Wie man Fisch in einem flockigen Gebäckmantel kocht

W

Den Blätterteig auftauen lassen.

Ein Rechteck des Blätterteigs so groß wie die Backform schneiden und die Fischsoßenmasse bedecken und eine “Kuchenkruste” bilden.

Inzwischen in einem kleinen Topf 3 oz Butter schmelzen. Schalten Sie die Flamme aus und geben Sie das Mehl dazu. Gut mischen. Füge Salz, Oregano und Basilikum hinzu. #

Den Fisch, die Zwiebel und die Paprika nach 20 Minuten aus der Pfanne nehmen und in die Backform geben. Beiseite legen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.

Die Milch aus der Pfanne in den Topf mit der Butter-Mehlsauce gießen. Bei schwacher Hitze gut vermischen.

Den Ofen auf 204 °C (400 °F) vorheizen.

Die Lorbeerblätter, das Salz und den Pfeffer hinzufügen.

Auf den Ofen stellen und 30 Minuten backen.

Nun die Sauce über den Fisch gießen.

Den Pfeffer hacken und in die Pfanne geben. 10 bis 15 Minuten braten.

Den Fisch ca. 20 Minuten dünsten.

Eine rechteckige Backform aus Keramik mit dem Rest der Butter einfetten.

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und auf die Pfanne legen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten braten.

Die Fischfilets dazugeben und sofort die Milch dazugeben.

Den Teig mit dem Ei bestreichen.

Knoblauch hacken und in die Pfanne geben.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.