Wie man Apfelpudding macht

W

Fertig.

Die Äpfel mit einem Aktenvernichter zerkleinern und mit Zitronensaft beträufeln. Leg das auf die Seite.

Das Weiß in den Teig geben und langsam zur Masse geben.

Die Schale von den Äpfeln abziehen und die Kerne entfernen.

In eine 2 1/2 Quart Auflaufform geben, die mit Kochspray oder Öl vorgefettet wurde.

Den Zucker langsam unterrühren und mit zunehmender Verdickung weiter vermischen.

Die Auflaufform in den Ofen stellen und ca. 40 Minuten backen. Den Pudding noch heiß servieren.

Die Eigelb in einer mittelgroßen Schüssel luftig rühren.

Den Ofen bei 350 Grad F oder 175 Grad C vorheizen.

Das Eiweiß schnell in einer separaten Schüssel verrühren, bis es fest, aber nicht mehr trocken ist.

Geben Sie die Apfel-Zitronensaft-Mischung, Matzenmehl und Rosinen dazu.

About the author

Add comment

By admin

Category