Wie man mit einem Schulberater spricht

W

Haben Sie akademische, berufliche, universitäre oder persönliche/soziale Fragen, von denen Sie wirklich jemandem erzählen müssen? Möchten Sie, dass Ihr Gespräch vertraulich ist und mit jemandem spricht, ohne verurteilt zu werden? Ein Schulberater kann dir helfen. Im Laufe der Jahre verlagerte sich ihre Rolle von der einfachen Unterstützung der Schüler beim Eintritt in das College, als sie noch als Berater bekannt waren, hin zu professioneller Beratung in einer Vielzahl von Fragen. Es gibt Möglichkeiten, wie Sie sie angehen und sicherstellen können, dass die Diskussion nützlich ist, um Ihnen zu helfen, eine Lösung für Ihre Probleme zu finden.

Überlegen Sie, ob Sie Hilfe bei einem Bewerbungsprozess an einer Schule oder einem College benötigen. Die ursprüngliche Aufgabe der Berater bestand darin, die Studenten zu beraten, wie sie am besten mit Aufnahmeverfahren umgehen und ihre Erfolgsaussichten erhöhen können. Obwohl ihr Kompetenzbereich inzwischen viel breiter ist, ist dies immer noch eine ihrer Hauptaufgaben. Bereiten Sie klare Fragen vor wie:

Identifizieren Sie, was die Art Ihres Problems ist. Um einem Schulberater zu helfen, der Sie bei einem Problem berät, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass Sie sich darüber im Klaren sind, was die Ursache für das Problem ist, mit dem Sie konfrontiert sind. Obwohl die Tätigkeit eines Beraters ein breites Spektrum von Aspekten im Leben eines Studenten umfasst, sind seine Hauptberatungsgebiete akademische, berufliche und soziale/persönliche Probleme. Sie sollten zunächst feststellen, zu welcher Kategorie Ihr eigenes Problem gehört.

Hören Sie auf den Rat Ihres Beraters. Je nachdem, worum es bei Ihren Fragen geht, kann es für Sie hilfreich sein, etwas mitzunehmen, worüber Sie sich Notizen machen können. Zum Beispiel, College-Bewerbung kann ein sehr aufwendiger Prozess sein und Sie wollen sicherstellen, dass Sie nicht verpassen oder vergessen jeden Punkt und Schritt, den Sie unternehmen müssen.

Überprüfen Sie, ob die Art Ihres Problems akademisch ist. Die Berater sind geschult, um Ihnen bei der Bewältigung aller Probleme im Zusammenhang mit Ihrer Schulleistung zu helfen und Ihnen Ratschläge zu Studienmethoden zu geben. Zu den akademischen Problemen gehören:

Erklären Sie Ihr Problem so klar und ehrlich wie möglich. Halten Sie nicht Ausschau nach Informationen, die Ihrem Berater helfen könnten. Der Betreuer hört zu und bietet entweder Einzel- oder Gruppenbetreuungen oder eine Kombination aus beidem an. Wenn Sie nicht wissen, woher Ihr Problem kommt (schulisch, familiär, persönlich), geben Sie Ihrem Berater ein größeres Bild von Ihrem Leben und er wird Ihnen helfen, herauszufinden, womit es verbunden sein könnte.

Bereiten Sie alle Materialien vor, die Sie für das Meeting benötigen. Wenn Sie zu dem Meeting gehen, ohne vorbereitet zu sein, könnte es den Eindruck erwecken, dass Sie uninteressiert sind, oder es für einen Berater viel schwieriger machen, Ihr Problem anzusprechen und eine Lösung dafür zu finden.

Seien Sie auf komplexe Lösungen vorbereitet. Berater sind keine Magier, die jedes Problem mit der Berührung eines Stabes lösen können. Ihre Aufgabe ist es, Ihnen aufmerksam zuzuhören, Ihnen bei der Bewältigung eines Problems zu helfen und eine Lösung zu finden, nicht Ihnen fertige Lösungen zu bieten. Das wird nicht immer einfach sein und erfordert vor allem Ihre Mitarbeit und Ihr aktives Engagement.

Danken Sie Ihrem Berater nach jeder Sitzung. Obwohl es Aufgabe des Beraters ist, Ihnen zu helfen, ist es höflich, Anerkennung für seine Zeit und seinen Rat zu zeigen. Wenn du deine Dankbarkeit ausdrückst, wird eine stärkere Verbindung zwischen dir und deinem Berater hergestellt.

Plane, was du sagen wirst. Ein paar Fragen vorbereitet zu haben, wird es für einen Berater viel einfacher machen, Ihr Problem genauer anzugehen und Ihnen helfen, Strategien zu entwickeln, um damit umzugehen.

Fragen Sie sich, ob Ihr Problem eher persönlicher Natur ist. Denken Sie daran, dass schulische oder berufliche Probleme, wie z.B. der Misserfolg oder die fehlende Idee, was Sie am College tun sollen, auch mit persönlichen Problemen verbunden sein könnten und besser gelöst werden können, wenn Sie sie an der Quelle ansprechen. Soziale oder persönliche Probleme, zu denen Sie Ihr Berater beraten kann, sind unter anderem:

Vereinbaren Sie einen Termin. Schulberatung wird oft entweder als Einzelunterricht oder als Gruppensitzung angeboten. Überlegen Sie, welche für Ihr Problem am besten geeignet ist und buchen Sie so schnell wie möglich einen Termin, oder prüfen Sie, ob Ihre Schule es Ihnen erlaubt, einfach ohne Termin beim Berater vorbeizuschauen.

Bei Bedarf externe Hilfe anfordern. Schulberater werden ihr Bestes tun, um Ihnen bei einer Vielzahl von Problemen zu helfen. Manchmal ist es jedoch am besten, jemanden außerhalb der Schule zu konsultieren, wie einen Therapeuten, Arzt oder Sozialarbeiter, wenn Ihr Problem nicht mit der Schule zusammenhängt oder von jemand anderem besser gelöst werden könnte.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.