Wie man Ellenbogenentzündungen behandelt

W

p>Ellenbogenentzündung kann Ihr tägliches Leben schwierig machen, aber es gibt viele Möglichkeiten, sie zu behandeln. Das Ruhen und Anheben des Armes und das Vereisen des Ellenbogens sind die besten Möglichkeiten, um Schwellungen zu reduzieren. Auch entzündungshemmende Schmerzmittel können hilfreich sein. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn die Entzündung länger als ein paar Tage andauert oder sich von Tag zu Tag verschlimmert. Sie können die Ursache der Schwellung diagnostizieren und intensivere Behandlungen empfehlen, damit Sie sich so schnell wie möglich erholen können.

Nehmen Sie Ibuprofen oder Naproxen, um die Schwellung zu reduzieren. Freiverkäufliche entzündungshemmende Medikamente helfen, Ihre Ellenbogenentzündung zu reduzieren. Nehmen Sie entweder Ibuprofen oder Naproxen, wie von Ihrem Arzt empfohlen, bis die Schwellung nachlässt. Überschreiten Sie nicht die auf der Flasche oder von Ihrem Arzt oder Apotheker empfohlene Dosis.

Achten Sie darauf, dass sich keine Flüssigkeit in Ihrem Arm ansammelt. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Ihre Ellenbogenentzündung auf einen Flüssigkeitsüberschuss im Bereich des betroffenen Bereichs zurückzuführen ist. Wenn ja, können sie die Flüssigkeit mit einer Nadel und einer Spritze ablassen. Dies sollte den Druck abbauen und die Schwellungen um den Ellenbogen reduzieren.

Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten, die den betroffenen Arm betreffen. Während Sie an einer Ellbogenentzündung leiden, ist es wichtig, den Arm auszuruhen. Vermeiden Sie alle Aktivitäten, die die betroffenen Muskeln und Sehnen belasten. Dies kann schweres Heben, Kraftaufbauübungen, Hausarbeiten, Montagearbeiten oder andere intensive Aktivitäten beinhalten.

Vereisung des Ellenbogens 3-4 mal täglich. Wickeln Sie einen Eisbeutel in ein Tuch und legen Sie ihn auf Ihren Ellenbogen. Halten Sie es für 15-20 Minuten an seinem Platz, um die Schwellung zu reduzieren. Dies 3-4 mal am Tag tun, bis die Schwellung nachlässt.

Erkundigen Sie sich nach Steroid-Injektionen zur kurzfristigen Linderung. Steroid-Injektionen können direkt an die betroffene Stelle Ihres Ellenbogens verabreicht werden, um die Schwellung zu reduzieren und Schmerzen zu behandeln. Fragen Sie Ihren Arzt, ob diese Behandlungsoption für Sie geeignet ist. Die Ergebnisse dieser Behandlung sind kurzfristig, aber der Eingriff kann bis zu dreimal in Abständen von 3-6 Monaten durchgeführt werden.

Wickeln Sie einen Kompressionsverband um Ihren Ellenbogen. Das Zusammendrücken der geschwollenen Stelle um den Ellenbogen herum hilft, Entzündungen zu reduzieren. Wickeln Sie einen elastischen Verband oder eine Kompressionswicklung um den betroffenen Bereich und sichern Sie ihn mit einer Sicherheitsnadel oder einem medizinischen Klebeband. Entfernen Sie die Hülle, wenn sich Ihr Arm taub oder wund anfühlt.

Tragen Sie ein topisches NSAR 4 mal täglich als Alternative zu oralen Schmerzmitteln auf. Entzündungshemmende Hautcremes und -gele können bei der Behandlung von leichten Schmerzen und Entzündungen wirksam sein. Tragen Sie ein topisches NSAID (nonsteroidal anti-inflammatory drug) direkt auf Ihren Ellenbogen auf und massieren Sie es sanft in Ihre Haut. Für die besten Ergebnisse machen Sie dies 4 mal am Tag.

Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn sich die Schwellung nach einigen Tagen nicht bessert. Wenn Sie Ihre Ellenbogenentzündung zu Hause nicht reduzieren können, benötigen Sie möglicherweise eine intensivere Behandlung. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn die Schwellung oder der Schmerz in Ihrem Ellenbogen schnell zunimmt oder wenn sich die Schwellung nach einigen Tagen nicht ändert. Ihre Ellenbogenentzündung kann auf eine schwere Verletzung wie eine Verstauchung oder einen Knochenbruch zurückzuführen sein.

Heben Sie Ihren Arm an, um die Schwellung zu reduzieren. Zielt darauf ab, deinen Arm den ganzen Tag über angehoben zu halten. Stützen Sie Ihren Arm auf ein Kissen, wenn Sie an einem Schreibtisch oder Tisch sitzen, besonders wenn Sie über einen längeren Zeitraum dort bleiben. Sie sollten es auch stützen, wenn Sie entspannen, um die Schwellung zu minimieren.

Besprechen Sie die Operation als letzte Option, wenn Sie seit 6-12 Monaten eine Ellenbogenentzündung haben. Ihr Arzt kann eine Operation empfehlen, wenn Sie seit mehr als 6 Monaten nicht-invasive Behandlungsmethoden ohne Ergebnis ausprobiert haben. Fragen Sie Ihren Arzt, ob die Entfernung von beschädigtem Gewebe in Ihrem Arm Ihren Zustand verbessern kann. Besprechen Sie die verschiedenen chirurgischen Möglichkeiten, die Sie haben können, und was Ihre Genesung mit sich bringen würde.

Fragen Sie Ihren Arzt nach Physiotherapie oder Physiotherapie zur Behandlung von anhaltenden Entzündungen. Ein Physiotherapeut kann Massage oder andere manuelle Therapietechniken verwenden, um Ihre Ellbogenentzündung zu behandeln, während die Physiotherapie eher auf Bewegung ausgerichtet ist. Sie können Ihnen auch Armübungen beibringen, um den Blutfluss in den Bereich zu fördern, die Steifigkeit zu lindern und Ihre Muskeln zu stärken. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Physiotherapie eine gute Behandlungsoption für Sie ist.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.