Wie man eine Poinsettia Pop-up-Karte erstellt (Robert Sabuda Methode)

W

Verwenden Sie ein Lineal als Führung, um das abgerundete Ende einer Büroklammer (oder eines Kugelschreibers, dem die Tinte ausgegangen ist) entlang der gestrichelten Linie in der Mitte der Karte zu drücken. Verwenden Sie erneut ein Lineal als Führung, um das abgerundete Ende einer Büroklammer entlang der gestrichelten Linien aller Popup-Stücke zu drücken.

Richten Sie das große Blumenstück über der Karte entlang der dünnen, festen Linien aus. Achten Sie darauf, dass das Stück flach auf der Seite liegt und sichern Sie beide Kanten mit klarem Klebeband.

Falten Sie die Karte in der Mitte und öffnen Sie sie dann. Leg es beiseite.

Schneiden Sie die Karte vorsichtig aus, indem Sie nur den massiven, schwarzen Linien um die Außenseite der Formen folgen. (Schneiden Sie nicht die Innenlinien oder die kleinen Kreise auf den Blumenstücken und der Karte ab.)

Schließen Sie die Karte vorsichtig und vergewissern Sie sich, dass das transparente Klebeband fest sitzt. Malen oder malen Sie es nach Ihren Wünschen ein!

Falten Sie alle Blumenstücke in der Mitte und öffnen Sie sie dann.

Richten Sie eines der verbleibenden kleineren Stücke entlang der dünnen durchgezogenen Linie aus. Achten Sie darauf, dass das Stück flach auf der Seite liegt und sichern Sie beide Kanten mit klarem Klebeband.

Wiederholen Sie den vorherigen Schritt auf der gegenüberliegenden Seite der Karte.

Wiederhole den vorherigen Schritt mit dem anderen großen Blumenstück, dieses auf der unteren Hälfte der Karte.

Wiederholen Sie den vorherigen Schritt auf der gegenüberliegenden Seite der Karte.

Richten Sie eines der kleineren Stücke entlang der dünnen durchgehenden Linie aus. Achten Sie darauf, dass das Stück flach auf der Seite liegt und sichern Sie beide Kanten mit klarem Klebeband.

About the author

Add comment

By admin

Category