Wie werde ich Lehrer, wenn ich bereits einen 4-jährigen Abschluss habe?

W

Um Lehrer einer Grund- oder Sekundarschule zu werden, ist in der Regel ein Bachelor-Abschluss in Pädagogik erforderlich. Manchmal entscheiden sich die Menschen jedoch, Lehrer zu werden, nachdem sie bereits einen Bachelor in einem anderen Fach abgeschlossen haben. Keine Sorge – wenn dies der Fall ist, haben Sie noch zwei Möglichkeiten, die notwendige Zertifizierung zum Lehrer zu erhalten.

Beende deine Kursarbeit. Sobald du in ein Programm kommst, musst du zwischen 15 und 30 Credits absolvieren, natürlich in der Ausbildung. Dies wird aus typischen Arbeiten wie Tests, Präsentationen und Papers bestehen. Schließen Sie all dies ab, um Ihrem Master-Abschluss einen Schritt näher zu kommen.

Überlegen Sie, welchen Master-Abschluss Sie wünschen. Um Lehrer zu werden, gibt es zwei Möglichkeiten: Master of Arts in Lehre und Master of Education. Beide bieten unterschiedliche Programme an und sind auf leicht unterschiedliche Karrierewege ausgerichtet.

Nimm den GRE. Der GRE ist ein standardisierter Test für den Eintritt in die Graduiertenschule. Nicht alle Schulen benötigen diesen Test; Sie werden herausfinden, welche Schulen dies bei der Untersuchung potenzieller Schulen tun. Abhängig von Ihrer Eignung kann Ihre Vorbereitungszeit von einer Woche bis zu einigen Monaten variieren. Beginnen Sie wieder früh, um sicherzustellen, dass Sie genügend Zeit für die Vorbereitung haben.

Fordern Sie Ihre Empfehlungsschreiben an. Fast alle Graduiertenprogramme benötigen ein Empfehlungsschreiben von ehemaligen Professoren. In der Regel sollten Ihre Professoren mindestens zwei Wochen Zeit haben, um Ihre Briefe zu schreiben, also lassen Sie es sie so früh wie möglich wissen.

Bestehen Sie alle notwendigen Zertifizierungsprüfungen. Nachdem Sie das alternative Zertifizierungsprogramm abgeschlossen haben, müssen Sie in der Regel einen oder mehrere Tests ablegen, um eine vollständige Zertifizierung zu erhalten. Diese variieren von Staat zu Staat. Welche besonderen Prüfungen Sie auch immer ablegen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie hart lernen, bestehen und dann ein zertifizierter Lehrer werden.

Erfüllen Sie die erforderlichen Ausbildungsanforderungen. Zusätzlich zu Ihrer Feldausbildung beinhaltet die alternative Zertifizierung eine Reihe von Ausbildungskursen, die Ihnen das Wissen vermitteln, ein Lehrer zu sein. Auch hier variiert die Höhe der Credits, die Sie benötigen, von Bundesland zu Bundesland, also denken Sie daran, Ihre Landesgesetze zu überprüfen, um Ihre speziellen Anforderungen herauszufinden.

Füllen Sie den Rest der Anwendung aus. Neben den Zeugnissen und Empfehlungsschreiben müssen Sie auch das Antragsformular ausfüllen. Diese variieren von Schule zu Schule, beinhalten aber in der Regel persönliche Informationen, einen Lebenslauf und eine Absichtserklärung. Achten Sie darauf, dass Sie alle notwendigen Formulare ausfüllen, um die Bewerbung an der Graduiertenschule abzuschließen.

Beginnen Sie mit der Erforschung potenzieller Schulen. Der erste Schritt zum Master-Abschluss ist die Suche nach der richtigen Schule. Viele Schulen bieten Masterstudiengänge an, so dass Sie eine große Auswahl haben werden. Was Sie in einer Schule suchen, hängt davon ab, was Ihnen wichtig ist. Sie können eine Schule auswählen, die auf der Grundlage von Fakultät, Standort, Kosten oder einer beliebigen Anzahl von Gründen ausgewählt wird. Schränken Sie ein, was Sie von einer Schule erwarten, um Ihre Wahlmöglichkeiten einzuschränken.

Fordern Sie an, dass Ihre Zeugnisse an die Schulen geschickt werden, an denen Sie sich bewerben. Wann immer Sie sich für eine Graduiertenschule bewerben, müssen Sie Ihre Zeugnisse von jeder Schule, die Sie besucht haben, erhalten. Schulen wollen meist Abschriften, die direkt an sie geschickt werden, also stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Adressen für jede Schule haben, an die Sie sich wenden.

Untersuchen Sie die Gesetze in Ihrem Land. Eine alternative Zertifizierung ist für Personen gedacht, die sich entschieden haben, Lehrer zu werden, nachdem sie einen Abschluss in einem anderen Bereich gemacht haben. Alternative Lizenzprogramme erfordern in der Regel ein bis zwei Jahre Außendienst und Unterricht in einer akkreditierten Schule, bevor Sie zertifizierter Lehrer werden. Wie die meisten Bildungsfragen wird dies von den Staaten geregelt, so dass es unterschiedlich ist. Um zu beginnen, untersuchen Sie den Prozess in Ihrem speziellen Zustand.

Arbeiten Sie unter der Aufsicht eines zertifizierten Lehrers. Während der Prozess für die alternative Zertifizierung von Staat zu Staat unterschiedlich ist, erfordern die meisten, dass Sie mit einem zertifizierten Lehrer zusammenarbeiten. Zu deinen Aufgaben kann es gehören, den Lehrer bei der Benotung zu unterstützen, Vorlesungen zu halten und eine beliebige Anzahl von Aktivitäten durchzuführen, die Lehrer normalerweise durchführen. So erhalten Sie die praktische Erfahrung, die Sie im Umgang mit Ihrer Verantwortung als Lehrer benötigen.

Schließen Sie Ihr Abschlussprojekt ab. Zusätzlich zu Ihrer Kursarbeit erfordert Ihr Master-Abschluss einen gewissen Sinn für die Abschlussarbeit. Je nach Programm kann es sich dabei entweder um eine Abschlussarbeit unter der Leitung eines Betreuers, ein Praktikum oder eine Prüfung handeln. Nach Abschluss dieser letzten Aufgabe haben Sie Ihren Master-Abschluss und sind zum Lehrer ausgebildet.

Wenden Sie sich an eine Schule, die eine alternative Zertifizierung anbietet. Alternative Zertifizierungsprogramme werden durch akkreditierte Hochschulen durchgeführt. Eine zu finden und sich zu bewerben ist ähnlich wie bei jeder anderen Schule. Du musst Abschriften, Empfehlungsschreiben und Bewerbungsunterlagen schicken.

Befolgen Sie die Anforderungen Ihres Landes, um sich zertifizieren zu lassen. Nach Abschluss des Studiums müssen Sie sich noch qualifizieren, um zu unterrichten. Der Prozess variiert von Staat zu Staat, also klicken Sie hier, um die Gesetze in Ihrem Staat herauszufinden.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.