Wie man eine Brustselbstuntersuchung durchführt

W

Erfahren Sie, warum man sie macht. Einige Frauen führen gerne regelmäßige Brust-Selbstuntersuchungen durch. Regelmäßige Untersuchungen ermöglichen es Ihnen, Veränderungen zu erkennen, die Sie vielleicht nicht bemerkt haben, was Ihnen helfen kann, Krebs zu erkennen; die Selbstuntersuchung sollte jedoch niemals an die Stelle der Mammographie treten, da diese als genauerer Test gilt.

Informieren Sie sich, ob Sie in Gefahr sind. Es gibt Gruppen von Personen, die ein höheres Risiko für Brustkrebs haben. Es gibt genetische Ursachen und Ereignisse in Ihrer Krankengeschichte, die Sie stärker gefährden können. Dazu gehören:

Beginnen Sie zur richtigen Zeit. Die Selbstuntersuchung der Brust sollte bereits im Alter von 20 Jahren beginnen. Du solltest deine Brüste einmal im Monat überprüfen, damit du Veränderungen im Laufe der Zeit feststellen kannst. Zusätzlich zu den Brust-Selbstuntersuchungen sollten die jährlichen Mammographie-Screenings spätestens mit 45 Jahren beginnen, obwohl Sie bereits mit 40 Jahren beginnen können.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn du irgendwelche Klumpen spürst, fühle die Textur von ihnen. Anormale Klumpen von Besorgnis neigen dazu, sich fest oder körnig anzufühlen, haben unregelmäßige Kanten und können sich anfühlen, als ob sie an Ihrer Brust kleben würden. Wenn Sie etwas fühlen, das sich so anfühlt, rufen Sie Ihren Arzt zu einem Termin an, sobald Sie es überprüfen lassen können.

Machen Sie eine klinische Brustuntersuchung (CBE). Zusätzlich zu Ihren monatlichen Selbstuntersuchungen sollte Ihr Arzt mindestens einmal im Jahr eine Brustuntersuchung während Ihrer jährlichen körperlichen oder gynäkologischen Untersuchung durchführen. Ihr Arzt wird zunächst eine Sichtprüfung sowohl Ihrer Brust als auch Ihrer Brustwarzen durchführen. Sie werden dann eine körperliche Untersuchung durchführen, ähnlich wie bei Ihrer Selbstuntersuchung, indem sie das gesamte Brustgewebe und das Gewebe unter Ihren beiden Armen spüren.

Führen Sie den Test monatlich durch. Wenn Sie Selbstuntersuchungen der Brust durchführen, versuchen Sie, diese einmal im Monat durchzuführen. Die beste Zeit dafür ist etwa eine Woche nach dem Ende Ihrer Periode. Zu diesem Zeitpunkt sind deine Brüste am wenigsten empfindlich und klumpig. Während der Periode können Ihre Brüste aufgrund von Hormonschwankungen klumpig sein.

Führen Sie eine visuelle Untersuchung durch. Eine Möglichkeit, nach Problemen mit Ihren Brüsten zu suchen, ist die Suche nach Veränderungen in ihrem Aussehen. Stellen Sie sich ohne Hemd und BH vor einen Spiegel. Legen Sie Ihre Hände auf die Hüften. Drücken Sie fest auf Ihre Hüften, um die Muskeln zu aktivieren, was Ihnen helfen wird, Veränderungen zu bemerken. Beachten Sie Rötungen oder Schuppungen der Haut und der Brustwarzen, Änderungen der Größe, Kontur oder Form sowie Dellen oder Kräuselungen im Bereich.

Holen Sie sich spezielle Tests. Manchmal reicht eine Selbstprüfung nicht aus. Wenn Sie ein besonders hohes Risiko haben, wie z.B. eine erhöhte und lange Familiengeschichte der Krankheit, kann Ihr Arzt eine MRT der Brust empfehlen. MRTs sind empfindlichere Tests und zeigen detailliertere Scans. Sie führen jedoch oft zu mehr Fehlalarmen, was zu unnötigen Biopsien führen kann.

Wechsle auf die andere Brust. Sobald Sie Ihren Weg über Ihre gesamte rechte Brust und Brustwarze gemacht haben, wiederholen Sie den Vorgang von Anfang bis Ende auf Ihrer linken Brust. Schalte die Arme hinter deinem Kopf und benutze deine rechte Hand, um deine linke Brust zu untersuchen.

In Position gehen. Die beste Position für eine körperliche Selbstuntersuchung ist das Liegen. Dies liegt daran, wie sich das Brustgewebe gleichmäßig über die Brust legt, was die Untersuchung des Gewebes erleichtert. Legen Sie sich auf Ihr Bett oder Ihre Couch, wobei Sie den rechten Arm über den Kopf heben.

Starten Sie die Untersuchung. Fühlen Sie sich mit der linken Hand um die rechte Brust herum. Beginnen Sie unter der rechten Achselhöhle und drücken Sie sie zunächst leicht, aber fest an. Dies wird Ihnen helfen, die erste Gewebeschicht unter Ihrer Brust zu spüren. Mache kleine Kreise mit deinen drei Mittelfingern, indem du die Pads deiner Finger benutzt, nicht deine Fingerspitzen. Bewegen Sie Ihre Fingerringe auf und ab das Brustgewebe, ähnlich wie ein Muster, das Sie beim Mähen eines Rasens machen, bis Sie den gesamten Brust- und Achselbereich bedecken.

Mit mehr Kraft wiederholen. Sobald Sie sich über Ihre gesamte Brust bewegt haben, bewegen Sie sich wieder im gleichen Muster und achten Sie darauf, diesmal stärker zu drücken. Diese reicht weiter in Ihr Gewebe hinein und untersucht die unteren Gewebeschichten.

Überprüfen Sie Ihre Brustwarze. Sobald Sie mit der Katalogisierung der Brüste fertig sind, müssen Sie Ihre Brustwarzen auf Unregelmäßigkeiten überprüfen. Drücken Sie mit leichtem, aber festem Druck Ihre Brustwarze zwischen Daumen und Zeigefinger. Beachten Sie Klumpen oder wenn sie einen Abfluss ausstoßen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.