Wie man Basa-Filets kocht

W

Wenn Sie vom Kabeljau müde sind, aber den Geschmack von mildem, weißem Fisch genießen, kaufen Sie Basa. Es ist einfach, diese zarten Filets zu würzen und sie auf verschiedene Weise zu kochen. Für eine elegante Mahlzeit erwärmen Sie den Grill und legen Sie die Filets in Folienverpackungen zusammen mit Zitrone und frischen Kräutern. Um ein Gericht mit etwas Wärme zuzubereiten, die Filets in einer scharfen Sauce bedecken und backen, bis sie schuppenförmig sind. Wenn Sie knusprigen Fisch mögen, tauchen Sie die Filets in eine Maismehlschicht und braten Sie sie auf dem Herd, bis sie goldbraun sind.

Die gegrillten Basa-Filets servieren. Sobald der Fisch fertig ist, die Folienpakete auf einen Teller legen. Öffnen Sie jede Packung und legen Sie den gegrillten Fisch auf Servierplatten. Erwägen Sie, den Fisch mit gegrillten Paprika, Kartoffelsalat oder einem Gartensalat zu servieren.

Die Basa-Filets 10 bis 15 Minuten grillen. Wenn Sie dünne Filets haben, beginnen Sie, sie zu überprüfen, nachdem sie 10 Minuten lang auf dem Grill waren. Zum Testen öffnen Sie vorsichtig ein Paket und ziehen Sie die Zinken einer Gabel über die Mitte des Filets. Wenn es undurchsichtig ist und leicht abblättert, ist die Basa fertig.

Versiegeln Sie die Folienpakete. Sammeln Sie beide Seiten eines Folienbogens und bringen Sie sie zur Mitte hin zusammen. Falten Sie die Kanten in Längsrichtung und an den Enden, so dass der Fisch vollständig in der Folienverpackung versiegelt ist.

Die gebratenen Basa-Filets servieren. Schalten Sie den Brenner aus, sobald Sie alle Filets gebraten haben. Den gebratenen Fisch auf einen mit Papierhandtüchern ausgekleideten Teller geben und dann servieren, solange er noch heiß ist. Den Fisch mit Zitronenscheiben und einer Prise Salz garnieren.

Erhitzen Sie die Hälfte eines Grills zu hoch. Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, drehen Sie die Brenner auf einer Seite des Grills zu hoch und lassen Sie die anderen Brenner ausgeschaltet. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, füllen Sie einen Schornstein mit Briketts und entzünden Sie sie. Lassen Sie die heißen Kohlen auf eine Seite des Grills fallen und lassen Sie die andere Seite leer.

Den Ofen auf 177 °C (350 °F) vorheizen und den Fisch auf ein Backblech legen. Legen Sie 4 Basa-Filets auf das Blatt, so dass sie in einer einzigen Lage liegen. Sie müssen auch einen Backofenrost in die Mitte des Ofens verschieben.

Maismehl, 3 Esslöffel (24 g) des Mehls und Gewürze mischen. 3/4 Tasse (115 g) Maismehl in eine Tortenplatte oder flache Schüssel geben. Füge 3 Esslöffel (24 g) des Mehls zusammen mit 1 1/2 Teelöffeln (8,25 g) Salz, 1 Teelöffel (2 g) Knoblauchpulver und 1/2 Teelöffel (1 g) Cayennepfeffer hinzu. Rühren, bis die Gewürze gut vermischt sind.

2 der Filets 4 bis 5 Minuten braten. Sobald das Öl heiß ist und Sie den Fisch überzogen haben, senken Sie die Filets langsam in die Pfanne. Lassen Sie die Fische 2 Minuten braten und drehen Sie sie dann vorsichtig um, um sie weitere 2 Minuten lang zu braten. Der Fisch sollte goldbraun und knusprig sein.

Den Fisch mit Salz, Pfeffer, Öl, Zitrone und Kräutern würzen. 1 Teelöffel (4,9 ml) Olivenöl auf jedes Filet geben. Dann Salz und Pfeffer darüber streuen. Die dünn geschnittene Zitrone zwischen den Fischen verteilen und einen frischen Kräuterzweig darauf legen.

Das Pflanzenöl 4 Minuten lang erhitzen. Geben Sie 1 ⁄2 Tassen (350 ml) Pflanzenöl in eine große Pfanne oder einen Topf und stellen Sie den Brenner auf mittelhoch. Lassen Sie das Öl 4 Minuten lang erhitzen, damit es zu schimmern beginnt.

Basa-Filets auf Alufolienstücke legen. Reißen Sie 4 Stück Aluminiumfolie ab, die etwa 46 bis 51 cm (18 bis 20 Zoll) lang sind. Legen Sie 1 Basa-Filet auf die Mitte jedes Stückes Aluminiumfolie.

Den Fisch mit Mehl, Ei und Maismehl bestreichen. 4 Basa-Filets mit dem Mehl in die Schüssel legen und umdrehen, damit sie beschichtet sind. Die gemehlten Filets auf das geschlagene Ei geben und umdrehen, damit sie bedeckt sind. Dann heben Sie jedes Filet so hoch, dass das überschüssige Ei wieder nach unten tropft. Die Filets in das Maismehl absenken und zum Überziehen wenden.

Richten Sie eine Baggerstation mit dem Ei und dem restlichen Mehl ein. Holen Sie 2 weitere flache Kuchenplatten oder -schalen heraus. Die restliche 1/2 Tasse (52 g) Mehl in 1 der Teller geben und 1 Ei in das andere schlagen. Geben Sie 1 Esslöffel (15 ml) Wasser in die Schüssel mit dem Ei und verrühren Sie es, bis das Ei vermischt ist.

Den Fisch 15 Minuten lang marinieren. Den Fisch beiseite stellen, während Sie die Gewürzmischung kombinieren. Der Basa nimmt die Aromen des Salzes, Pfeffers und Zitronensaftes auf, während er mariniert.

Öl, Chili, Ingwer, Knoblauch und Tomatenmark mischen. Geben Sie 4 Esslöffel (59 ml) Pflanzenöl in eine kleine Schüssel und geben Sie 2 Esslöffel (32 g) rote Chilischote dazu. 2 Teelöffel (4 g) geriebenen frischen Ingwer, 4 Knoblauchzehen und 4 Esslöffel (55 g) Tomatenmark unterrühren.

Die würzigen Basa-Filets herausnehmen und servieren. Schalten Sie den Ofen aus und entfernen Sie das Backblech. Den heißen Fisch mit gedünstetem Reis und gebratenem Gemüse servieren.

Legen Sie die Folienpakete auf den Grill und bedecken Sie den Grill. Ordnen Sie die 4 Folienpakete auf dem heißen Grill an. Es ist wichtig, sie auf der Kühlerseite zu platzieren, die weder die Brenner noch die heißen Kohlen hat. Legen Sie den Deckel wieder auf den Grill.

Die Basa mit der scharfen Mischung bestreichen. Die scharfe Mischung gleichmäßig über jedes Filet auf dem Backblech geben. Verwenden Sie die Rückseite des Löffels, um ihn so zu verteilen, dass die Filets vollständig beschichtet sind.

Die würzige Basa 20 bis 25 Minuten backen. Legen Sie das Backblech in den vorgeheizten Ofen und garen Sie den Fisch, bis er schuppt, wenn Sie eine Gabel über die Mitte ziehen. Sie können auch ein sofort ablesbares Thermometer in die Mitte einsetzen, um zu sehen, ob der Fisch 63 °C (145 °F) erreicht hat.

Die Basa mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Filets mit 1 Teelöffel (2 g) gemahlenem schwarzen Pfeffer, 1 Teelöffel (5,5 g) Salz und 2 Esslöffeln (30 ml) Zitronensaft bestreuen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.