Wie man Dschungelfäule heilt

W

Gehen Sie zu Ihrem Arzt, wenn sich Ihre Läsionen verschlimmern. Denken Sie daran, dass, wenn die Symptome auch nach der Verwendung dieser Hausmittel bestehen bleiben, dann ist es am besten, bei Ihrem Arzt vorbeizuschauen, um eine medizinische Behandlung in Betracht zu ziehen. Da die Dschungelfäule unbehandelt zum Gewebetod führen kann, ist es wichtig, dass sie von einem Arzt für eine endgültige Behandlung früher als später bewertet wird.

Tragen Sie die passenden Schuhe und Socken. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie an Orten leben, an denen Dschungelfäule weit verbreitet ist. Tragen Sie nach Möglichkeit kniehohe Stiefel, besonders wenn Sie in Flüssen oder Bächen arbeiten.

Verwenden Sie Essig, um die Läsionen zu reinigen und zu waschen. Essig hat erstaunliche antibakterielle und antiinfektiöse Eigenschaften, die helfen können, die Ausbreitung von Infektionen zu verringern. Waschen Sie die Stelle mit einer Lösung aus warmem Wasser und einer Tasse Essig drei- bis fünfmal täglich, bis Sie feststellen, dass die Läsionen und Geschwüre trocken und heilend sind. Es ist auch wichtig, daran zu denken, den betroffenen Bereich um jeden Preis trocken zu halten.

Halten Sie Ihre Füße sauber und trocken. Waschen Sie Ihre Füße nach dem Kontakt mit unhygienischen Bereichen und halten Sie sie um jeden Preis trocken. Eine trockene Umgebung verhindert, dass sich die Bakterien ausbreiten. Medizinische Puder können verwendet werden, um die Füße trocken zu halten. Dazu gehört auch Tinactin, das nach gründlicher Reinigung und Trocknung der Füße zweimal täglich angewendet werden kann. Aber nicht nur die Füße – auch die Gliedmaßen und der Boden, den Sie berühren, sollten so trocken wie möglich sein.

Erwägen Sie eine Hauttransplantation. Dies kann auch bei ausgedehnten Geschwüren geschehen. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt, was bedeutet, dass Sie bewusstlos sind und während der Operation keine Schmerzen verspüren. Das Verfahren beinhaltet das Entfernen eines Pflasters der Haut von einem Teil des Körpers und das Anbringen oder Verpflanzen an einem anderen Ort.

Reinigen Sie Ihre Umgebung. Da Dschungelfäule ansteckend ist, ist es wichtig, eine hygienische Umgebung zu erhalten. Waschen Sie Ihre Kleidung gründlich und alle Böden und Bereiche, die mit der betroffenen Haut in Berührung gekommen sind.

Verwenden Sie Breitbandantibiotika. Dschungelfäule wird oft mit Breitbandantibiotika wie Tetracyclin, Ampicillin und Mebendazol behandelt. In den späteren Stadien der Dschungelfäule, wenn Penicillin allein nicht ausreicht, um es zu heilen, müssen Sie möglicherweise auf andere Antibiotika umsteigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um das beste Antibiotikaschema für Sie zu finden.

Berücksichtigen Sie das Debridement. In aggressiveren Fällen, in denen die Geschwüre schwerwiegend sind, wird ein Debridement unter Lokalanästhesie empfohlen. Debridement ist die chirurgische, chemische oder mechanische Entfernung eines ungesunden Gewebes, um dem Wachstum neuen Gewebes Platz zu machen, was zu einer Wundheilung führt. Dies ist auch eine Möglichkeit, ein ansonsten gesundes Glied vor einer Amputation zu bewahren.

Behandeln Sie Ihr(e) Geschwür(e) mit Procain Benzylpenicillin. Gehen Sie zu Ihrem Arzt, um diese Behandlung zu erhalten. Es wird über eine intramuskuläre Injektion verabreicht. Es ist eine Kombination aus dem Antibiotikum Penicillin (das gegen viele verschiedene Bakterien kämpft) und einem betäubenden (schmerzstillenden) Wirkstoff namens Procain. Es wird um den Bereich Ihrer Wunde(n) herum gespritzt, dann in den Blutkreislauf aufgenommen und im ganzen Körper verteilt.

Ziehen Sie die Läsionen richtig an. Die tägliche Anwendung von nicht haftendem Verband ist ebenfalls gerechtfertigt, um die Läsionen sauber zu halten und die Ausbreitung von Infektionen zu minimieren. Der Verband sollte nicht eng am Geschwür anliegen, damit der Bereich abheilen kann. Hier sind die Grundlagen:

Probier mal Zaubernuss. Ein weiteres Hausmittel, das eine beruhigende Wirkung haben soll, ist die Zaubernuss. Tragen Sie liberale Mengen drei- bis fünfmal täglich auf die betroffene Stelle auf.

Berücksichtigen Sie Vitamin E. Sie können Vitamin E auch anwenden, um extreme Schmerzen und Juckreiz zu lindern. Tragen Sie Vitamin E 3 mal täglich direkt auf den betroffenen Teil auf, bis die Läsionen trocken werden und heilen. Vitamin E hat beruhigende Wirkungen, die helfen können, den Juckreiz und die Kruste von Läsionen zu lindern.

Verwenden Sie Kurkuma. Dies ist nicht nur Ihre übliche Art von Gewürz, das hinzugefügt werden kann, um einem ansonsten alltäglichen Gericht Leben einzuhauchen. Es kann im Rahmen der Behandlung von Dschungelfäule verzehrt oder direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Alles, was Sie tun müssen, ist, Kurkuma-Paste dreimal täglich aufzutragen oder wenn Sie es für notwendig halten, bis die Wunden trocken sind. Kurkuma hat vielversprechende Ergebnisse und kann den Heilungsprozess beschleunigen.

Erkennen Sie die Anzeichen einer Dschungelfäuleinfektion. “Dschungelfäule” ist ein Begriff zur Beschreibung eines oder mehrerer tropischer Geschwüre, die normalerweise durch gemischte bakterielle Infektionen verursacht werden (d.h. mit mehr als einer bakteriellen Probe). Sie werden am häufigsten in tropischen Gebieten entwickelt. Sie sind schmerzhaft und können zu dauerhaften Schäden am umliegenden Gewebe führen. In den schwersten Fällen kann das umgebende Gewebe unbehandelt nach und nach absterben, was zu Hauttransplantationen und/oder Amputationen der Gliedmaßen führt. Daher ist es wichtig, sich früher als später mit der Erkrankung zu befassen. Häufige Anzeichen und Symptome sind unter anderem:

About the author

Add comment

By admin