Wie man handwerkliches Brot herstellt

W

Falten Sie den Teig auf die eine Seite und dann auf die andere Seite. Der Teig wird an dieser Stelle sehr klebrig sein. Verwenden Sie den Schaber, um das Brot zu falten.

Lassen Sie den Teig bis zu 18 Stunden ruhen, bevor Sie Brot backen wollen. Stellen Sie die Schüssel auf eine Arbeitsplatte oder einen Tisch bei Raumtemperatur. Stellen Sie es in einen zugfreien Bereich.

Verwenden Sie einen Kunststoffschaber, um den handwerklichen Brotteig in die ölbeschichtete Schüssel zu bringen. Decken Sie die Schale mit Frischhaltefolie oder einem Geschirrtuch ab.

Das Brot vor dem Schneiden und Essen abkühlen lassen. Der Laib wiegt etwa 24 Unzen (680,39 g), und Sie sollten in der Lage sein, etwa 20 Scheiben davon zu bekommen.

Das Brot 30 Minuten bei aufgesetztem Deckel backen. Nach 30 Minuten den Deckel abnehmen und das handwerkliche Brot noch 15 Minuten weiter backen, bis es goldbraun ist und eine Innentemperatur von 190 Grad Fahrenheit (87,78 Grad Celsius) hat.

Bereiten Sie den Teig vor, indem Sie Mehl und Hefe in der großen Rührschüssel vermischen. Das Salz hinzufügen und mischen. In das Wasser geben und verrühren, bis die Mischung einen klebrigen Teig bildet.

Die Innenseite der mittelgroßen Rührschüssel mit Oliven- oder Rapsöl bestreichen.

Den Teig auf die Silikon-Backmatte geben und mit der umgekehrten Rührschüssel, Frischhaltefolie oder dem Handtuch abdecken. Den Teig weitere 2 Stunden ruhen lassen.

Nach dem Ausruhen des Teigs etwas Mehl auf die Arbeitsplatte oder eine andere Arbeitsfläche streuen. Den Brotteig aus der Schüssel und auf die bemehlte Theke kratzen. Nur ein wenig Mehl auf den handwerklichen Brotteig geben.

Heben Sie die Silikon-Backmatte an und schieben Sie den Teig von der Matte in den niederländischen Ofen oder die Auflaufform. Setzen Sie den Deckel wieder auf den Behälter und stellen Sie ihn in den Ofen.

Die Plastikfolie oder das Handtuch über den Brotteig legen und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Sie können den Teig auch mit der umgekehrten Rührschüssel abdecken. Wenn Sie den Teig 15 Minuten ruhen lassen, wird es einfacher, ihn zu formen.

Den Teig nach Ablauf der 15 Minuten zu einer Kugel formen.

Erhitzen Sie den Ofen mindestens 1 Stunde vor dem Backen des Brotes auf 475 Grad Fahrenheit (246 Grad Celsius). Der Ofen muss heiß sein, wenn Sie den Teig einlegen, damit das Brot aufsteigt und einen hohen Laib bildet. Legen Sie den holländischen Ofen oder die Auflaufform in den Ofen, während er sich erwärmt, aber entfernen Sie ihn, wenn Sie bereit sind, das handwerkliche Brot zu backen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.