Wie man sich vorstellt, bevor man ein Seminar gibt

W

Üben. Einmal geschrieben, proben Sie Ihre Einführung für Freunde oder Kollegen. Fordern Sie ihr ehrliches Feedback vor dem großen Tag an. Schreiben Sie Ihre Einführung neu und proben Sie sie bei Bedarf auf der Grundlage von Feedback.

Wählen Sie die richtige Zeitspanne. Die Zeiteinteilung sollte Bilder von Goldlöckchen hervorrufen. Es muss genau richtig sein. Zu lange und du verschwendest die Zeit des Publikums. Zu kurz und das Publikum ist desorientiert. Im Allgemeinen sollte Ihre Einführung weniger als 30 Sekunden dauern.

Identifizieren Sie das Ziel Ihres Seminars. Bevor Sie nun den Rest Ihrer Selbstvorstellung formulieren können, müssen Sie das Ziel Ihres Seminars identifizieren. Es gibt drei Hauptkategorien von Seminaren, 1) Das Arbeitsseminar 2) Das Lehrseminar 3) Das Überzeugungsseminar. Jedes dieser Seminare hat sehr unterschiedliche Ziele. Finden Sie heraus, in welche Kategorie Ihr Seminar am besten passt:

Lesen Sie dieses Beispiel:

Beachten Sie diese Dinge, die der Lautsprecher im Beispiel richtig gemacht hat:

Entscheiden Sie, wie Sie mit Fragen umgehen möchten. Entscheiden Sie vorzeitig und geben Sie in Ihrer Einführung an, ob Sie während des Vortrags Unterbrechungen zulassen oder ob Sie lieber Fragen zum Ende des Seminars stellen möchten. So oder so, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zeit planen, so dass Zeit für Fragen bleibt. Budgetieren Sie ca. 10% der Ihnen zur Verfügung stehenden Seminarzeit für Fragen.

Halten Sie Ihre Selbstvorstellung wird kurz und bündig sein. Du wirst mehr Zeit damit verbringen, dein Thema und deine Persönlichkeit einzuführen. Vergiss nicht deine Begeisterung. Schließlich willst du, dass deine Schüler zuhören wollen. Dies ist am besten erledigt, wenn du darüber reden möchtest, also tu so, als ob du es tust.

Beachten Sie, was im Beispiel richtig gemacht wurde:

Schreibe es auf. Jetzt, da du dich entschieden hast, ein Lehrseminar zu geben und deine Ziele festgelegt hast, ist es an der Zeit, deine eigene Einführung zu gestalten. Du kannst das obige Beispiel als Umriss verwenden, wenn du deine eigenen schreibst. Natürlich müssen Sie es an Ihren individuellen Hintergrund, Ihre Qualifikationen und Ziele anpassen. Erinnere dich an die Einführung in dein Lehrseminar, um deine Begeisterung für das jeweilige Thema auszudrücken.

Wechseln Sie schnell in die Einführung Ihres Vortrags, nachdem Sie Ihren Hintergrund erwähnt haben. Schließlich weiß der Großteil des Publikums schon während eines Vorstellungsgesprächs, wer Sie sind. Was Ihre Interviewer wissen wollen, ist, was Sie für sie tun können, sie wollen Ihre Fähigkeiten kennen. Also mach weiter mit dem Thema und dem Gespräch.

Denke daran, dass dein Ziel hier ist, zu informieren und zu unterhalten. Sie wollen aufgeschlossen und relevant erscheinen. In diesem Fall bedeutet die Tatsache, dass Sie unterrichten, dass Sie bereits als Experte verifiziert sind. Es besteht keine Notwendigkeit, Ihr Publikum mit Ihrem Stammbaum oder Training zu beeindrucken, es sei denn, es ist besonders interessant oder seltsam.

Erkenne, dass das Ziel dieses Gesprächs darin besteht, “zu überzeugen” oder “zu verkaufen”. Im Gegensatz zum Interview-Seminar verkaufen Sie sich jedoch nicht selbst (es sei denn, Sie sind Politiker), sondern ein Produkt oder eine Dienstleistung. Verbringen Sie also nicht viel Zeit mit Ihrem Stammbaum oder Ihren Zeugnissen. Verbringen Sie stattdessen Ihre Zeit damit, Ihr Publikum anzusprechen und ihm zu sagen, welches Problem Sie für ihn mit Ihrem Produkt/Dienstleistung lösen können.

Lesen Sie dieses Beispiel:

Schreibe es auf. Jetzt, da Sie sich entschieden haben, ein Überzeugungsseminar zu geben und Ihre Ziele identifiziert haben, ist es an der Zeit, Ihre eigene Einführung zu gestalten. Du kannst das obige Beispiel als Umriss verwenden, wenn du deine eigenen schreibst. Natürlich müssen Sie es an Ihren individuellen Hintergrund, Ihre Qualifikationen und Ziele anpassen. Erinnern Sie sich in Ihrem Überzeugungsseminar an die Selbsteinführung, um Ihre gemeinsamen Erfahrungen zu betonen und sagen Sie ihnen frühzeitig, welche Probleme Sie für sie lösen können.

Nutzen Sie die Einführung in Ihrem Arbeitsseminar, um zu beeindrucken, indem Sie zeigen, dass Sie gut trainiert sind (Schwerpunkt auf demonstrieren, nicht sagen).

Üben. Einmal geschrieben, proben Sie Ihre Einführung für Freunde oder Kollegen. Fordern Sie ihr ehrliches Feedback vor dem großen Tag an. Schreiben Sie Ihre Einführung neu und proben Sie sie bei Bedarf auf der Grundlage von Feedback.

Beachten Sie, was im Beispiel richtig gemacht wurde:

Schreibe es auf. Jetzt, da Sie sich entschieden haben, ein Job-Seminar zu geben und Ihre Ziele identifiziert haben, ist es an der Zeit, Ihre eigene Einführung zu gestalten. Du kannst das obige Beispiel als Umriss verwenden, wenn du deine eigenen schreibst. Natürlich müssen Sie es an Ihren individuellen Hintergrund, Ihre Qualifikationen und Ziele anpassen. Denken Sie daran, dass Ihre Einführung in das Job-Seminar ein guter Zeitpunkt ist, um Ihre Zeugnisse anzugeben und ein wenig zu prahlen, stellen Sie einfach sicher, dass es subtil ist.

Lesen Sie dieses Beispiel:

Üben. Einmal geschrieben, proben Sie Ihre Einführung für Freunde oder Kollegen. Fordern Sie ihr ehrliches Feedback vor dem großen Tag an. Schreiben Sie Ihre Einführung neu und proben Sie sie bei Bedarf auf der Grundlage von Feedback.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.