Wie man Zwiebeln aufbewahrt

W

Zwiebeln sind in der Küche unentbehrlich und halten sich gut. Sie sind das ganze Jahr über erhältlich. Wenn Sie Zwiebeln anbauen und lagern, können Sie sie von Ihrer Einkaufsliste streichen. Hier ist, wie man Zwiebeln auswählt, um sie so zu lagern, dass sie den Geschmack und die Ernährung bis zu zehn Monate lang bewahren:

Trocknen Sie die Zwiebelschalen. Nachdem die Zwiebeln geerntet wurden, verteilen Sie sie in einem belüfteten Bereich, damit die Schalen aushärten können. Die Blätter nicht entfernen. Die Zwiebeln zwei bis vier Wochen aushärten lassen.

Schneiden Sie die Zwiebeln. Sobald die Stängel vollständig trocken sind, verwenden Sie eine scharfe Schere oder ein Messer, um die Wurzeln von den Zwiebeln zu schneiden.

Versuche deine Zwiebeln in Strumpfhosen zu lagern. Ja, du hast richtig gehört – Strumpfhosen. Binden Sie den Boden der Strumpfhose ab, führen Sie eine Zwiebel in den Ärmel ein und binden Sie die Strumpfhose wieder direkt über der Zwiebel ab. Die nächste Zwiebel in die Hülse einführen und wiederholen, bis die Strumpfhosenhülse mit so vielen Zwiebeln wie möglich abgeschnürt ist.

Lagern Sie geschälte Zwiebeln im Gefrierschrank. Zerkleinern Sie Ihre Zwiebeln und legen Sie sie in eine flache Schicht auf ein Plätzchen und frieren Sie ein. Nach dem Einfrieren die Zwiebeln aus dem Blech nehmen und in Ziploc-Beuteln oder Lagerbehältern im Gefrierschrank aufbewahren. Eine der unteren Seiten dieser Option ist der begrenzte Speicherplatz.

Keep den Lagerraum trocken. Zwiebeln nehmen leicht Feuchtigkeit auf, und die Feuchtigkeit in der Luft verrottet Ihr Produkt. Die Luftfeuchtigkeit sollte auf 65 bis 70 Prozent gehalten werden.

Lager Zwiebeln der Nachsaison. Die Zwiebeln, die Sie im Frühjahr und Sommer ernten, sind nicht winterhart genug, um sie zu lagern. Sie sollten innerhalb weniger Wochen nach der Ernte gegessen werden. Planen Sie, Zwiebeln zu lagern, die im Herbst geerntet werden, da diese Sorten den Winter überdauern können.

Wählen Sie einen kühlen, dunklen Ort, um Ihre Zwiebeln zu lagern. Der Raum sollte eine Temperatur zwischen 40 und 50° Fahrenheit oder 4 bis 10° Celsius haben. Viele Menschen entscheiden sich dafür, ihre Zwiebeln in einem Wurzelkeller oder Keller zu lagern. Wenn der Raum zu warm ist, beginnen deine Zwiebeln zu sprießen. Wenn die von Ihnen gewählte Stelle zu kalt ist, beginnen die Zwiebeln zu verrotten.

Verwende zuerst dickwandige Zwiebeln. Die dickwandige Zwiebeln sind die ältesten und halten nicht so lange wie die jüngeren, kleineren Zwiebeln.

Lagern Sie scharfe Zwiebeln. Scharfe Zwiebeln haben im Gegensatz zu milden Zwiebeln schwefelhaltige Verbindungen, die Sie beim Zerkleinern zerreißen lassen und helfen, die Zwiebeln auch im Winter zu erhalten. Milde Zwiebeln haben dieses Selbsterhaltungssystem nicht, daher sollten sie einige Wochen nach der Ernte gegessen werden. Die folgenden Sorten von Kugelzwiebeln eignen sich gut für die Langzeitlagerung:

Übrige Zwiebeln verpacken und im Kühlschrank aufbewahren. Beim Kochen bleiben oft Teilzwiebeln von der Zubereitung der Mahlzeit übrig. Um diese Reste für die spätere Verwendung richtig zu lagern, wickeln Sie die Zwiebel in Folie und legen Sie sie in die Gemüseschublade im Kühlschrank.

Stellen Sie sicher, dass der Raum gut belüftet ist. Die Luftströmung um die Zwiebeln herum hilft, Schimmelbildung und Fäulnis zu vermeiden.

Inspektion der gelagerten Zwiebeln regelmäßig. Nehmen Sie sich ab und zu einen Moment Zeit, um Ihre Zwiebeln zu durchsuchen. Werfen Sie alle weg, die angefangen haben zu verrotten.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.