Wie man die besten Forschungsthemen generiert

W

Wenn Ihnen eine Forschungsarbeit zugewiesen wird, müssen Sie sich zunächst ein Thema ausdenken. Eine Forschungsarbeit ist nur ein Aufsatz, in dem Sie ein Argument präsentieren und es mit dem untermauern, was andere gesagt haben. Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Schreiben von Forschungsarbeiten beginnen, werden Ihre Lehrer oder Professoren höchstwahrscheinlich sehen wollen, ob Sie die Ideen anderer Menschen in einem zusammenhängenden Dokument zusammenfassen können. Während Sie in Ihrem Studium voranschreiten, werden Ihre Professoren prüfen, ob Sie Ihre eigenen Argumente vorbringen können, indem Sie die Ideen anderer als Grundlage verwenden.

Versuchen Sie, das von Ihnen gewählte Thema auf eine originelle Weise zu betrachten. Wenn Sie in der High School oder einem Bachelor-Studium sind, muss Ihr Thema nicht unbedingt originell sein, da Ihre Professoren hauptsächlich sehen wollen, ob Sie ein Thema in der gesamten Arbeit entwickeln können. Allerdings, in der Graduiertenschule, sollte Ihr Thema origineller sein.

Beginnen Sie, Ihren Bereich einzugrenzen. Sobald Sie Ihre Lesung abgeschlossen haben, ist es an der Zeit, Ihre Interessengebiete einzugrenzen. Du kannst dies tun, indem du ein Thema auswählst, das dir gefällt, und dann immer tiefer in dieses Thema eintauchst, bis du etwas findest, worüber du schreiben kannst.

Beginnen Sie mit der Recherche nach den wichtigsten Ideen auf Ihrer Blasenkarte. Im Gegensatz zur Lesephase sollten Sie mit dem Lesen einiger ernsthafterer Werke beginnen. Schauen Sie sich die Bücher in der Bibliothek an.

Erstelle eine Blasenkarte, um bei der Ideenfindung zu helfen. Nehmen Sie ein leeres Blatt Papier heraus. Zeichne deine Hauptidee in einer Blase in der Mitte des Papiers. Zeichne eine Linie, die von der Hauptidee abweicht, und mache dann eine weitere Blase. In dieser Blase, legen Sie etwas im Zusammenhang mit der Hauptidee, die Sie interessant finden.

Verwenden Sie Stichworte, um Artikel zu Ihrem Thema zu finden. Forschungsbibliotheken beinhalten oft Datenbanken zu allen Themen, von der Wirtschaft über die Geisteswissenschaften bis hin zur Psychologie. In der erweiterten Suche können Sie wählen, welche Sie suchen, also wählen Sie eine für Ihr Thema relevante aus. Als Gegenleistung für Ihre Suche erhalten Sie wissenschaftliche Artikel. Vergewissern Sie sich, dass Sie verschiedene Sätze von Keywords ausprobieren; Sie wissen nie, welcher Satz die gewünschten Ergebnisse liefert.

Wählen Sie ein Thema, das Ihnen Spaß macht. Stellen Sie auch sicher, dass Ihr Thema etwas ist, das Ihnen Spaß macht, da Sie einige Zeit damit verbringen werden, daran zu arbeiten. Du möchtest nicht ein Thema erforschen, das du hasst, da diese Abneigung und Desinteresse in deinem Aufsatz auftauchen wird.

Verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Forschung in diesem Bereich. Überprüfen Sie die Datenbanken auf spezifischere Artikel. Suchen Sie nicht nur nach dem Thema, sondern auch nach dem Thema in Wikipedia.

Machen Sie sich Notizen und wählen Sie damit Ihr Thema aus. Wenn Sie sich Notizen machen, können Sie sehen, wo verschiedene Autoren aufeinander verweisen und wo verschiedene Ideen zusammenkommen. Wähle eine dieser Kreuzungen als Thema. Fahre fort, es zu recherchieren, bis du es zu einem Papier entwickeln kannst.

Füge weiterhin Ideen zur Blasenkarte hinzu. Arbeite weiter an der Blasenkarte, auch wenn du denkst, dass du fertig bist. Wenn du dich dazu drängst, weiter zu denken und zu schreiben, dann wirst du weiterhin mit interessanten Ideen aufwarten. Je mehr Ideen Sie entwickeln, desto größer ist die Chance, dass Sie eine ausgezeichnete Forschungsidee entwickeln.

Machen Sie eine Hintergrundlektüre. Um ein Thema für eine Forschungsarbeit zu generieren, müssen Sie zuerst ein wenig lesen. Wenn Ihre Klasse ein einführendes Buch liest, können Sie sich ein Bild davon machen, was Ihnen gefällt. Wenn nicht, kannst du es selbst lesen. Stöbern Sie darin, bis Sie etwas finden, das Ihre Aufmerksamkeit erregt.

About the author

Add comment

By admin

Category