Wie man Krankheiten oder Gesundheitsschäden vermeidet mit einer besseren Ernährung und Ernährung.

W

Holen Sie sich hochwertige Proteinquellen. Finden Sie ein “natürliches” Lebensmittelgeschäft oder kaufen Sie “1/4 Rindfleisch” oder andere Proteine aus einer lokalen, vertrauenswürdigen Quelle – es gibt Anzeigen in Ihrer lokalen Zeitung. Achten Sie auf Gras, kein Wachstumshormon, etc.

Vermeiden Sie Junk Food – essen Sie stattdessen nährstoffreiche Lebensmittel.

Holen Sie sich einen grundlegenden Überblick über den “Glykämischen Index”; dies sollte etwa eine halbe Stunde im Web dauern. Verstehen Sie, wie die Verarbeitung eines Kohlenhydrats seine G.I. sprunghaft erhöhen kann, und wie die gesunde Kombination von Kohlenhydraten den gesamten G.I.-Diabetes einer Mahlzeit reduzieren kann – Diabetes ist eine Epidemie, die sich oft selbst aus Unwissenheit verursacht.

Schauen Sie sich eine Lebensmittelgesellschaft in Ihrer Nähe an. Diese nehmen im Moment zu, da die Kunden die Mängel in der Nahrungskette erkennen und eine gute Möglichkeit bieten, mehr Produkte aus heimischer und biologischer Produktion zu essen. Die Art und Weise, wie das Essen kommt (man nimmt, was man bekommt, Blutungen, Schmutz und alles), dauert ein wenig, bis man sich daran gewöhnt hat – aber das funktioniert für viele gut.

Erwägen Sie eine Nahrungsergänzung mit Omega 3 oder Omega 3~6~9. Vielleicht möchten Sie Ihren Arzt fragen, besonders wenn Sie in schlechtem Gesundheitszustand sind, und erwägen, die Nahrungsergänzung zu einem festen Bestandteil Ihrer Ernährung zu machen. Die typisch amerikanische Ernährung hat leider die natürliche Aufnahme von Omega3 (dem nicht entzündlichen) im Verhältnis zu Omega6 (dem entzündlichen) von 1:1 auf eher 1:10 oder 20 oder noch höher gesenkt. Ihre zukünftige Proteinnahrung, die früher zum Verzehr von Gras verwendet wurde, beladen mit Omega-3 und Vitamin D, das Ihr Körper haben muss; dies ist nicht mehr der Fall, wenn Ihr Fleisch und Ihre Eier aus einem “CAFO” stammen.

Erwägen Sie, gelegentlich zu fasten. Viele gesunde Menschen fasten an einem Tag in der Woche oder im Monat. Die hier gewählte Zeit ist beliebig. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Unterscheidung zwischen Geist und Körper zu entwickeln, da du etwas tun wirst, das gut für deinen Körper ist, aber dein Geist wird kämpfen wollen.

Finden Sie ein gutes “Vollwert”-Vitamin. Diese sind etwas teurer, und je besser sie für Sie sind, desto schlechter schmecken sie im Allgemeinen; der Lohn ist, dass sie eine Vielzahl von Lebensmittelsünden abdecken und mehr Betrugstage und weniger oder keine künstlichen Nahrungsergänzungsmittel zulassen.

Erkennen Sie, dass jede Änderung zunächst unangenehm ist. Wenn Sie Ernährungs- oder Lebensstiländerungen vornehmen (oder eine Änderung zum Besseren), ändern Sie normalerweise eine bequeme Gewohnheit von Jahren. Verpflichte dich zu mindestens zwei Wochen der neuen Sache, bevor du sie überprüfst (es dauert selten so lange).

Lass dich nicht überfordern. Du bist an einem Tag nicht ungesund geworden; glücklicherweise werden selbst kleine Schritte im Laufe der Zeit zu großen Ergebnissen führen. Fortschritte machen, wie du kannst, und wenn möglich, einen gleichgesinnten Freund hinzuziehen, der den Fortschritt des anderen unterstützt. Gesund zu werden wird eine Reise sein; und, während du gerade jetzt stöhnst, mit nur einer kleinen positiven Verstärkung, wird es eine weitgehend angenehme sein.

Verstehen Sie die Bedeutung von Vitamin D. Es wird jetzt anerkannt, dass viele Menschen in den USA chronisch Vitamin D-Mangel haben (2/3 des Landes, sogar in Südkalifornien; die gleichen %, die übergewichtig sind), wegen schlechter Aufnahme oder Mangel an diätetischem Vitamin D; und, wie Omega 3~6~9, die Reaktion hier war so groß, dass diese Informationen jetzt hier sind.

Vermeide Stress, es sei denn, es ist guter Stress (Eustress): Freude, Glück und Lachen können Bauch- und Gesichtsschmerzen verursachen und Lachfalten und Krähenfüße verursachen – aber deine Seele, dein Gehirn und dein Herz sollten sich wunderbar fühlen! Während dieses banal klingen kann, ist Ihre Haltung eine Wahl, und um einen gesunden Körper zu haben, sollten Sie einen gesunden Geist ohne übermäßige Angst, Wut, Depression oder Manie haben — und Sie benötigen guten Kraftstoff!

Höre auf deinen Körper. In dem Maße, in dem du ungesund bist, liegt es oft daran, dass du ignorierst, was dein Körper aus Gründen der Bequemlichkeit oder der Kosten braucht. Zu lernen, den Hinweisen zu folgen, die dein Körper dir gibt, im Gegensatz zu den Hinweisen, die dein Appetit dir gibt, kann zu einer verbesserten Gesundheit führen. Folgen Sie anderen, gut für Sie, beste Ratschläge zur Vermeidung von Gesundheitsstörungen in Ihrem Körper. Dieser Artikel ignoriert viel aus Gründen der Kürze in Bezug auf Schlaf, Bewegung, etc.

Bestimmen Sie Ihre Blutchemie. Erhalten Sie einen vollständigen Ausdruck dieser wichtigen Informationen. Dies kann Ihnen helfen, bestimmte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel zu finden, von denen Sie profitieren können – oder die Sie vermeiden sollten. Weitere Informationen finden Sie unter’Diskutieren’.

Verstehen Sie, dass gesunde Ernährung auch die Suche nach einer “ausgewogenen Ernährung” beinhaltet. Der menschliche Körper ist für die meisten Menschen auch in der Ernährung ziemlich flexibel; wenn die Grundversorgung stimmt, dann sollten gelegentliche “Cheat-Mahlzeiten” wenig Wirkung zeigen.

Holen Sie sich Kalzium aus dunkelgrünen Pflanzen. Dies ist Ihre beste Kalziumquelle, die für den Menschen am besten bioverfügbar ist – gut absorbiert in einer allmählichen (langsamen und stetigen) Freisetzung. Es gibt viele Beweise dafür, dass hochwertiges Kalzium lebenswichtig ist – aber auch, dass einige Kalzium Plaques zusammen mit Cholesterin an den Wänden Ihrer Blutgefäße bildet. “Homogenisierte” Milch und andere Milchprodukte werden schneller freigesetzt, nicht langsam und gleichmäßig und sind wahrscheinlich nicht die besten Kalziumquellen für Erwachsene.

Überprüfen Sie, warum Sie persönlich essen. Du solltest nicht aus “Trost” essen. Möglicherweise zahlen Sie einen hohen Preis für eine sehr kleine Endorphinfreisetzung; erkunden Sie die anderen Möglichkeiten, Endorphine gesund freizusetzen, hauptsächlich durch Bewegung.

Ergreifen Sie Maßnahmen, um die Verdauung von allem zu unterstützen, was dazu neigt, Verstopfung zu verursachen. Milchprodukte zum Beispiel, kombinieren sie mit Laktase (das Enzym, das Milch verdaut, die Babys normalerweise in ihren Systemen haben; verkauft als Laktaid), und vermeiden Sie vollständig, wenn überhaupt möglich, alles, was als “kann Verstopfung verursachen” bezeichnet wird, oder verringern Sie den Schaden von Unregelmäßigkeiten, indem Sie mehr Ballaststoffe hinzufügen.

About the author

Add comment

By admin

Category