtesten Hashtags suchen, mit denen Sie Ihren Beitrag beenden können.

Automatisieren Sie Ihre Beiträge und verwalten Sie alle Ihre Konten von einem Ort aus. Es gibt ziemlich viele Anwendungen da draußen (von denen einige kostenlos sind und andere nicht), mit denen Sie alle Ihre Konten verwalten und einen Aushangplan von einem Ort aus erstellen können. Dies spart Ihnen Zeit und stellt sicher, dass Ihre neuen Inhalte konsistent veröffentlicht werden. Es gibt auch einen Teil Ihrer Zeit frei, so dass Sie sich auf die Interaktion mit Followern konzentrieren können.

Variieren Sie Ihre Inhalte, um sie ansprechend zu gestalten. Anstatt nur Anleitungsvideos zu veröffentlichen, wenn du zum Beispiel ein Beauty-Blogger bist, versuche auch einige Rezensionen von neuen Produkten oder Interviews mit anderen Mode- und Beauty-Bloggern zu veröffentlichen. Lustige Fakten, Inspiration, Memes, Wettbewerbe, Rückschläge, FAQ-Sitzungen, Umfragen, Touren und Reiseinhalte können alle dazu beitragen, Ihre Inhalte frisch und spannend zu halten.

Wählen Sie ein Thema für Ihre Inhalte, wie Schönheit oder Bildung. Entscheide dich für etwas, das du leidenschaftlich und sachkundig bist. Vielleicht ist es so etwas wie Komödie, Kochen, Make-up-Techniken, Einkaufen, Singen, Mode oder Eindrücke. Der beste Weg, sich selbst und andere an Ihren Inhalten zu interessieren, ist, selbst leidenschaftlich zu sein.

Wählen Sie eine Plattform, auf die Sie sich konzentrieren können. Sie können definitiv mehrere Social Media Plattformen verwenden, aber wählen Sie eine, mit der Sie beginnen können. Der Versuch, zu viele Plattformen auf einmal zu beherrschen, schwächt Ihre Social Media Präsenz, was nicht das ist, was Sie wollen. Reservieren Sie Ihren Benutzernamen auf mehreren Plattformen, aber warten Sie, bis Sie mit der Entwicklung beginnen, bis Sie die Zeit damit verbracht haben, Ihre erste Wahl zu beherrschen. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Sie die Plattform leicht bedienen können und regelmäßig neue Inhalte veröffentlichen, integrieren Sie eine zusätzliche Plattform.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Inhalte cross-posten können, wenn Sie mehrere Medien verwenden. Sie können zwar für jede Plattform neues Material erstellen, aber Sie können auch Ihre Konten verlinken, so dass sie immer mit dem gleichen neuen Material aktualisiert werden (oder zumindest mit einem Link zum neuen Material). Wenn Sie beispielsweise hauptsächlich bloggen und Instagram verwenden, werden Sie wahrscheinlich viel mehr Fotos in Instagram veröffentlichen als neue Einträge in Ihrem Blog, was völlig in Ordnung ist. Aber wenn du einen neuen Blog veröffentlichst, mache eine Ankündigung auf deinem Instagram-Post, damit deine Anhänger wissen, dass es neues Material gibt!

Seien Sie ehrlich, um mehr Anhänger zu gewinnen. Die Anhänger können erkennen, ob du gefälscht bist oder vorgibst, an etwas interessiert zu sein. Deshalb ist es wichtig, Inhalte zu veröffentlichen, die Sie wirklich interessieren. Und das Tolle am Internet ist, dass es Platz für alle gibt, von Star Wars-Fanatikern bis hin zu Beauty-Experten. Sei dir selbst treu!

Vernetzen Sie sich im wirklichen Leben, um Verbindungen zu knüpfen und Ihre Anhänger zu gewinnen. Ihre Online-Präsenz ist wichtig, aber das Kennenlernen neuer Leute bei Veranstaltungen ist eine weitere großartige Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen und online eine größere Persönlichkeit zu werden. Nehmen Sie an Veranstaltungen teil, die Ihren Interessen entsprechen – wenn Sie Bäcker sind, nehmen Sie an Kochkursen teil; wenn Sie Musiker sind, besuchen Sie Open-Mic-Events; wenn Sie ein Modeblogger sind, gehen Sie zu Modeschauen.

Verwenden Sie Videos oder Podcasts, um etwas ausführlich zu erklären. Wenn Sie ein Experte für Backen, Geschichte, Politik, Bewegung oder Tutorials sind, wäre das Erstellen eines YouTube-Kanals, Blogs oder Podcasts auf SoundCloud oder iTunes eine gute Möglichkeit, um mit dem Austausch Ihrer Informationen zu beginnen. Dies gibt Ihnen ein wenig mehr Raum, um ins Detail zu gehen und könnte eine großartige Ressource für Anhänger sein, um etwas Neues zu lernen.

Verwenden Sie Instagram oder einen Blog, um sich auf Lifestyle- und imagezentrierte Informationen zu konzentrieren. Schreiben, Kochen, Beauty und Fitnessinteressen sind auf diesen Plattformen gut, da sie hauptsächlich bild- und informationsbasiert sind. Instagram eignet sich hervorragend für die schnelle Erstellung von Inhalten, während ein Blog es Ihnen ermöglicht, etwas tiefer in verschiedene Themen einzutauchen.

Wähle Facebook, um deine Präsenz bei vielen Leuten zu bewerben. Zusätzlich zum Teilen von Inhalten mit allen Personen, mit denen du befreundet bist, kannst du auch Beiträge bewerben (gegen eine Gebühr) und Personen erreichen, die nicht auf deiner Freundesliste stehen. Es ist auch eine großartige Plattform, um mit Unternehmen in Ihrer Community in Kontakt zu treten, da die meisten Unternehmen Facebook-Seiten haben.

Denke daran, was dein Thema ist, und verirre dich nicht weit davon entfernt. Die Chancen stehen gut, dass deine Anhänger gleichgesinnte Menschen sind. Wenn du wechselst, worum es bei deiner Botschaft geht, wirst du sie desorientieren und wahrscheinlich Anhänger verlieren. Zum Beispiel, wenn Sie einen Film-Reviewing-Blog haben, sind die Leute vielleicht nicht so interessiert daran, über Mode-Tipps zu lesen.

Wählen Sie ein schnelles Medium, um Ihren Humor und Witz zu präsentieren. Seiten wie Twitter und Reddit werden ständig aktualisiert. Die Benutzer blättern schnell durch den Inhalt und halten nur Sekunden lang inne, um einen Beitrag zu überprüfen. Dies sind großartige Orte, um mit anderen über Politik, Popkultur und Komödie zu interagieren. Twitter wird viel für Nachrichten, Sport und populäre Medien genutzt; Reddit beinhaltet Foren und tiefe Einblicke in fast jedes erdenkliche Thema.

Poste 5 bis 6 Mal pro Woche, um deine Anhänger zu motivieren. Selbst wenn Sie Ihre Hauptbeiträge planen und ein paar Dinge haben, die Sie jede Woche tun, versuchen Sie, sich mit Ihrem Publikum zu beschäftigen und fast jeden Tag etwas zu posten, auch wenn es so etwas Kleines wie ein Selfie außerhalb Ihres Lieblingscafés oder ein Zitat aus einem Buch ist, das Sie gerade lesen.

Verwenden Sie, wenn möglich, den gleichen Benutzernamen auf allen Social Media Plattformen. Dies macht es den Anhängern leicht, dich zu finden. Nehmen wir zum Beispiel an, Ihr Name ist Katy Smith und Sie haben einen Back- und Bastel-Blog namens Katy’s Creations, dann machen Sie Ihre Handys für alle Ihre Konten zu @KatysCreations.

Folge Leuten, die ähnliche Inhalte haben wie du. Dies funktioniert auf zwei Ebenen: Du wirst von ihrem Inhalt inspiriert und hoffentlich mehr neues Material kreieren, und die Leute, die ihnen folgen, werden aufgrund deiner gemeinsamen Interessen eher auch deinen Inhalt finden.

Setzen Sie Markenveränderungen schrittweise um und erläutern Sie Ihre Entscheidungen. Wenn Sie beispielsweise in erster Linie Blog-Posts geschrieben haben, aber sich entschieden haben, einen Podcast zu starten, kommunizieren Sie mit Ihren Anhängern, warum diese Änderung stattfindet und was sie von Ihren Inhalten im Laufe der Zeit erwarten können. Die Chancen stehen gut, dass die Änderungen, die Sie vornehmen, dazu dienen, Ihre Online-Präsenz zu stärken, also stellen Sie sicher, dass Sie mitteilen, wie Sie beabsichtigen, dass diese Änderungen für alle als Ganzes gut sind.

Interagiere mit Anhängern und stelle Fragen, um deine Präsenz zu fördern. Vermeiden Sie es, einfach nur Inhalte zu veröffentlichen, ohne die Antworten zu überprüfen. Verbringen Sie 15-30 Minuten pro Tag damit, auf Benachrichtigungen zurückzublicken und auf Fragen oder Kommentare von Personen zu antworten. Scheuen Sie sich auch nicht, Ihren Anhängern Fragen zu stellen, um sie zum Reden zu bringen oder einfach nur etwas Neues zu lernen.

Legen Sie ein paar Stunden pro Woche für die Erstellung neuer Inhalte ein. Wählen Sie einen Tag pro Woche, der der Erstellung von Inhalten gewidmet ist. Wenn du in der Schule bist, ist vielleicht ein Nachmittag dem gewidmet. Oder wenn du eine Familie hast, ist vielleicht der Sonntagmorgen, wenn alle schlafen, eine gute Zeit für dich. Schreibe es in deinen Kalender und verpflichte dich dazu.

Erstellen Sie einen konsistenten Zeitplan für die Buchung. Anstatt Ihre Social Media Popularität Tag für Tag zu steigern, planen Sie im Voraus für den Erfolg. Legen Sie Zeit in Ihrem Kalender fest, um neue Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen. Nehmen wir an, du hast einen Backblog am Montag, du könntest immer ein neues Rezept posten, am Mittwoch könntest du ein Giveaway machen, und am Samstag könntest du einen Live-Feed machen. Entscheiden Sie, welche Art von Inhalten Sie freigeben möchten, und finden Sie einen wiederholbaren Weg zur Arbeit.

Planen Sie Ihre Beiträge so, dass sie zu verkehrsreichen Tageszeiten erscheinen. Von Montag bis Freitag ist Instagram von 12 bis 13 Uhr am stärksten frequentiert, Facebook ist zwischen 12 und 15 Uhr während der Arbeitswoche am besten besucht und Twitter hat gegen 15 Uhr den höchsten Traffic. Denken Sie an die Zeiten, in denen Sie am ehesten Ihre Konten überprüfen, wie in den Mittagspausen und den späten Abendstunden.

About the author

Add comment

By admin

Category