Wie man mit

W

p>”Typ A Persönlichkeit” bezieht sich auf eine bestimmte Art von Person. Diese Art von As sind in der Regel sehr ehrgeizig, organisiert und hart arbeitend. Sie können auch empfindlich, ängstlich, Workaholics, Perfektionisten und Kontrollfreaks sein und können schwer zu leben oder zu arbeiten sein, besonders wenn man nicht einer von ihnen ist. Während Sie effektiv mit Persönlichkeiten vom Typ A umgehen können, hängt Ihr Ansatz weitgehend davon ab, wer die Person ist – ein Ehepartner, ein Kollege oder ein Kind.

Setzen Sie wieder Grenzen. Möglicherweise können Sie Ihre Meinung nicht sagen, wenn die Persönlichkeit vom Typ A Ihr Chef ist. Sie können anderen Mitarbeitern jedoch deutlich machen, dass Sie bereit sind, ihrer Persönlichkeit entgegenzukommen, sich aber nicht nach hinten zu beugen. Sei klar, freundlich und kollegial und entschuldige dich nicht dafür. Sie werden ein Zugeständnis nur als Zeichen der Schwäche interpretieren.

Verschwenden Sie keine Zeit. Typ Wie sind wettbewerbsfähig, haben ein ständiges Gefühl der Dringlichkeit und sind in der Regel in der Lage, eine große Anzahl von unabhängigen Aufgaben gleichzeitig zu bewältigen. Sie werden die gleiche Dringlichkeit und Arbeitsethik selbstverständlich auch von Ihnen erwarten. Achten Sie auf diese Eigenschaften und versuchen Sie, sie zu erfüllen, besonders wenn der Bewohner Typ A Ihr Chef ist.

Akzeptieren Sie die Positivmeldungen. Persönlichkeiten vom Typ A können sehr schwer zu arbeiten sein: Mikromanager, die kontrollierend, überkritisch und nicht immer gut mit anderen zusammenarbeiten. Allerdings können sie auch positive Eigenschaften an den Arbeitsplatz bringen. Erinnern Sie sich daran, wenn Sie sich besonders frustriert über einen Chef oder Mitarbeiter des Typs A fühlen.

Setzen Sie realistische Prioritäten und Ziele. Du als Elternteil bist das wichtigste Verhaltensmodell deines Kindes und auch du könntest eine Persönlichkeit vom Typ A oder Perfektionist sein. Das Kind wird Ihre Reaktion auf Arbeit, Erfolg und Misserfolg sehen und daraus lernen, also versuchen Sie, jeden ungesunden Perfektionismus in sich selbst zu moderieren. Versuchen Sie, hohe, aber realistische persönliche Prioritäten und Ziele zu setzen.

Gib und nimm Kritik sehr sorgfältig an. Persönlichkeiten vom Typ A neigen dazu, andere zu kritisieren, aber sie zäumen, wenn andere sie kritisieren. Denn tief im Inneren sind sie unsicher über ihren Selbstwert und hören die Negative nur, wenn sie Feedback erhalten. Der Schlüssel zu einer guten Zusammenarbeit mit dieser Art von Person ist es, Kritik anzunehmen, sie von dir abprallen zu lassen und gleichzeitig zu lernen, sanftes Feedback zu geben.

Nicht konkurrieren. Persönlichkeiten vom Typ A können sehr wettbewerbsfähig sein, auch mit Ehepartnern und Partnern. Sie haben oft kein Selbstwertgefühl und haben ein Gefühl der Angst, da sie jeden Misserfolg als persönlichen Fehler betrachten. Ein Misserfolg kann sie daher hart treffen und bei manchen zu Depressionen oder Entzug führen. Um Ihrer Beziehung willen vermeiden Sie es, mit Ihrem Partner vom Typ A zu konkurrieren, wenn immer möglich – Wettbewerb kann zu einer toxischen Mischung aus Unzulänglichkeit, Eifersucht und Ressentiments führen.

Kommunizieren und Kompromisse eingehen. Kommunikation ist der Schlüssel zu jeder erfolgreichen Beziehung, aber vor allem mit einer Persönlichkeit vom Typ A. Es ist auch eine Zwei-Wege-Straße. Typ Wie oft angenommen, wissen sie es am besten, aber sie müssen bereit sein, Kompromisse einzugehen, damit beide Parteien glücklich sind. Du kannst nicht die Einzige sein, die Zugeständnisse macht.

Bringen Sie Ihrem Kind bei, aus dem Versagen zu lernen. Perfektionisten sehen die Welt in der Regel schwarz auf weiß, entweder in Erfolg oder Misserfolg. Eine Möglichkeit, dieser Denkweise entgegenzuwirken, besteht darin, den Kindern frühzeitig beizubringen, sich auf Mühe und Prozess zu konzentrieren, nicht auf das Ergebnis. Zeigen Sie an Ihrem eigenen Beispiel, dass Scheitern keine Katastrophe ist, sondern eine Gelegenheit zum Lernen und Verbessern.

Setzen Sie Grenzen. Die Durchsetzungsfähigkeit, der Perfektionismus und die Wettbewerbsfähigkeit einer Persönlichkeit vom Typ A können sie sehr kontrollierend machen. Sei bereit, für dich selbst einzustehen. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie Grenzen haben und setzen und halten Sie dann Grenzen für das Verhalten Ihres Partners. Versuchen Sie gleichzeitig nicht, den Controller zu steuern. Sei selbstbewusst, anstatt dich in Machtkämpfe einzumischen.

Kultiviere die Talente deines Kindes, aber übertreibe es nicht. Perfektionismus ist kein ganz negativer Charakterzug. Während Studien zeigen, dass Perfektionisten eher Depressionen, Angststörungen, zwanghafte Persönlichkeitsstörungen und andere Zustände entwickeln, gibt es auch positive Faktoren. Begabte Menschen können oft große Erfolge erzielen, indem sie nach Perfektion streben. Der Schlüssel dazu ist das Gleichgewicht.

Seien Sie geduldig und nehmen Sie die Dinge nicht persönlich. Persönlichkeiten vom Typ A sind auch oft Perfektionisten und können andere, auch Ehepartner, sehr kritisch sehen, wenn sie ein Versagen wahrnehmen. Versuchen Sie, sich nicht in die Kritik Ihres Partners hineinziehen zu lassen oder sich diese zu Herzen zu nehmen. Sie sind wirklich mehr über seine eigenen Gefühle von Angst und Selbstwertgefühl als über dich.

About the author

Add comment

By admin

Category