Wie man kein Knetbrot backt

W

Die Hefemischung umrühren. Mittlerweile werden Sie feststellen, dass die Hefe begonnen hat, schäumend auszusehen und hefig zu riechen. Das ist gut, denn Sie werden wissen, dass die Hefe glücklich ist und arbeiten wird, um sich darauf vorzubereiten, dass Ihr Brot steigt. Wenn die Hefe nicht schäumend aussieht oder hefig riecht, fangen Sie von vorne an, indem Sie Wasser in den großen Messbecher geben und die Hefe leicht darüber streuen. Das sollte nicht der Fall sein, aber damit Brot gebacken werden kann, muss die Hefe aktiviert werden. Wiederholen Sie den Vorgang und warten Sie, bis die Mischung schaumig aussieht.

Brot ca. 30 Minuten oder goldbraun backen.

Teilen Sie den Teig mit einem Tischschaber oder Küchenmesser in zwei Hälften.

Den Ofen auf 350 °F (177 °C) vorheizen.

Die Hefe- und Wassermischung in die Mehlmehlmischung gießen. Füge die 3 Tassen heißes Wasser und Maiskeimöl hinzu. Gut umrühren. Der Teig sollte klebrig sein.

Geben Sie heißes Wasser aus dem Wasserhahn in einen 8-quart Mix-and-Pour-Messbecher.

Hefe ausmessen und in einem Messbecher leicht über das heiße Wasser streuen. Nicht umrühren, sondern stehen lassen, während die anderen Zutaten zubereitet werden.

Mischen, um trockene Zutaten zu kombinieren.

Die restlichen 1/2 bis 1 Tasse Mehl in die Hefe-, Wasser- und Mehlmischung geben. Das zusätzliche Mehl hilft, einen weichen Teig herzustellen.

Füge Teigwaren in zwei Laibpfannen hinzu.

Gib 4 Tassen Mehl, Zucker und Salz in eine große Rührschüssel.

Verwenden Sie einen Holznudelholznudel (ein konischer Holznudelholznudel ist für diese Aufgabe wunderbar); einen Holzlöffel oder Ihre Hände, um den Teig 1 Minute lang zu schlagen.

Ca. 30 Minuten ziehen lassen oder bis zur Verdoppelung.

Zwei Laibpfannen mit Antihaft-Kochspray besprühen.

Fertig.

Weiche Teiglinge auf eine saubere Theke legen. Der Teig wird etwas zottig sein.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.