Wie man Grouper kocht

W

Wenn Sie nach einem milden Fisch suchen, der auf verschiedene Weise leicht zuzubereiten ist, kaufen Sie Zackenbarsch. Für eine schnelle Mahlzeit mit knackigem Überzug decken Sie die Zackenbarschfilets mit Gewürzen und Mehl ab. Dann auf dem Herd braten, bis der Fisch goldbraun ist. Um rauchigen Zackenbarsch zu machen, reiben Sie etwas Schwarzwürziges auf den Fisch und werfen Sie die Filets auf einen heißen Grill. Wenn Sie eine Methode zum Kochen von Zackenbarschen benötigen, streichen Sie eine Zitronenbutter-Sauce auf den Fisch und backen oder braten Sie ihn, bis er schuppig ist.

Den Zackenbarsch abdecken, 6 bis 8 Minuten grillen und einmal umdrehen. Die Pfanne auf den Grill stellen und den Grill abdecken. Drehen Sie den Fisch vorsichtig um, sobald er auf halbem Weg gekocht ist. Wenn ein Gewürz vom Fisch abgerutscht ist, streichen Sie es wieder über die Spitzen der Filets. Grillen Sie den Zackenbarsch weiter, bis er schuppig und undurchsichtig ist.

Den Zackenbarsch mit geschmolzener Butter bestreichen und servieren. Schalten Sie den Brenner aus und streichen Sie 2 Esslöffel (28 g) geschmolzene Butter über jedes der Filets. Den Fisch auf Teller geben und die Filets sofort servieren.

Old Bay, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Paprika verrühren. Holen Sie eine kleine Schüssel heraus und mischen Sie 1 Teelöffel (4 g) Old Bay Gewürz, 1/2 Teelöffel (1 g) Knoblauchpulver, 1/2 Teelöffel (1 g) Zwiebelpulver und 1/4 Teelöffel (0,5 g) Paprika zusammen.

Die Zitronenbuttermischung auf dem Zackenbarsch verteilen. Jedes Filet vorsichtig umdrehen, damit es auf beiden Seiten mit der Zitronenbuttermischung überzogen wird. Es ist in Ordnung, wenn einige der Mischungen um die Seiten der Filets herum schwimmen.

Olivenöl in die Pfanne geben und den Fisch hineinlegen. Entfernen Sie das heiße Gusseisen vorsichtig vom heißen Grill und geben Sie 1 Esslöffel (15 ml) Olivenöl hinein. Die Pfanne umrühren, damit die Pfanne beschichtet ist. Dann die abgelagerten Filets in die Pfanne geben.

Die Fischfilets in die heiße Pfanne legen und 4 Minuten garen. Der Fisch sollte brutzeln, sobald er auf die heiße Pfanne trifft. Die Filets einlagig anordnen und 4 Minuten braten, ohne sie in der Pfanne zu bewegen.

Den Backofen auf 232 °C (450 °F) vorheizen oder den Grill zu hoch drehen. Wenn Sie den Zackenbarsch backen möchten, schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie die Regale so ein, dass sich eines in der Mitte des Ofens befindet. Um den Zackenbarsch zu grillen, drehen Sie den Grill auf Hoch und bewegen Sie ein Gestell so, dass es 13 bis 15 cm unter dem Heizelement liegt.

Den Fisch 5 bis 7 Minuten backen oder braten. Legen Sie die Auflaufform in die Mitte des vorgeheizten Ofens oder legen Sie das Backblech unter den vorgeheizten Grill. Kochen oder braten Sie den Fisch, bis er undurchsichtig und schuppig ist, wenn Sie eine Gabel über die Mitte ziehen.

Geben Sie 1 Pfund (450 g) Zackenbarschfilets in eine Auflaufform oder ein Blech. Wenn Sie den Fisch backen, holen Sie eine ofenfeste Schale heraus, die groß genug ist, um die Filets zu halten und den Zackenbarsch in einer einzigen Schicht anzuordnen. Um den Zackenbarsch zu grillen, nehmen Sie ein Backblech heraus und fetten Sie es ein, bevor Sie die Filets darüber legen.

Die Filets mit Gewürzen und Mehl bestreichen. Die Gewürzmischung beidseitig über die Zackenbarschfilets streuen. Drücken Sie es mit den Händen sanft in den Fisch, damit er klebt. Dann 1/2 Tasse (60 g) Mehl in eine flache Schüssel geben und die Filets hineinlegen. Die Filets umdrehen, damit sie leicht mit dem Mehl überzogen sind.

Den Zackenbarsch in geschmolzene Butter tauchen und mit dem Schwärzungsreiben würzen. Geben Sie 1/2 Tasse (113 g) geschmolzene Butter in eine flache Schüssel und lassen Sie 2 Pfund (0,91 kg) Zackenbarschfilets heraus. Jedes Filet in die Butter tauchen und den Fisch dann auf ein Backblech oder eine Platte legen. Etwas von der Schwarzwürzgewürz über beide Seiten jedes Filets streuen.

Schwärzende Gewürze in einer kleinen Schüssel mischen. Holen Sie eine Schüssel heraus und geben Sie alle Gewürze für die Schwarzwürzgewürze hinein. Rühren oder verrühren Sie sie, bis sie kombiniert sind. Du wirst es brauchen:

Den gegrillten und geschwärzten Zackenbarsch servieren. Entfernen Sie die Pfanne mit den geschwärzten Filets vom Grill. Übertragen Sie den Fisch auf Teller und servieren Sie ihn sofort mit Ihren Lieblingsseiten. Zum Beispiel den Fisch mit schmutzigem Reis und Maisbrot servieren.

1 Esslöffel (15 ml) Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets trocknen. Eine schwere Pfanne auf den Herd stellen und das Öl hineingeben. Drehen Sie den Brenner auf mittelhoch und erhitzen Sie das Öl, bis es schimmert. Während das Öl erwärmt wird, stellen Sie 0,91 kg Zackenbarschfilets auf einen Teller und tupfen Sie sie mit einem Papiertuch trocken.

Den gebackenen oder gegrillten Zackenbarsch servieren. Schalten Sie den Backofen oder Grill aus und entfernen Sie den Zackenbarsch. Wenn es eine Zitronenbutter-Sauce um den Fisch gibt, löffeln Sie sie über die Filets und servieren Sie die Fischfilets, solange sie heiß sind.

Öl, Butter, Saft, Ingwer, Salz, Pfeffer und Schalotte mischen. Geben Sie 2 Esslöffel (30 ml) Pflanzenöl, 2 Esslöffel (28 g) geschmolzene Butter und 2 Esslöffel (30 ml) Zitronensaft in eine Schüssel. 1 Esslöffel (8 g) geriebenen Ingwer, 1/8 Teelöffel (0,7 g) Salz, 1/8 Teelöffel (0,3 g) gemahlenen schwarzen Pfeffer und 1 Esslöffel (10 g) geschnittene Schalotten unterrühren.

Einen Grill und eine gusseiserne Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Drehen Sie einen Gasgrill auf Hoch. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, füllen Sie einen Metallschornstein mit Holzkohlebriketts und entzünden Sie sie. Die Briketts erhitzen, bis sie leicht mit Asche bedeckt und heiß sind. Dann die Briketts auf den Grillrost legen. Eine gusseiserne Pfanne auf den Gas- oder Holzkohlegrillrost legen und beim Zackenbarsch erwärmen lassen.

Den Fisch umdrehen und weitere 4 Minuten garen. Mit einem Fischspatel jedes Filet vorsichtig umdrehen. Noch 4 Minuten kochen lassen, ohne sie erneut zu bewegen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Fischfilets vollständig und gleichmäßig garen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.