Wie man Meeresfrüchte Paella kocht

W

p>Seafood Paella ist ein klassisches spanisches Gericht, das aus Hummer und anderen Meeresfrüchten, Reis und Gemüse besteht. In Spanien gibt es viele regionale Variationen auf dem Gericht, die entweder mit Huhn oder Meeresfrüchtenbrühe zubereitet und auf Wunsch mit Chorizo und Huhn verfeinert werden können. Hier ist ein einfaches, aber traditionelles Meeresfrüchte-Paella-Rezept, das in ganz Spanien verwendet wird. Dieses Gericht bedient vier bis sechs Personen.

Die Tintenfische hinzufügen. Die Stücke auf der einen Seite drei Minuten lang anbraten, dann umdrehen und auf der anderen Seite anbraten. Kochen Sie sie lange genug, um der Basis ihren Geschmack zu verleihen, aber nicht so lange, dass sie vollständig durchgekocht sind.

Den Knoblauch hinzufügen. Zuerst die Hitze reduzieren, damit der Knoblauch nicht brennt, dann über die Zwiebeln und Paprika streuen. Die Mischung weitere 2 Minuten garen lassen.

Die Muscheln um die Pfanne legen. Richten Sie sie um die Kante aus. Einige Köche mögen es, mit den Muscheln ein Muster zu machen, um einen schönen Effekt zu erzielen; man kann sie auch gleichmäßig um die Paellaschale verteilen.

Viel Spaß!

Die Paella servieren. Stellen Sie die große Paella-Schale in die Mitte des Tisches, damit sich die Gäste selbst bedienen können. Zum Gericht Zitronenscheiben anbieten.

Hummer und Erbsen unterrühren. Die Stücke gleichmäßig um die Pfanne verteilen, so dass jeder Bereich eine gleiche Menge Hummerfleisch und eine freie Portion Erbsen enthält.

Die Schale abdecken und vom Herd nehmen. Hummer und Muscheln werden in der heißen Paella gekocht, sobald sie bedeckt sind. Lassen Sie die Meeresfrüchte 10 Minuten dünsten. Entfernen Sie die Abdeckung und überprüfen Sie, ob die Meeresfrüchte vollständig gar sind.

Die Brühe und die Gewürze dazugeben. Füge drei Tassen der Brühe, die Paprikaflocken, Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Mit einem Holzlöffel oder Spachtel die bratenden Zwiebeln und Paprika lösen und die Mischung verrühren. Die Hitze aufdrehen, um sie zum Kochen zu bringen, dann auf ein Siedegerät reduzieren und die Paella kochen lassen.

Das Öl in einer Paella-Pfanne erhitzen. Paella-Pfannen sind breite, metallische Pfannen, die auf dem Herd oder auf einem Grill verwendet werden können. Das Olivenöl einfüllen und bei mittlerer Hitze auf einem Brenner oder Grill im Freien erhitzen.

Den Reis dazugeben. In die Mischung einrühren, so dass sie mit Öl und Tintenfischstücken überzogen wird. Verwenden Sie einen Holzlöffel, um den Reis in die Zwiebeln, Paprika und Tintenfisch zu geben. Kochen Sie, bis der Reis beginnt, geröstet und duftend zu riechen.

Die Zwiebeln und Paprika anbraten. Zuerst die gehackten Zwiebeln dazugeben und kochen, bis sie durchscheinend sind. Als nächstes die Paprikaschoten hinzufügen und anbraten, bis sie hell und leicht weich sind.

About the author

Add comment

By admin

Category