Wie man Dover Sole kocht

W

Den Fisch mit der Haut nach unten für 5-6 Minuten grillen. Stellen Sie die Sohle bei direkter Hitze so ein, dass sie durchkocht. Decken Sie den Grill ab, sobald Sie die Fische auf den Grill legen. Vermeiden Sie es, den Deckel so weit wie möglich zu öffnen, damit beim Kochen keine Hitze entweicht. Überprüfen Sie die Temperatur des Fisches nach 5 Minuten, um zu sehen, ob er durchgegart ist.

Mehl, Petersilie und Pfeffer in einer flachen Schale vermischen. Geben Sie 2 Esslöffel (30 g) Mehl, 2 Teelöffel (2,5 g) frisch gehackte Petersilie und ⅛ Teelöffel (0,22 g) schwarzen Pfeffer in das Backblech. Verwenden Sie Ihre Hände oder einen trockenen Schneebesen, um die Zutaten zu kombinieren, bis sie vollständig vermischt sind.

Schneiden Sie die Enden des Whiskys mit einer Küchenschere ab. Schneiden Sie entlang der Seiten des Fisches und folgen Sie der runden Kante. Beginnen Sie vom Schwanz aus und arbeiten Sie sich zum Kopf hin, um ihn am einfachsten zu entfernen.

Die geschmolzene Butter und den Zitronensaft in einer Schüssel vermengen. 2 Teelöffel (10 g) ungesalzene Butter in der Mikrowelle schmelzen und mit 2 Teelöffeln (9,9 mL) Zitronensaft mischen. Die Mischung mit einem Schneebesen gründlich verrühren.

Die Filets auf einer heißen Platte servieren. Die Sohle vom Backblech auf eine beheizte Platte übertragen. Genießen Sie den Fisch sofort nach dem Kochen, damit er nicht kalt wird oder an Geschmack verliert….

½ Esslöffel (7 g) ungesalzene Butter im Öl schmelzen. Lassen Sie die Butter in die Pfanne fallen und bewegen Sie sie so, dass sie sich mit dem Öl vermischt. Das Öl verhindert, dass die Butter brennt und der Zusatz von Butter wird helfen, mehr Geschmack zu Ihrer Dover-Sohle hinzuzufügen.

Den Ofen auf 350 °F (177 °C) vorheizen. Vergewissern Sie sich, dass sich eines der Gestelle in Ihrem Ofen in der Mitte befindet. Lassen Sie den Ofen vollständig aufheizen, bevor Sie etwas kochen.

Die Filets servieren, solange sie heiß sind. Bewahren Sie die Filets auf einem warmen Teller auf, damit sie keine Temperatur verlieren. Genießen Sie Ihr Essen, solange es noch warm ist, mit Zitrone und Reis.

Lagern Sie den Fisch 3-4 Tage im Kühlschrank. Bewahren Sie den Fisch in einem luftdichten Behälter auf oder wickeln Sie ihn fest in Aluminiumfolie ein. Legen Sie alle Reste innerhalb von 2 Stunden nach dem Kochen in den Kühlschrank, sonst laufen Sie Gefahr, dass sich Bakterien auf Ihrem Fisch bilden.

Lagern Sie den Fisch bis zu 4 Tage im Kühlschrank. Bewahren Sie den Fisch in einem luftdichten Behälter auf oder wickeln Sie ihn fest in Aluminiumfolie ein. Stellen Sie die Reste innerhalb von 2 Stunden in den Kühlschrank, sonst können sich auf Ihren Fischen schädliche Bakterien bilden.

Die Oberseite der Sohle mit Mehl, Salz und Pfeffer bestreichen. Geben Sie 2 Unzen (57 g) Mehl auf ein flaches Backblech und legen Sie den Fisch so, dass die Hautseite nach oben zeigt. Heben Sie die Sohle an und wischen Sie überschüssiges Mehl ab. Mit Salz und Pfeffer auf das Filet streuen, bis die gewünschte Menge an Gewürzen erreicht ist.

Die Sohle mit geschmolzener Butter bestreichen. 2 Unzen (57 g) ungesalzene Butter in der Mikrowelle in einer Schüssel schmelzen. Mit einer Küchenbürste die Oberseite des Filets leicht bestreichen. Überschüssige Butter, die abtropfend ist, abschütteln.

Die Filets auf ein antihaftbeschichtetes Backblech legen und mit der Butter beträufeln. Legen Sie die Dover-Sohle in die Mitte des Backblechs und verwenden Sie etwas Butter und Zitronensaft, die Sie noch übrig haben, um den Fisch zu überziehen.

Schälen Sie die Haut wieder in Richtung Kopf. Verwenden Sie die Klinge des Messers, um genügend Haut von der Sohle zu lösen, damit Sie einen guten Griff bekommen. Legen Sie die Ferse Ihrer nicht dominanten Hand auf den Schwanz und ziehen Sie die Haut mit Ihrer dominanten Hand zum Kopf. Wenn du dich dem Kopf des Fisches näherst, verlangsame es, damit du ihn nicht beschädigst.

Den Fisch nach 4 Minuten umdrehen, wenn Sie Grillspuren an der Oberseite haben möchten. Mit einem Spatel den Fisch vorsichtig umdrehen. Legen Sie es vorsichtig wieder auf den Grill, damit die Fleischkohle 2 Minuten lang zubereitet wird. Schieben Sie den Spatel wieder unter den Fisch und drehen Sie ihn zum Servieren um.

Den Fisch auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten lang oder goldbraun backen. Halten Sie die Ofentür geschlossen, während Sie den Fisch kochen, damit keine Wärme entweicht. Wenn Sie denken, dass der Fisch fertig ist, verwenden Sie eine Gabel, um zu testen, ob das Fleisch flockig ist.

Den Fisch 3-4 Tage lang kühl stellen. Bewahren Sie den Fisch versiegelt in einem luftdichten Kunststoffbehälter oder einem wiederverschließbaren Beutel auf. Sie können den Fisch auch fest in Aluminiumfolie wickeln. Stellen Sie Ihre Reste innerhalb von 2 Stunden in den Kühlschrank, sonst bilden sich Bakterien.

Die Filets auf einem warmen Teller servieren. Übertragen Sie die Seezungenfilets auf einen Teller, den Sie in der Mikrowelle erhitzt haben, damit Ihr Fisch nicht kalt wird. Iss deinen Fisch, solange er noch heiß ist, um seinen Geschmack zu maximieren.

Geben Sie 3 US-Esslöffel (44 ml) Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in eine Pfanne. Das Öl in die Pfanne gießen, so dass der Boden gleichmäßig beschichtet wird. Drehen Sie Ihren Herd auf mittlere Hitze und lassen Sie das Öl erhitzen und blubbern.

Die seitlichen Knochen an den Seiten des Fisches mit einem Messer entfernen. Legen Sie die Kante der Messerklinge ⁄2 Zoll (1,3 cm) von der Außenkante des Fisches ab. Drücken Sie sich von der Mitte des Fisches weg, um die äußeren Knochen zu entfernen. Tue dies auf jeder Seite des Fisches.

Würze jede Seite deiner Sohle mit Salz. Streuen Sie mit den Fingern Salz auf Ihren Fisch, bis Sie die gewünschte Würze erreicht haben. Verwenden Sie so viel oder so wenig, wie Sie möchten, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Fisch übermäßig salzen.

Drücken Sie die Filets vom Rückgrat weg, um sie zu entfernen. Legen Sie Ihr Messer zwischen die beiden Filets und drücken Sie das Filet vom Knochen weg. Arbeite langsam, damit das Fleisch nicht auseinander fällt. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite. Schieben Sie Ihr Messer unter das Rückgrat, um es vom Fisch zu trennen, damit es servierfertig ist.

Machen Sie einen kleinen Schnitt in der dunklen Haut an der Basis des Schwanzes. Schneiden Sie mit einem Kochmesser leicht in die Haut direkt über dem Schwanz. Die Dover-Sohlenhaut ist leicht dick und gummiartig, so dass es einer kleinen Menge Druck bedarf, um den Schnitt durchzuführen.

Jede Seite des Fisches 4 Minuten lang garen. Legen Sie den Fisch in die Mitte der Pfanne und lassen Sie ihn garen. Nach 4 Minuten mit einem Spachtel den Fisch auf die andere Seite schieben. Der Fisch sollte schuppenartig sein und nach der Fertigstellung eine goldbraune Farbe haben. Den Fisch nach dem Kochen vom Herd nehmen.

Heizen Sie Ihren Grill vor. Starten Sie Ihren Grill und decken Sie ihn mit dem Deckel ab. Lassen Sie es für 15 Minuten aufwärmen, bevor Sie planen, auf ihm zu kochen, damit es die Sohle gleichmäßig kochen kann.

Die Sohle in die Buttermasse tauchen und in die Mehlmischung geben. Weichen Sie die Sohle in Butter und Zitronensaft ein und schütteln Sie die überschüssige Flüssigkeit ab, die abtropft. Die Sohle mit Mehl, Petersilie und Pfeffer flach in die Schale legen und leicht bestreichen. Heben Sie es auf und schütteln oder tätscheln Sie alle gebildeten Klumpen ab.

Den Fisch mit einer dünnen Schicht Mehl bestreichen. Füllen Sie eine flache Schüssel oder ein Backblech mit 57 g (2 Unzen) Mehl. Den Fisch in das Mehl geben und jede Seite mit Mehl bedecken. Nehmen Sie den Fisch aus dem Mehl und schütteln Sie den Überschuss ab, so dass er kaum bedeckt ist. Schlagen Sie die Sohle ein- bis zweimal, um zusätzliches Mehl zu entfernen, das nicht von selbst abfallen kann.

Drehen Sie die Sohle um und entfernen Sie die weiße Haut. Mache einen weiteren kleinen Schnitt in der Nähe des Schwanzes und ziehe die weiße Haut zum Kopf. Langsam arbeiten, damit die Filets intakt bleiben. Werfen Sie die Haut weg, sobald Sie sie vollständig entfernt haben.

Die Seezunge mit Meersalz würzen. Streuen Sie das Salz mit den Fingern auf Ihre Dover-Sohle und verwenden Sie so viel oder so wenig wie Sie wollen. Drehen Sie die Sohle um, um beide Seiten zum Würzen zu beschichten. Verwenden Sie Ihre Hände, um das Salz sanft in den Fisch zu reiben, damit er den Geschmack aufnimmt.

About the author

Add comment

By admin

Category